Familienurlaub in Baiersbronn: Da muss man auf den Holzweg kommen

Wie kriege ich die Kinder in die Natur? Eine Frage die sich viele Elterns tellen. Kinder lernen durch erleben. Diesem Motto hat sich Baiersbronn im Schwarzwald verschrieben. Kinderoutdoor.de hat im Schwarzwald umgesehen und wir sind auf ein abwechslungsreiches Kinderferienprogramm für den Familienurlaub gestossen. Ein Highlight ist das von Kindern für Kinder entworfene Murgels Spielhaus. Auch das ist ein Grund, warum Baiersbronn als „besonders familienfreundlicher Ferienort“ die  höchste Punkteanzahl bekam.

„Mama, Papa, mir ist langweilig…“ – Diesen gefürchteten Satz konnten wir  in Baiersbronn getrost vergessen! Mit den Outdoor Kindern konnten wir den Leitgedanken des Baiersbronner Ferienprogramms „Lernen durch Erleben“ testen.  Inmitten der Natur, im Herzen des Schwarzwaldes, wartete ein abwechslungsreiches Ferienprogramm auf uns: Als junge Forscher erkundeten die Kinder mit Becherlupen, Kompassnadeln und Insektensaugern die Geheimnisse des Waldes. So saugten sie die Insekten vom Waldboden auf und Experten erklärten den Kindern um was für einen Käfer es sich handelt. Auch ich machte lange Ohren und erfuhr viele neue Sachen über die Tiere im Wald. Auf dem „Holzweg“ erlebten wir alles um den wichtigsten Rohstoff des Schwarzwaldes: Das Holz! Waldarbeiter zeigten den Kindern, wie aus einem Baum ein Brett entsteht. Ein besonderes Erlebnis für Kinder sind die Entdeckungsreisen in der Naturydille des Schwarzwaldes, bei denen sie mit echten Förstern die Geheimnisse der Wälder und ihrer Bewohner kennenlernen.

Kinder lernen vom Ranger unter anderem, wie man anhand eines abgeworfenen Geweihes das Alter des Hirsches bestimmt Copyright: Baiersbronn Touristik

Kinder lernen vom Ranger unter anderem, wie man anhand eines abgeworfenen Geweihes das Alter des Hirsches bestimmt
Copyright: Baiersbronn Touristik

Der Erlebnispfad „Holzweg“ ist ein 2,5 Kilometer langer Waldpfad mit vielen Informationstafeln und 16 Stationen mit zahlreichen Elementen zum Anfassen und Ausprobieren. Riesige Wurzeln, ein Barfußpfad, sowie ein überdimensionales Klangspiel aus Holz. 

Im Rahmen des Familienprogramms mit über 500 Veranstaltungen im Jahr, gibt es noch mehr für Outdoor Familien in Baiersbronn zu erleben: Wie zum Beispiel einen Tag auf dem Bauernhof mit Pferdestriegeln und Butterherstellen.Auch das trägt dazu bei, dass Kinder und Erwachsene vor Lebensmitteln wieder etwas mehr Respekt haben.

Gebt den Kindern das Kommando!

Kinder stehen in Baiersbronn an erster Stelle. Ich möchte sogar soweit gehen und sagen, sie sind die Skandinavier Deutschlands, was die Kinderbetreuung betrifft. Als die Schwarzwälder den Gästekindergarten „Murgels Spielhaus“ planten, bezogen sie die Kinder bei der Planung maßgeblich mit ein. Schließlich sollen ja Kinder ihren Spaß dort haben. Als echte Experten planten Kinder in Workshops, wie Murgels Freunde, die Waldgeister, leben. Im nächsten Schritt haben sie ihre Ideen für die einzelnen Räume der Waldgeister mit der Gestaltung von Schuhschachteln und der Hilfe eines Türspions räumlich verwirklicht. Nach diesen Vorlagen wurde Murgels Spielhaus von Architekten geplant und erbaut. Sogar die Endabnahme nach Fertigstellung des Baus erfolgte von den jungen Planern. Entstanden ist ein einzigartiges Haus, das in keinem „Erwachsenen Kopf“ hätte entstehen können. Hier wohnen Wassergeister im Forellenhotel, Erdgeister in der Wurzelhöhle, Feuergeister im Feuerberg und Luftgeister in der Baumkronen. Es lohnt sich diesen Kindergarten mit offenen Augen zu besuchen.

