Outdoorbekleidung mit Zange und Seam Grip fit halten

Outdoorbekleidung ist auch einen Verschleiß unterworfen. Wer seine Outdoorbekleidung intensiv nutzt, der muss sich auch entsprechend darum kümmern, ansonsten führt der nächste Weg zum Outdoorladen. Wir zeigen Euch heute ein paar ganz simple Tricks mit denen Ihr die Outdoorkleidung instand haltet. Ihr spart Euch Geld und die liebgewonnene Outdoorkleidung hält länger!

Mit der Zange eilt Ihr der Outdoorbekleidung zur Hilfe. Einfach mal den Schieber vom Reißverschluss drücken.  foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der Zange eilt Ihr der Outdoorbekleidung zur Hilfe. Einfach mal den Schieber vom Reißverschluss drücken.
foto (c) kinderoutdoor.de

Outdoorbekleidung ist keine Ritterrüstung. Die fing höchstens zu rosten an oder hatte die eine oder andere Delle. Bei einem Lieblingsstück meiner Outdoorbekleidung, eine geniale Daunenjacke von Northland, versagte plötzlich der Reißverschluss. Ich zog den Schieber nach oben und dahinter ging der Zipper auf. Die Schneiderin schüttelte den Kopf „ Das ist Daune. Der Reißverschluss ist sehr lange und da kostet eine neue Outdoorbekleidung weniger, als wenn wir es richten.“ Mit diesen Worten zerstörte sie meine Hoffnungen. Doch ich brauchte eine Daunenjacke. Da traf ich zufällig einen Bekannten der in einem großen Sportgeschäft arbeitet und Experte für Outdoorbekleidung ist. Der sah sich das Malheur meiner Daunenjacke von Northland an und gab mir folgenden Tip: „Mit einer flachen Zange, ganz sanft hinten den Schieber vom Reißverschluss zusammendrücken“ Ich tat das zuhause und seitdem sieht man mich wieder mit meiner Lieblingsdaunenjacke durch den Schnee stapfen. Wichtig ist, dass dieser Trick nur bei einem Schieber aus Metall funktioniert. Es reicht vollkommen den Schieber nur einen Millimeter zusammenzudrücken und schon hält der Reißverschluss wieder. Das Ganze funktioniert mit Outdoorbekleidung, Kinderjacken, Schlafsäcken und vieles mehr, wenn der Zipper einen Schieber aus Metall hat.

Mit Seam Grip das Nahtband der Outdoorbekleidung nachkleben.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit Seam Grip das Nahtband der Outdoorbekleidung nachkleben.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Outdoorbekleidung: Wenn sich das Tape löst

Ist die Membranjacke schon in die Jahre gekommen oder Ihr habt sie extrem benutzt, dann löst sich das Tape in der Innenseite. Dadurch kann es Euch beim nächsten Regen nass eingehen. Was tun? Manche Hersteller sind so kulant und reparieren Euch die Outdoorbekleidung auch wenn die Kollektion schon etwas älter ist. Selbst könnt Ihr Euch helfen mit einem speziellen Kleber für das Nahtband. Nehmt beispielsweise Seam Grip. Den „Kleber“ auf das Nahtband der Outdoorbekleidung aufbringen, trocknen lassen und schon ist alles wieder trocken. Auch wenn die Kleidung von Outdoorern keine Ritterrüstung ist, mit wenig Aufwand lässt sich teilweise viel erreichen.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email