Wandern mit Kindern in Winterberg: Einfach dem Esel folgen!

Wandern mit Kindern braucht hin und wieder besondere Reize. Etwas Besonderes ist es, wenn Ihr auf die Wandertour auch ein Tier mitnehmt. Einen Hund haben viele beim Wandern dabei, doch ein Esel ist schon eine ganz andere Liga. In Winterberg im Hochsauerland habt Ihr die Möglichkeit auf Tour mit einem Esel zu gehen.

Wandern mit Kindern und Esel in Winterberg: Sehen so störrische Gesellen aus? Foto (c) Ferienwelt Winterberg

Wandern mit Kindern und Esel in Winterberg: Sehen so störrische Gesellen aus?
Foto (c) Ferienwelt Winterberg

„Was für eine tolle Wanderung!“ schwärmt das Kind „Karoline trägt meinen Rucksack!“ Mit Karoline ist nicht die Mutter, die große Schwester oder eine liebe Freundin gemeint. Karoline ist ein Esel. Im Hochsauerland gehen Familien mit diesen Grautieren wandern. Dieses Angebot für Outdoorer die einmal was Besonderes ausprobieren wollen. Hier im Rothaargebirge liegen die höchsten Berge von Nordrhein-Westfalen und es lohnt sich mit den Kindern in Begleitung der gutmütigen Esel diese Gipfel zu erwandern.

Wandern mit Kindern im Rothaargebirge: Eselkunde für Anfänger

Das Big Mountain Resort ist der Treffpunkt hier stehen Karoline und ihre Kumpel bereit für die Wanderungen. Doch bevor es los geht gilt es den Esel für die Tour klar zu machen. Striegeln, füttern und satteln ist angesagt. Da lässt sich kein Kind lange bitten. Durch diese Arbeiten am Tier stellt sich ein Vertrauensverhältnis von den Eseln zu den Kindern und umgekehrt ein. Bevor die Wanderung losgeht gibt es Eselkunde für Einsteiger.

Wandern mit Kindern im Rothaargebirge: Mit Esel macht die Tour doppelt so viel Spaß! Foto (c) Ferienwelt Winterberg

Wandern mit Kindern im Rothaargebirge: Mit Esel macht die Tour doppelt so viel Spaß!
Foto (c) Ferienwelt Winterberg

Dabei gilt es auch einige Vorurteile wegzuräumen, denn die Esel sind keineswegs so störrisch wie man ihnen nachsagt. Im Gegenteil die Esel sind unglaublich sensibel und wittern Gefahr. Wenn Karoline, Kaspar und Co. stehen bleiben, dann gibt es einen wichtigen Grund dafür. Bei der kleinen Eselkunde lernen die Outdoor Familien auch, dass diese Tiere ein Gespür dafür haben, wie die Kinder oder Eltern sich fühlen. Die Kinder wollen nur noch eines: Endlich mit dem Esel loswandern. Die Touren sind zwischen drei uns sechs Stunden lang. Wer möchte kann selbst losmarschieren oder sich einen ortskundigen Wanderführer mitnehmen. Damit jeder wieder nach Winterberg zurückfindet, können sich die Familien auch ein GPS Gerät ausleihen. Damit sich alle an die Tour erinnern, gibt es auch ein Fotos mit dem Esel. Donkey Selfie wie man heute dazu sagt.

Info unter www.donkey-event.com. Auskunft gibt die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email