Südtirol: Drei Alpenvereins Hütten für Familien

Südtirol ist immer eine Reise wert. Vor allem für Familien bietet Südtirol eine Menge Abwechslung. Heute stellen wir Euch drei Alpenvereinshütten in Südtirol vor, die besonders gut für Euch als Familien geeignet sind.

Südtirol ist als familienfreundliche Urlaubsregion bekannt. Obwohl ich jedes Jahr dort bin, finde ich immer wieder neue attraktive Ziele: Eine wilde Schlucht, eine tolle Alm oder eine Hütte die besonders für Familien geeignet ist. Heute stelle ich Euch drei AVS (Alpenverein Südtirol) Hütten vor, die es wert sind, dass Ihr mal dorthin wandert.

[table id=67 /]

Südtirol bietet kurze Wege ins Bergglück: Bei der Dreischusterhütte ist das so. Der Vorteil für Euch: Kein Quengeln. Mit dem Auto oder umweltfreundlich mit dem Linienbus fahrt Ihr von Innichen nach Innerfeldtal. Von dort steigt Ihr in nur 30 Minuten gemütlich zur Dreischusterhütte auf. Diese liegt auf 1.652 m und befindet sich malerisch an einem Almboden. Südtirol wie aus dem Bilderbuch. Bei der Dreischusterhütte könnt Ihr mit den Kindern einen Klettergarten besuchen, der nur fünf Minuten entfernt ist und es bieten sich kurze Touren im Naturpark Sextener Dolomiten an.

Mehr Infos:

www.drei-schuster-huette.com

Südtirol wie man es sich vorstellt: Eine urige Hütte vor einer Bergkulisse. Die Dreischusterhütte ist in eine halben Stunde erreichbar.  Foto (c)  Steffen962, wikipedia.de

Südtirol wie man es sich vorstellt: Eine urige Hütte vor einer Bergkulisse. Die Dreischusterhütte ist in eine halben Stunde erreichbar.
Foto (c) Steffen962, wikipedia.de

Südtirol von oben sehen: Radlseehütte

Ihr wollt ein Bergpanorama sehen, wie es eines nur selten gibt? Dann steigt zur Radlseehütte auf. Hier blickt Ihr auf den größten Teil der Gipfel von Südtirol! Außerdem ist diese AVS Hütte ideal für kleinere Touren: Ein lohnendes Ziel ist der Schrüttensee oder der Hundskopf (2.350 m). Für die Kinder ist der nahegelegene der Radlsee perfekt um Abenteuer in der Bergwelt von Südtirol zu erleben. Von Tils/Perlungerhof steigt Ihr in vier Stunden auf. Schneller seid Ihr von Feldthurn/Garn: Von dort geht ihr zwei Stunden hinauf zur Radlseehütte (2.284m) Wenn Ihr länger dort übernachtet, ist es möglich das man Euch das Gepäck hinauf transportiert.

Mehr Infos:

www.radlseehuette.it

Einen genialen Blick auf die Bergwelt von Südtirol bietet sich von der Raldseehütte aus.  Foto (c) Bernd Haynold; Dual License GFDL and CC-by-sa 1.0, 2.0, 2.5, 3.0

Einen genialen Blick auf die Bergwelt von Südtirol bietet sich von der Raldseehütte aus.
Foto (c) Bernd Haynold; Dual License GFDL and CC-by-sa 1.0, 2.0, 2.5, 3.0

Schlern gern!

Am Fuß der Santnerspitze steht die Schlernbödelehütte und ist für Euch das ideale Basislager um den Naturpark Schlern in Südtirol zu erkunden. Wenn Ihr und die Kinder gerne klettert, dann seilt Euch beim Klettergarten in der Nähe ein. Wie gut man in Südtirol isst, das schmeckt Ihr auf der Schlernbödelehütte. Denn sie ist bei der Initiative “So schmecken die Berge” beteiligt. Regional typische Produkte wie es sie nur in Südtirol gibt, kommen hier auf die Teller. Ein kulinarisches Erlebnis für die Familie! Ohne dass Ihr Euch groß anstrengen braucht. wandert Ihr von der Schlernbödelehütte hinüber zur Seiser Alm. Von Bad Ratzes geht es ungefähr eine Stunde bis ein einhalb Stunden hinauf zur Hütte auf 1.693m.

Mehr Infos:

www.schlernboedelehuette.idt

Besucht uns!