Botanischer Garten: Mit der Taschenlampe nachts die Pflanzen anschauen

Ein Botanischer Garten ist für Kinder und Eltern eine feine Sache. Selbst bei kalten Regenwetter lassen sich in den weitläufigen und beheizten Gewächshäusern die exotischen Pflanzen betrachten. Doch ein richtiges Abenteuer ist es, wenn Ihr nachts mit den Taschenlampen bei einer Führung dabei seid. Da sieht alles plötzlich ganz anders aus und die Kinder glauben in einem Dschungel zu sein!

Einen Botanischen Garten gibt es in jeder größeren Stadt. Meistens gehören diese zu einer Universität dazu. Um den Familien etwas Besonderes zu bieten, stehen immer öfter Nachtführungen mit der Taschenlampe auf dem Programm. Wenn Ihr den Kindern bei Schmuddelwetter etwas Besonderes bieten wollt, dann besuchts nachts den Botanischen Garten in Eurer Nähe. Wir haben eine solche Taschenlampemexkursion mitgemacht. Um 18 Uhr standen wir mit anderen Familien in der großen Vorhalle vom Botanischen Garten. Alle Kinder hatten Taschenlampen in den Händen oder Stirnlampen dabei.

Botanischer Garten in der Nacht: Kakao im Schein der Taschenlampe

Zuerst ging es in den Regenwald. Kindgerecht erklärte die Biologie Studentin auf einer Weltkarte wo sich der Regenwald befindet und warum er so wichtig ist. Im abgedunkelten Gewächshaus prasselte von draußen der Regen an die Scheiben. Bei den exotischen Nutzpflanzen lernten die Kinder eine Menge über den Kakao. Dazu durften sie auch Kakabohnen in den Händen halten oder an Vanilleschoten riechen. Ein weiterer Höhepunkt ist die gehäutete Bombardier Spinne gewesen. Auch wenn es sich dabei nur um die Haut von diesem Handteller großen Krabbeltier handelte. Die Kinder blieben mit Respekt und Abstand davor stehen.

Über eine Stunde dauerte die nächtliche Tour durch den Botanischen Garten. Die Kinder und auch die Erwachsenen lernten eine Menge über geheimnisvolle Pflanzenwelt. Dazu gehört auch, dass es Fische gibt die auf Bäumen leben und Käfer, welche die Wärme einer tropischen Pflanze für sich nutzen. Als Aktion für einen Kindergeburtstag oder als Programm bei schlechtem Wetter bietet sich eine Taschenlampentour im Botanischen Garten an. Seht doch mal nach, wann der Botanische Garten bei Euch eine nächtliche Besichtigung für Kinder anbietet

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email