Outdoor Rezepte für Kinder am Lagerfeuer: Schnitzel ohne Fleisch

Outdoor Rezepte für Kinder am Lagerfeuer überzeugen vor allem dadurch, dass sie unglaublich simpel und gesund sind. Heute brutzeln wir uns ein Schnitzel Wiener Art am Lagerfeuer und zwar ohne Fleisch. auch dieses Outdoor Rezept für Kinder ist ideal, damit die Kleinen Freude am Kochen entwickeln, denn hier dürfen sie auch ein wenig mantschen.

„Oh mei, wäre jetzt ein Wiener Schnitzel leiwand!“seufzte mein österreichischer Bergkamerad neben mir im Zelt. Wir hatten es uns in der „Dackelgarage“ wie er mein Zelt immer nannte, gemütlich gemacht. Jeder hatte so großzügig viel Platz wie ein Hering in der Dose. Über uns gab es einen Wolkenbruch. Typisches Wetter für Island eben. Wir zwei saßen im totalen Outback der Insel und sinnierten über Wiener Schnitzel. „Ich habe irgendo gelesen, dass Euer Wiener Schnitzel auf das Cotoletta alla Milanese zurückgeht!“ erklärte ich meinem Bergkameraden aus Österreich. Der fuhr, so gut es in unserem Zelt ging, hoch: „Hörst, willst mich pflanzen? Du glaubst a ois wos af Wikipedia steht?!“ Um ihn zu beruhigen pries ich in höchsten Tönen die Vorzüge vom Almdudler. Langsam senkte sich sein Blutdruck wieder. Wobei der Punkt an ihn ging, was die Vermutung vom Wiener Schnitzel anging. 1831 tauchte diese Spezialität in einem Kochbuch auf. Da saßen wir in unserem Zelt mitten im heftigen Regen von Island und unterhielten uns übers Essen. Das machte uns aber auch nicht satt. Im Gegenteil. Da auf Island Obst und Gemüse teuer sind, hatte ich ein wenig was in meinem Rucksack dabei. Allerdings kein Kalbfleisch, so wie es für das Wiener Schnitzel nötig ist. Ich kramte in wenig im Rucksack herum und zog einen Kohlrabi raus. „A geh, wos wuist denn mit eahm? Den hob I scho als Kind net essn mögn!“ moserte mein Bergkamerad. „Weißt was, wir machen uns daraus ein Schnitzel!“ schlug ich vor. Der Österreicher sah mich an, als wenn ich einen Höhenkoller hätte. „Mit was panieren wir denn das Schnitzel?“ hakte er nach. „Nehmen wir doch die Hartweizenkekse!“ Diese harten Teile halten ewig und heißen deshalb in Outdoorerkreisen auch „Panzerplatten“. Wir nahmen zwei solcher Kekse und zerkrümelten sie mit dem Taschenmesser. Weil wir kein Ei im Rucksack dabei hatten, mussten wir auch hier ein wenig improvisieren. Unser Wiener Schnitzel gelang auf dem Gaskocher so halbwegs. Doch die größte Überraschung gelang noch meinem Begkameraden. Als wir unsere Schnitzel aus Kohlrabi auf den Tellern hatten, da packte mich die Schwermut. „Jetzt fehlt nur noch ein Berg Pommes und dazu ein See aus Ketchup!“ stöhnte ich auf. „Mit Letzteren kann ich helfen!“ grinste meine Bergkamerad und zog aus der Deckeltasche vom Rucksack zwei kleine Tütchen mit Ketchup. Bevor ich ihn fragen konnte, woher er auf Island dieses Ketchup hatte, meinte er nur „Bei der Tankstelle gfladert!“ Aus diesem Regentag im Zelt entstand unser Outdoor Rezept für Kinder, das ganz leicht zu kochen ist.

Outdoor Rezepte für Kinder am Lagerfeuer: Das etwas andere Schnitzel

Mit dem Taschenmesser schält Ihr den Kohlrabi. Anschließend schneidet Ihr in in Scheiben die etwa einen Zentimeter dick sind. Setzt einen Topf mit Salzwasser auf (entweder übers Lagerfeuer oder auf dem Gaskocher) und lasst darin die Kohlrabischeiben kochen, bis sie weich sind. Bis es soweit ist richtet Ihr drei Teller her: Einer mit Mehl, einer mit einem verquirlten Ei (salzt und pfeffert es) und der Dritte mit Paniermehl. Zuerst wendet Ihr die weichen Kohlrabischeiben im Mehl. Anschließend im Ei und zum Schluss bekommen beide Seiten etwas vom Paniermehl ab. In der Pfanne erhitzt Ihr im optimalen Fall Butter oder Butterschmalz (bei unserer Premiere in Island ist es Olivenöl gewesen. Alle Wiener Köche mögen mir bitte verzeihen!). Immer wieder das Schnitzel wenden und wenn Ihr es aus der Pfanne nehmt, dann tupft das Fett ab. Fertig ist unser etwas anderes Schnitzel. Dazu passen Pommes mit einem Gletschersee Ketchup. Die Wiener reichen dazu Erdaäpfelsalat (Kartoffelsalat) und Häuptelsalat (Kopfsalat). Auch Bratkartoffeln schmecken perfekt zu diesem Outdoor Rezept für Kinder.

Zutaten:

  • 1 Kohlrabi
  • Mehl
  • Ei
  • Butter
  • Paniermehl
  • Pfeffer
  • Salz
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email