Kinderschlafsack Kids grow Monster im Test: Ade zur guten Nacht!

Ein Kinderschlafsack der mitwächst ist mittlerweile alles andere als ungewöhnlich. Doch ein Kinderschlafsack der hochwertig ausgestattet ist und ein lustiges Design hat, das ist schon was Besonderes. Wir haben den Kinderschlafsack Kids grow Monster von Grüezi Bag getestet. Seitdem schläft die Testerin auch im Bett damit.

Wohl zu ruhn! Im kuscheligen Kinderschlafsack Kids grow Monster von Grüezi Bag schlafen die Kinder schnell ein.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Wohl zu ruhn! Im kuscheligen Kinderschlafsack Kids grow Monster von Grüezi Bag schlafen die Kinder schnell ein.
Foto (c) kinderoutdoor.de

“Kinderschlafsack? Das braucht kein Mensch!” meinte ein Vater. Er nahm einen alten Bundeswehrschlafsack und weil dieser für das Kind viel zu groß gewesen ist, band er dieses nato-oliv-farbene Teil einfach mit einem Gürtel ab. Wie die Nacht für das Kind in diesem Provisorium gewesen ist, kann sich jeder vorstellen. Einen Kinderschlafsack der sich an den Bedürfnissen der kleinen Outdoorer orientiert kommt von der bayerischen Kultmarke Grüezi-Bag. Von Anfang an kenn ich dieses Label und Markus Wiesböck den beeindruckenden Chef. Er ist ein begeisterter Outdoorer und lässt sich durch nichts aus dem Konzept bringen. Mit viel Herzblut und Engagement hat Markus Wiesböck Grüezi Bag aufgebaut und einige Rückschläge hinnehmen müssen. Seine aktuelle Schlafsack-Kollektion beeindruckt durch Funktionalität und einem außergewöhnlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Große Outdoor- oder Wander-Magazine prämieren immer wieder Schlafsäcke dieser Marke. Mit zum Sortiment von Grüezi-Bag gehören auch Kinderschlafsäcke. Wir haben den Kids grow Monster beim Zelten getestet.

Kinderschlafsack mit vielen Details

Mancher Kinderschlafsack ist billig. Damit ist weniger der Preis gemeint, sondern die Materialien und wie er ausgestattet ist. Hier überrascht der Grüezi-Bag Kids grow Monster. Schon der Kompressionsbeutel zeigt: Hier zählt Qualität für die kleinen Outdoorer. In einer soliden Zwei Lagen Konstruktion hielt der Kinderschlafsack unsere Testerin im Zelt angenehm warm. Gefüllt ist dieses Modell mit 560 Gramm von der Air Loft 3 D Faser. Diese ist atmungsaktiv und schließt viel Luft ein. Dadurch isoliert erst der Schlafsack. Für Kinder die einen Brille haben, die Uhr oder das Mobilelefon im Schlafsack haben wollen, gibt es ein praktisches Fach im Inneren.

Eine tolle Idee ist auch an den Reißverschluss einen kleinen Kompass anzuhängen. Der Reißverschluss selbst ist von YKK und somit höchste Qualität. Damit sich dieser nicht einklemmt, ist das Innenmaterial dahinter entsprechend eingesäumt. Gefallen hat unserer Testerin sofort das tolle Design mit den lustigen Weltraummonstern. Da geht jedes Kind gerne schlafen. Im Fußraum hat Grüezi-Bag den Kinderschlafsack mit einem kuscheligen Microfleece ausgerüstet. Geeignet ist das Modell für Kinder zwischen 100 und 150 Zentimeter Größe. Mit einem Reißverschluß lässt sich der Kids grow Monster in wenigen Sekunden verlängern. Das spart den Eltern Geld und die Kinder können länger ihren Schlafsack nutzen. Insgesamt ist der Kinderschlafsack solide verarbeitet lediglich bei der Kapuze ist vielleicht eine Kordel besser als ein Gummi. Unsere Testerin ist vom Kids grow Monster so begeistert, dass sie damit auch im Bett schläft.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email