Wandern mit Kindern: Wunderwanderweg in Sankt Anton am Arlberg

Wandern mit Kindern ist sinnlich. Mit allen Sinnen wandern die kleinen Bergsteiger in Sankt Anton am Arlberg. Neu ist der Senn´s WunderWanderWeg. Von der Weglänge hat er sich verdoppelt und bietet nun noch mehr Erlebnisstationen für die Kinder.Außerdem gibt es in Sankt Anton am Arlberg den Kuhlen Weg und die Kindern erfahren hier beim Wandern zu den Almen, was es mit der Gummbärchenpflanze auf sich hat.

Wandern mit KIndern in Sankt Anton am Arlberg: Die Kühe machen es vor und lassen den Tag "etwas" ruhiger angehen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Wandern mit KIndern in Sankt Anton am Arlberg: Die Kühe machen es vor und lassen den Tag „etwas“ ruhiger angehen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Cephalophora aromatica. Stellt Euch vor Ihr sitzt beim Jauch oder irgendeiner anderen Ratesendung. Was steckt wohl hinter Cephalophora aromatica? Eine Krankheit? Oder vielleicht ein Pilz? Es ist der botanische Name für einen Korbblütler der auch als Ananas- oder Apfelduftblume bekannt ist. Seit diese unauffällige Blume Gummibärchenpflanze heißt, kennt sie bald jedes Kind. Wer Teile von dieser Heilpflanze, sie senkt Fieber, zerreibt der kann einen Duft wie von Gummibärchen riechen. Auf dem Senn´WunderWanderWeg in Sankt Anton am Arlberg lernt Ihr diese Pflanze (sie stammt eigentlich auch Chile). Bei einer Station gibt es über 1.000 verschiedene Almblumen die Ihr mit den Kindern erschnuppert. „Fass nicht alles an!“ diesen Spruch bekommen die Kinder hier nie zu hören. Anfassen, ertasten und schmecken ist hier erwünscht. So kann Wandern mit Kindern auch sein: Entschleunigt und sinnlich. Wenn Ihr es gemütlich angeht oder vielleicht mit einer Kindertrage auf dem Rücken unterwegs seid, dann seid Ihr auf dem WunderWanderWeg eine gute Stunde unterwegs.

Wandern mit Kindern in Sankt Anton am Arlberg: Auszeit fürs Auto!

Wandern mit Kindern in Sankt Anton am Arlberg: Am Maiensee bei Sankt Christoph startet der Senn´s WunderWanderWeg mit 13 Erlebnisstationen. foto (c) TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun

Wandern mit Kindern in Sankt Anton am Arlberg: Am Maiensee bei Sankt Christoph startet der Senn´s WunderWanderWeg mit 13 Erlebnisstationen.
foto (c) TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun

 

Bei der Tour seht Ihr selbst wie empfindlich das Ökosystem Alpen ist. Deswegen ist es besser, das Auto im Urlaub stehen zu lassen. Trotzdem seid Ihr in Sankt Anton am Arlberg mobil, denn es gibt den praktischen und kostenlosen Wanderbus. Mit diesem fahrt Ihr hinauf nach Sankt Christoph. Kurz hinter dem Dorf liegt malerisch der Maiensee. Hier startet der verlängerte Senn´s WunderWanderWeg. Viel Spaß haben die Kinder auf der Märchenwiese oder wenn sie den Hexengarten erforschen. Bis Mitte September ist der WunderWanderWEg jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email