Kinderschuhe zum Wandern im Herbst: Trittfest, leicht und wasserdicht!

Kinderschuhe zum Wandern im Herbst müssen anders ausgestattet sein, als Modelle mit denen Ihr im Sommer auf Tour geht. Wichtig ist bei Kinderschuhen mit denen die Outdoor Kids im Herbst unterwegs sind, dass die Sohle griffig ist. Schließlich regnet es im Herbst öfter und die Gefahr auf Steinen oder Wurzeln auszurutschen ist entsprechend höher als im Sommer. Erwachsene und Kinder finden nasse Füße beim Wandern weniger gut, deshalb sollten die Kinderschuhe mit einer Membrane wie GORE-TEX oder ähnliches ausgerüstet sein. Wir stellen Euch Kinderwanderschuhe von LOWA, The North Face, Viking, Vaude und Hanwag.

Von wegen Wanderschuhe sehen langweilig aus. Der bayerische Bergschuster Lowa beweist eindrucksvoll mit dem Simon II GTX das Gegenteil. Dieses Modell für längere Touren kommt lässig im Quartercut-Schnitt daher und manche Eltern. Überzeugen kann dieser Kinderwanderschuh mit seinem leichten Gewicht. Das Paar bringt nur 380 Gramm auf die Waage. Was beim Simon II GTX sofort auffällt ist die Laufsohle in der Kontrastfarbe zum Schaft. Hier konstruierte die bayerische Traditionsmarke die Sohle besonders komfortabel: Lowa Monowrap. Der Schaft und die Sohle sind dadurch verbunden und entsprechend angenehm rollt der Kinderschuh beim Wandern ab. Damit die Kinderfüße trocken bleiben, ist dieser Wanderschuh mit GORE-TEX ausgerüstet. In fünf unterschiedlichen Farbstellungen gibt es diesen LOWA Schuh.

Kinderschuhe zum Wandern im Herbst: Der Lowa Simon II GTX bietet eine komfortable Laufsohle und ist mit GORE-TEX ausgerüstet. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinderschuhe zum Wandern im Herbst: Der Lowa Simon II GTX bietet eine komfortable Laufsohle und ist mit GORE-TEX ausgerüstet.
foto (c) LOWA

Kinderschuhe für´s Wandern im Herbst: Flotte Sohle mit Viking

Vielseitig lässt sich der Viking Anaconda Boa IV Jr. einsetzen. Was neben seiner knalligen Farbe sofort auffällt, ist die BOA Disk auf der Schuhzunge. Mit einem Dreh lässt sich der Schuh perfekt auf den Fuß einstellen. Ein dünnes Stahlkabel zieht sich dann zusammen. Ein ausgereiftes System zum Verschließen von Schuhen, auf das auch andere bekannte Hersteller setzen. Mit dem Kinderschuh von Viking lässt sich wunderbar im Gelände laufen, aber auch leichte Wanderungen zu Almen unternehmen. Die Sohle macht dem Anaconda Boa IV Jr. alle Ehre und verbeisst sich in den Untergrund. Beeindruckend ist auch wie gut die Sohle von diesem Kinder-Outdoorschuh dämpft.

Ein vielseitiger Kinderoutdoor Schuh ist der Viking Anaconda BOA IV JR mit der praktischen Boa-Disk. foto (c) vikingfootwear

Ein vielseitiger Kinderoutdoor Schuh ist der Viking Anaconda BOA IV JR mit der praktischen Boa-Disk.
foto (c) vikingfootwear

Kinderschuhe gegen schlechtes Wetter: The North Face Junior Hedgehog Hiker

Robust sieht der Junior Hedgehog Hiker von The North Face aus. Das ist dieser Wanderschuh auch. Auch durch Schrofengelände kommen die kleinen Bergsteiger gut mit diesem Wanderschuh. The North Face hat einige überzeugende Detaillösungen in diesem Modell: Die Zunge ist angenäht. Von hier kommen weder Schmutz oder lästige Steinchen ins Schuhinnere. Das Wasser hält die HydroSeal®-Membran draußen. Eine Zehenkappe schützt beim Wandern die Kinderfüße. Für Bodenhaftung sorgt die UltraTAC™-Gummiaußensohle, diese ist extrem abriebfest.

Kinderschuh der robusten Klasse: The North Face Junior Hedgehog Hiker. Foto (c) The North Face

Kinderschuh der robusten Klasse: The North Face Junior Hedgehog Hiker.
Foto (c) The North Face

Kinderschuh für nachhaltige Touren: Kids Romper Mid CPX II von Vaude

Vaude aus Baden-Württemberg hat sich das Ziel gesetzt, die nachhaltigste Outdoormarke zu sein. Ein gutes Beispiel ist der Kinderwanderschuh Kids Romper Mid CPX II. So besteht der Schuh zu einem Viertel aus Rizinusöl. Manche Kinder sind froh darüber, dass dieses biologische Öl im Vaude Schuh und nicht dem eigenen Magen landet. Für das Deckmaterial setzt Vaude bei diesem Kinderschuh Polyester ein, dass zur Hälfte aus wiederverwendeten Material besteht. Ökologisch ist dieses Modell in Ordnung, aber wie läuft es sich damit in der Praxis? Die Innensohle ist eine Ortholite® Einlegesohle und wunderbar bequem.  Auch diese ist nachhaltig produziert und zwar aus Eco Plush PU Schaum. Ein Teil der dafür verwendeten Materialien wächst nach. Dafür zeigt die Laufsohle einen kräftigen Biss und selbst rutschige Pfade im Herbst bringen sie in keine Verlegenheit, Bei jedem Schritt dämpft die EVA-Mittelsohle spürbar. Mit der Ceplex Membrane kennen Kinder nasse Füße nur aus Erzählungen.

Ein grüner Kinderschuh fürs Wandern kommt von Vaude. Der Kids Romper Mid CPX II ist teilweise aus recycelten Material, Rizinusöl und nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.  foto (c) Vaude

Ein grüner Kinderschuh fürs Wandern kommt von Vaude. Der Kids Romper Mid CPX II ist teilweise aus recycelten Material, Rizinusöl und nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.
foto (c) Vaude

Klassischer Kinderwanscherschuh: Belorado Mid Junior GTX von Hanwag

Seit Jahrzehnten ist die bayerische Bergschuhmarke Hanwag bei großen und kleinen Wanderern beliebt. Diese Schuhen stehen für solide Handarbeit und hohe Funktion. So auch beim Kinderschuh Belorado Mid Junior GTX. Auf den ersten Blick wirkt dieser Wanderschuh wuchtig und schwer. Genau das Gegenteil ist der Fall: In der Schuhgröße 7 bis 7,5 wiegt der Kinderschuh lediglich 280 Gramm. Hanwag verwendet als Außenmaterial robustes, aber leichtes Textilgewebe. Ein Pluspunkt an der Sohle ist, dass sich diese mit ihrem besonderen Profil selbst reinigt. hoffentlich kommen bald die ersten Kinderschuhe auf den Markt, die sich komplett von alleine säubern. Mit der griffigen Sohle sind die Kinder im Herbst gut unterwegs und Regen verliert dank des GORE-TEX Futters seinen Schrecken.

280 Gramm leicht ist der Kinderschuh Belorado Mid Junior GTX von Hanwag.  foto (c) hanwag

280 Gramm leicht ist der Kinderschuh Belorado Mid Junior GTX von Hanwag.
foto (c) hanwag

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email