Winterschuhe für Kinder kaufen: Expertentipps von Kamik

Winterschuhe für Kinder kaufen. Das ist eine Kunst, die fast schon an Magie erinnert. Mal drücken die Schuhe oder die Outdoorkids frieren in die Zehen, wenn sie damit am Schlittenberg stehen. Was gibt es Schlimmeres, als wenn die Kinder zitternd vor Kälte und mit nassen Füßen im Schnee stehen. Da vergeht Eltern und Outdoorkids die Freude auf den Winter. Aus Kanada kommt ein Spezialist für Winterstiefel: Kamik. Seit 1898 stellt das Familienunternehmen Schuhe her und die Winter in Kanada sind bekanntlich etwas kälter und reicher an Schnee als bei uns in Mitteleuropa. 

Werbung*

Winterschuhe für Kinder kaufen. Von Kamik Experten haben wir fünf Tipps bekommen.
foto (c) kamik

 

Endlich Winter! Die Kinder können es kaum erwarten mit den Schlitten los zu ziehen, ein Iglu oder Schneemann zu bauen. Neben warmer Winterkleidung für Kinder sind wasserdichte und warme Schuhe wichtig. Diese müssen einiges aushalten, denn die Outdoorkids nehmen auf die Winterstiefel kaum Rücksicht, wenn sie die Hang hinunterrodeln oder gemeinsam im Schnee spielen. Damit die kleinen Abenteurer mit den für sie idealen Schuhwerk unterwegs sind, macht es Sinn sich in Ruhe mit den Kindern beim Fachhändler die Winterstiefel auszusuchen. Experten von Kamik haben fünf Regeln worauf die Eltern beim Kauf von Kinderschuhen für den Winter achten sollten.

Regel 1 Winterschuhe für Kinder kaufen:  Kein Schuh kann alles
Eigentlich ist es logisch: Ein Gummistiefel ist weder Hausschuh noch Winterstiefel. Gewisse Funktionalitäten schließen sich aus. Deshalb steht für die Kinder immer ein kleines Sortiment an Schuhen bereit: Turnschuhe, Gummistiefel, Sandalen, Winterstiefel, Wanderschuhe und so weiter.

Regel 2 Winterschuhe für Kinder kaufen:  Zu früh ist oft zu spät
Eine Erfahrung, welche die meisten Eltern schon gemacht haben: Die kleinen Füße wachsen mit enormer Geschwindigkeit. Wer zu frühein passendes Paar ersteht oder im Voraus auf Zuwachs kauft, liegt oft daneben und die Schuhe verbleiben ungetragen im Schrank. Die Kinderfüße nehmen leider keine Rücksicht auf die schlauen Pläne der Erwachsenen. Wer sich Frust ersparen möchte, der sollte Winterschuhe für Kinder nur kaufen, wenn die kalte Saison unmittelbar bevorsteht. Nur so könnt Ihr wirklich sicher sein, dass die Outdoorkids mit passendem Schuhwerk unbeschwerten Winterspaß an der frischen Luft genießen können.

Regel 3 Winterschuhe für Kinder kaufen:  Es ist der Schuh für das Kind
Auch wenn den Eltern die stylischen, cremefarbenen Kinderschuhe mit Lammfell in Verzückung geraten lassen, die Töchter stehen aber lieber rosa mit Glitzer? Die Outdoorkids haben ihren eigenen Kopf und kein Schuh ist teurer, als der,
dessen Tragen die sturen Knilche verweigern. Es ist wie beim Angeln: Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler. Eines ist aber sicher: Der Schneemann gelingt in den fröhlichen rosa Glitzer-­Schuhen umso besser.Kamik bietet Schuhe in vielen Farbkombinationen an, die bei Kindern punkten. Und es gibt sogar ein Modell in „creme-­rosa“: der Kamik
„Parker“ in der Farbe „light brown“ . Der dürfte dann Mutter und Tochter gleichsam glücklich machen.

Regel 4 Winterschuhe für Kinder kaufen:  Nur eine kleine Socke, aber mit heftiger Wirkung
Der Schuh drückt? Für Kinder ist das genauso unangenehm wie für Erwachsene. Warum der Kinderschuh solche Schmerzen verursacht, dafür gibt es einen simplen Grund: Nicht selten ist dafür eine schlecht sitzende Socke verantwortlich. Achtet beim Schuhkauf darauf, dass die Socken der Kinder passgenau sitzen und an Ballen und Fersen gemütlich unterstützen. Verwendet Socken bei der Anprobe, welche die Outdoorkids normalerweise anziehen.

Regel 5 Winterschuhe für Kinder kaufen:  Alles dicht?
Insbesondere bei Winterschuhen spielt das Material des Stiefels eine wichtige Rolle. Schwitzen die kleinen Füße im Schuh, oder gelangt Feuchtigkeit von außen hinein, sind eiskalte Füße und der nächste Schnupfen vorprogrammiert. Es lohnt sich auf wasserdichtes und atmungsaktives Material zu achten. Kamik setzt bei den Kinderstiefeln nicht nur auf sportlichen Schick, sondern auch auf Funktionalität. So sind beispielsweise die süßen Winterstiefel „Indiana“ dank DriDefense Membran 100% wasserdicht.Gleichzeitig sorgen robuste, flexible Außensohlen und reflektierende NiteRays für mehr Sicherheit. Auch das Modell „Stance“ überzeugt mit einem Gewicht von nur 250 Gramm pro Paar, der wasserdichten
DriDefense Membran und einem feuchtigkeitsabsorbierenden Innenfutter.

 

(*um Ärger zu vermeiden)

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email