Ran an die Kastanien und basteln: Die Kastanien-Pyramide ein absoluter Hingucker!

Vielen Dank für die Mails! Offensichtlich habt Ihr alle fleißige Kinder, die viele Kastanien gesammelt haben. Außerdem meinten es die Bäume in diesem Jahr besonders gut mit uns. Auf  Wunsch vieler Kinderoutdoor.de User zeigen wir nochmals eine Bastelei mit Kastanien. Wie gefordert, sind es keine Tiere die Ihr basteln könnt, sondern ein außergewöhnlicher Kerzenständer.

Simpel und trotzdem eindrucksvoll ist unser neuer Bastelvorschlag. Dazu braucht Ihr lediglich sechs Schaschlikspieße aus Holz, ein Taschenmesser und frische Kastanien. Kinder ab vier Jahre können hier munter mitwerkeln und haben ihren Spaß. In einer halben Stunde ist das einzigartige Kunstwerk fertig.

Und daraus soll eine Kastanien-Pyramide entstehen? Aber ja!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun spitzt Ihr mit dem Taschenmesser die Schaschlikspieße an den flachen Enden an.

Macki Messer hat ein Messer…….spitzt bei den sechs Schaschlikspießen die flachen Enden an und weiter gehts!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun spießt Ihr daran die Kastanien auf. Achtet darauf, dass an den Enden die Spitzen noch mindestens einen Zentimeter hervorstehen

TIPP: Nehmt möglichst frische Kastanien. Die lassen sich leichter durchbohren. Bei älteren Kastanien mit einer spitzen Schere oder einem Nagel “vorbohren” sonst brechen die Schaschlikspieße ab!

Fertig sind die Kastanien-Spieße. Geschmacklich eher holzig….
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt steckt ihr drei der Spieße zu einem Dreieck zusammen. Dazu drückt ihr die Spitzen der Schaschlik-Spieße  in die Kastaanien an den Enden.

Wie ging nochmal der Satz des Phytagoras? Egal, wenn Ihr fleißig mitgebastelt habt, dann sieht Euere Arbeit jetzt so aus.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

 

TIPP: Ihr könnt auch ein Quadrat als Grundfläche wählen, dann braucht Ihr aber acht Schaschlik-Spieße und entsprechend mehr Kastanien!

Jetzt wird´s geometrisch! An jeder Ecke vom Dreieck steckt Ihr nun einen Spieß hinein.

Vorsichtig an den Ecken die übrigen Spieße einstecken.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Finale! Vorsichtig führt ihr die drei oberen Spießenden zusammen und steckt eine Kastanie darauf. FERTIG! Zum Schluß mit heissem Wachs eine Kerze darauf befestigen. Auf einem herbstlichen Tisch ist die Kastanien-Pyramide ein Hingucker und eignet sich auch als selbstgebasteltes Geschenk.

Advent, Advent die Kastanie brennt! Wir gratulieren! Ihr habt jetzt eine tolle Kastanien-Pyramide gebastelt. Es hat doch hoffentlich Spaß gemacht?!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Wenn Ihr Ideen oder Anregungen habt, mailt uns einfach und helft mit Kinderoutdoor.de noch attraktiver zu gestalten!

Materialliste:

– Taschenmesser

-sechs hölzerne Schaschlikspieße (bei einer quadratischen Grundform acht Spieße)

– Kastanien

– Kerze und Zündhölzer

 

 

 

Besucht uns!