Stürmisch lernen

Der „Sturmlehrpfad Lothar“ entstand nach einem Orkan, der mit mehr als 200 km/h über den Schwarzwald fegte. Jetzt können Abenteuerlustige Outdoor Kinder über gefallene Bäume klettern und über Stufen, Stege, Leitern und Holztreppen wandern, bis es nach einem Kilometer hoch zur Aussichtsplattform geht. Dort lässt sich der ganze Pfad bestaunen und erahnen, welche ungeheure Kraft in der Natur liegt, die sogar Bäume entwurzelt.Beeindruckt sahen sich die Kinder an, was der stürmische Lothar angerichtet hatte und es kam die Frage:” Ist auch Tieren was passiert?”

Mit dem Insektensauger lassen sich winzige Lebewesen in einen Becher holen  Copyright: Baiersbronn Touristik

Mit dem Insektensauger lassen sich winzige Lebewesen in einen Becher holen
Copyright: Baiersbronn Touristik

 

Gestestet und als „familienfreundlich“ bewertet

Baiersbronn erhielt mehrfach 2012 bei den Bundes- und Landeswettbewerben für Familienferien als „besonders familienfreundlicher Ort“ mit der höchste Punkteanzahlen. Dazu gehört ein abwechslungsreiches Aktivprogramm für die Kleinen, das aufregende Programmpunkte wie Bogenschießen, Theatervorführungen und Ponyreiten umfasst. Aber auch eine Reihe von Unterkünften tragen das Siegel „familienferien“ und sind besonders auf Familien mit Kindern eingestellt. Ihre Häuser liegen in verkehrberuhigter Lage, haben Spieleinrichtungen wie Schaukel oder Sandkasten im Außenbereich, stellen Karten- und Brettspiele zur Verfügung und gewähren Eltern mit vielen Kindern teilweise Preisnachlässe. Beliebt als Urlaubs-Zuhause sind bei naturbegeisterten Familien auch die Baiersbronner Ferienbauernhöfe, bei denen die Kinder beim Heu einfahren, der Stallarbeit oder beim Tiere füttern helfen dürfen. Darüber hinaus bieten viele Gastronomen in und um Baiersbronn den sogenannten „familienfreundlichen Tisch“ an. Dabei erhalten zwei Erwachsene und zwei Kinder unter zwölf Jahren vier Mal Hauptspeise, Nachspeise und Getränke für insgesamt höchstens 40 Euro.

In Baiersbronn gibt es für Outdoor Kinder genügend Möglichkeiten einen Bauernhof zu erkunden. Dann wissen die Kleinen, dass die Milch nicht aus dem Supermarkt kommt, sondern von der Kuh.... Copyright: Baiersbronn Touristik

In Baiersbronn gibt es für Outdoor Kinder genügend Möglichkeiten einen Bauernhof zu erkunden. Dann wissen die Kleinen, dass die Milch nicht aus dem Supermarkt kommt, sondern von der Kuh….
Copyright: Baiersbronn Touristik

Familien im Erlebnisfieber: Entdeckerurlaub-Package

Eine Woche voller Abenteuer für die ganze Familie hält das „Entdeckerurlaub für Groß und Klein“-Arrangement bereit. Für sieben Übernachtungen in einer Ferienwohnung zahlen zwei Erwachsene mit zwei Kindern 550 Euro. Zudem im Package enthalten ist der Besuch im Klettergarten Mehliskopf, Besuch in Hauffs Märchenmuseum, ein Murgeleisbecher im Seidtenhof für die Kinder, Ausleihen eines GPS-Gerätes für einen Tag, Floßbau, einen Familien-Eintritt im Minigolfplatz, zwei Kinderwanderpässe, zwei Murgeltrinkbecher mit zehn Füllungen sowie die kostenlose Teilnahme am Kinderferienprogramm. Das Arrangement ist zu jedem Zeitpunkt buchbar.

Weitere Informationen unter www.baiersbronn.de

 

Die Gemeinde Baiersbronn im nördlichen Schwarzwald ist Baden-Württembergs größte Tourismus-Gemeinde. Baiersbronn besteht aus neun Ortsteilen und hat 16.000 Einwohner. 550 Kilometer Wanderwege und zahlreiche Themenwanderungen machen Wandern zu einem touristischen Schwerpunkt der Gemeinde mit 81% Waldanteil. Zudem gilt Baiersbronn als Gourmethochburg mit der deutschlandweit größten Dichte an Sterneköchen. Wellness- und Aktivangebote runden das Programm für Urlauber ab.

 

 

Besucht uns!