Schnitzen mit Kindern: Ein Buttermesser

Schnitzen ist der perfekte Zeitvertreib für einen Abend im Spätsommer. Doch das Tolle beim Schnitzen: Ihr braucht nur ein Taschenmesser und einen Haselnussast. Heute schnitzen wir mit Euch ein Buttermesser.

Schnitzen schult die kognitiven Fähigkeiten von Kindern, erklärte mir ein Experte. So kann man es auch umschreiben. Schnitzen lehrt die Kinder eine Menge: Den Umgang mit faszinierende Naturmaterial Holz. Wie ein Werkzeug (Taschenmesser) richtig zu gebrauchen ist und die eigenen Ideen umsetzen. Doch schnitzen ist auch ein wunderbares Mittel gegen Langeweile. Bei Outdoor Aktionen oder zuhause gibt es immer den passenden Moment um zu schnitzen. Eine einfache Schnitzarbeit ist das Buttermesser. Außer einem etwa 15 – 20 cm langen und daumendicken Haselnussast braucht Ihr nur ein Taschenmesser. Der Ast sollte möglichst gerade gewachsen sein. Los geht es mit dem Schnitzen.

An die Messer! Diese zwei Sachen braucht Ihr zum Schnitzen von einem Buttermesser. Foto (c) kinderoutdoor.de

An die Messer! Diese zwei Sachen braucht Ihr zum Schnitzen von einem Buttermesser.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Wenn der Ast zu lange ist, sägt ihn zurecht.

Sich sägen bringt Regen. Oder so ähnlich. Vor dem Schnitzen sägt den Ast passend zu.  foto (c) kinderoutdoor.de

Sich sägen bringt Regen. Oder so ähnlich. Vor dem Schnitzen sägt den Ast passend zu.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schnitzen wir von einer Hälfte des Astes die Rinde weg. Daraus schnitzen wir später die “Klinge”.

Zuerst schnitzen wir von einer Hälfte des Astes die Rinde weg.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst schnitzen wir von einer Hälfte des Astes die Rinde weg.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schnitzt Ihr die “Klinge” zu. Sie muss nach vorne dünner werden.

Nun die Klinge vom Buttermesser schnitzen.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun die Klinge vom Buttermesser schnitzen.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun rundet Ihr die Spitze vom Buttermesser ab.

Jetzt schnitzen die Kinder die Spitze. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt schnitzen die Kinder die Spitze.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zum Schluss rundet Ihr das Ende vom Griff ab und schmirgelt mit Sandpapiert das Buttermesser glatt.

Jetzt noch das Griffende abrunden.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt noch das Griffende abrunden.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist das Buttermesser! Damit streichen die Kinder am Morgen Ihre Brote noch viel lieber. Weitere Ideen zum Schnitzen findet Ihr bei unserem Freund dem Schweizer MacGyver Felix Immler.

So sieht das fertige Buttermesser aus.  Foto (c) kinderoutdoor.de

So sieht das fertige Buttermesser aus.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Besucht uns!