Kindertrike von Berg: Flotter Reifen für die Kleinen!

Ein Kindertrike ist schon eine andere Liga, als ein schnödes Dreirad. Vor allem wenn das Kindertrike von Berg aus den Niederlanden kommt. Diess lässige Gefährt kippen selbst die ärgsten Rabauken nicht um. Überzeugt hat das Kindertrike mit seiner hohen Qualität und einigen cleveren Details.

Das Kindertrike von Berg hat einen großen Nachteil: Den Choppy hat kein Kind lange für sich alleine! Eigentlich ganz gut, wenn sich die Kinder wieder draußen treffen. Doch es kann zu Unstimmigkeiten kommen,  wer und wann an der Reihe ist mit dem Kindertrike durch das Viertel zu brettern. Ein richtiger Hingucker ist der Choppy von Berg. Das Design ist aggressiv und das Kindertrike wirkt bewusst wuchtig. Fast wie ein Motorrad. Ein Kind fragte mich tatsächlich: ” Du Uli, wo ist eigentlich der Motor und der Tank?” Vielleicht gibt es ja bald das e-Kindertrike. Bis es soweit ist müssen die Knilche selbst in die Pedale treten. Was mir bei diesem neuen Berg-Modell gefällt: Es lässt sich vorwärts und auch rückwärts fahren. Außerdem bremsen die Kinder mit den Pedalen.

Das neue Kindertrike von Berg: Mit dem Choppy brettern die Kindern über den Asphalt.  Foto (c) Berg Toys

Das neue Kindertrike von Berg: Mit dem Choppy brettern die Kindern über den Asphalt.
Foto (c) Berg Toys

Kindertrike Choppy: Berg hat die Ideen!

Bei der ersten Ausfahrt kamen die Kinder aus der Nachbarschaft und wollten auch mit dem Choppy einen auf coolen Maxe machen. Ohne Werkzeug und in wenigen Sekunden konnte ich die Sitzposition verstellen. Drei verschiedene zur Auswahl. Ebenso lässt sich die Höhe vom Steuer einstellen. Für das Motorradfeeling sorgt die tiefe Straßenlage von dem Kindertrike. Hier liegt aber auch eine Gefahr, dass manche Autofahrer die Kinder übersehen. Deshalb ist es sinnvoll den Choppy mit einer Fahne auszurüsten. Mit dem Kindertrike lassen sich enge Kurvenradien fahren und trotzdem ist seine Straßenlage sicher. Kein gefährliches kippen oder ruckeln. Was die Eltern freut: Berg stellt den Choppy so her, dass er wartungsarm ist. Keine Sorge, dass Ihr die Kette nachspannen müsst. An den Schrauben und dem Rahmen sehen selbst Laien, wie hochwertig dieses Geschoss gefertigt ist. Was beruhigend für manche Eltern ist: Der TÜV und andere Institute pürfen regelmäßig die Fahrzeuge von Berg. Wenn Ihr Euch den Choppy anschafft, freut Euch über viele Spielkameraden für die Kinder!