Jack Wolfskin Outdoor Kleidung für den Sommer: ASI Experten entwickelten mit

Jack Wolfskin Outdoor Kleidung trägt nun die DNA der ASI (Alpinschule Innsbruck) in sich. Die weltweit anerkannten Experten für Alpinismus brachten sich bei Jack Wolfskin Bergschuhen, dreilagigen High-End-Jacken, Rucksäcken und Trekkinghosen mit ein. Wenn jemand weiß worauf es in den Bergen ankommt, dann sind es die Bergführer der ASI die dort täglich und bei fast jeden Wetter unterwegs sind. In 70 Ländern sind diese Bergprofis unterwegs. Sie entwickelten und testeten mit Jack Wolfskin Teile dieser neuen Kollekti0n.

werbung (*)

Mit der ASI (Alpin Schule Innsbruck) entwickelte und teste Jack Wolfskin das Air Lock Jacket, ein absolutes Leichtgewicht mit nur 260 Gramm!
Foto (c) Jack Wolfskin GmbH & Co, KGaA

In diesem Jahr kann die ASI ihr 50. Firmenjubiläum feiern. Alles begann mit einem bescheidenen zwei Mann Betrieb. Inzwischen sind etwa 200 gut ausgebildete Guides für die Alpinschule im Einsatz. Für den deutschen Outdoor Experten Jack Wolfskin der ideale Partner für eine neue Kollektion. „Diese Partnerschaft ist eine perfekte Symbiose aus Outdoor- und Alpinkompetenz“, erklärt Daniele Grasso. Er ist bei Jack Wolfskin der Director Apparel. Ebenso zufrieden zeigt sich die ASI mit dem Ergebnis:“ „Unsere Bergführer sind täglich rund um den Globus jedem Wetter und den unterschiedlichsten Situationen ausgesetzt. Da benötigt man einen zuverlässigen Partner, der in jedem Moment bestens performt und funktioniert.“ Was die Bergprofis von der Alpinschule Innsbruck haben, das steht auch in der neuen Jack Wolfskin Sommerkollektion allen anderen Outdoorern und Bergfreunden zur Verfügung. Hier liegt der Fokus auf hochtechnischer und bergspezifischer Funktion sowie ausgeklügelten Detail-Lösungen. Das Ergebnis ist eine umfassende Kollektion für Frauen und Männer, die für anspruchsvolle Bergaktivitäten gerüstet sein wollen und Wert auf beste Performance legen. In den Jack Wolfskin Stores und dem Online Sho sind die Ambitious Hiking- und Mountaineering-Produkte leicht zu erkennen. Sie haben ein schwarz-gelbes Logo auf dem „ASI Approved Product“ steht. Wie ernst Jack Wolfskin diese Partnerschaft nimmt, zeigt sich auch am  TEXAPORE AIR+ Material. Die bekannte deutsche Outdoormarke hat dieses High-Tech-Material speziell für die Ambitious Hiking- und Mountaineering-Produkte entwickelt. Was diese Membran so besonders macht: Sie ist 50 Prozent wasserdichter, hält den Wind in den Bergen ab und ist selbstverständlich atmungsaktiv.

Jack Wolfskin Outdoor Kleidung: Ambitious Hiking- und Mountaineering-Produkte für alle Fälle in den Bergen

260 Gramm, das ist nur ein wenig mehr, als ein Päckchen Butter wiegt. So leicht ist das atmungsaktive Air Lock Jacket. Erhätlich ist dieses Leichtwegicht für Damen und Herren. So minimal wie das Gewicht ist das Packmaß. Anstatt dass der Rucksack überquillt, passt dieser Minimalist in jede Deckel- oder Seitentasche und lässt noch Platz für Energieriegel. Jack Wolfski hat für dieses Modell PERTEX QUANTUM Y mit dem NANUK AIR LOCK Q.M.C kombiniert. Egal ob zum Skifahren oder wandern. Das Air Lock Jacket überzeugt weil es die Wärme optimal bewahrt und unglaublich leicht ist. Die Kapuze lässt sich verstellen und die Ellenbogen sind vorgeformt.

JackWolfskin Trekkingschuh: Von der ASI für gut befunden!

Echte Outdoorer verlassen gerne die ausgetretenen Wege. Ideal für die kleinen und großen Abenteuer in der Natur ist der Wilderness TEXAPORE Mid. Mit diesem Modell zeigt Jack Wolfskin, was für ein hoher Komfort beim Gehen in unwegsamen Gelände möglich ist. Seine ganze Stärke zeigt der Wilderness Texapore Mid auf längeren und mehrtägigen Touren. Geschustert ist der Trekkingschuh aus Rauleder und entsprechend robust. Beeindruckend ist was das Comfort Fit Prime System während der Tour leistet. Die Ferse ist hier präzise platziert und nimmt den ersten Aufprall weg. Auch wenn dieser Trekking auf den ersten Blick schwer aussieht, er gehört eher zur Fraktion der Leichtgewichte. In den Bergen, dass wissen die Profis der ASI, ist auch die Trittsicherheit von größter Wichtigkeit. Aus diesem Grund hat Jack Wolfskin das Topmodell mit der VIBRAM WOLF TREK PRIME-Sohle ausgerüstet. Egal wie der Untergrund in den Bergen ist. Die Wanderer haben immer einen guten Halt!

Jack Wolfskin Trekking Rucksack Mountaineer 42: Minimal ausgerüstet, maximal praktisch

Experten wie die Guides der ASI wissen es: Schnickschnack am Rucksack erhöht das Gewicht und ist überflüssig. Aus diesem Grund hat Jack Wolfskin den Mountaineer 42 und 32 auf das Wichtigste reduziert. Dazu gehört auch ein effektiver Schutz bei schlechten Wetter. Aus diesem Grund sind der Packsack und die Deckeltasche wasserdicht. In der großenBoden-Frontklappe lassen sichEisaxt und Steigeisen verstauen. Nützlich ist  der ergonomische Zugriff auf die Trinkblase, der sich auf der Rückseite des Rucksacks befindet. Das ERGO X-TRANSITION Tragesystem schmiegt sich an den Rücken an und bietet somit einen körpernahen Sitz sowie besten Tragekomfort. Minimalismus pur, kein Problem: Strip it down! Das Deckelfach, die seitlichen Hüftflossen und Gurte sowie der Rahmen des Tragesystems lassen sich im Handumdrehen abnehmen. Somit lässt sich das Gewicht von 1260g auf 660g reduzieren. Absolut „State of the Art“: Die intuitive Bedienung, die Simplizität in der Organisation und die Konzentration auf das Wesentliche.

(* ob dem so ist, darüber lässt sich streiten! Wir bekommen für diesen Artikel kein Geld und wollen auch keines…..)

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email