Kinderspiel selbst basteln

Ein Kinderspiel für unterwegs in weniger als zehn Minuten basteln. Das geht! Dazu braucht Ihr lediglich weniger Materialien, die Ihr alle zuhause habt. Dieses Kinderspiel selbst zu basteln ist für Kids im Kindergartenalter ein wahres Kinderspiel!

Für das Kinderspiel reicht ein beherzter Griff in den Recyclingsack und schon habt Ihr alle Materialien beisammen, die Ihr braucht.

Hier seht Ihr alles was für das Kinderspiel notwendig ist. Das dürftet Ihr auch zuhause haben.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Hier seht Ihr alles was für das Kinderspiel notwendig ist. Das dürftet Ihr auch zuhause haben.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Material für das Kinderspiel

  • Kleber
  • Taschenmesser
  • Schere
  • Papprolle mit Boden (!)
  • durchsichtige Folie
  • Stift
  • Gummi
  • kleine Metallkugel
  • Bild aus Zeitschrift

Zuerst legt Ihr für das Kinderspiel die Papprolle auf ein Bild und zeichnet den Umriss der Rolle nach.

Nachzeichnen! Als Bild nehmt Ihr eines aus den Kinderheften von Banken, Apotheken oder so.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nachzeichnen! Als Bild nehmt Ihr eines aus den Kinderheften von Banken, Apotheken oder so.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun schneidet Ihr mit der Schere das lustige Bild für unser Kinderspiel aus.

Nun das Bild ausschneiden. Ist ja kinderleicht.  Foto (c ) Kinderoutdoor.de

Nun das Bild ausschneiden. Ist ja kinderleicht.
Foto (c ) Kinderoutdoor.de

Als nächstes schneidet Ihr die Papprolle für das Kinderspiel zurecht. Es sollte ungefähr zwischen einem und zwei Zentimeter hoch sein.

Nun schneidet Ihr das Gehäuse für unser Kinderspiel aus.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun schneidet Ihr das Gehäuse für unser Kinderspiel aus.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun streicht Ihr die Rückseite vom Bild mit Kleber ein.

Viel Kleber und das Ganze hält! Foto (c) Kinderoutdoor.de

Viel Kleber und das Ganze hält!
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt das Bild auf den Boden der Papprolle einkleben.

Jetzt das Bild in die Papprolle einkleben.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt das Bild in die Papprolle einkleben.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Fingerspitzengefühl ist nun gefordert! Mit der kleinen Klinge oder der Ahle (Stechdorn) vom Taschenmesser schabt Ihr ein kleines Loch im Kinderspiel frei. Dort hinein muss die kleine Kugel!

Nun ein kleines Loch im Kinderspiel freischaben. Dort hinein gehört die Kugel. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun ein kleines Loch im Kinderspiel freischaben. Dort hinein gehört die Kugel.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Die Kugel in das Kinderspiel legen und die durchsichtige Folie als Deckel drauf. Schnell den Gummi um die Folie.

Kugel rein, Folie drauf und mit dem Gummi fixieren.  foto (c) Kinderoutdoor.de

Kugel rein, Folie drauf und mit dem Gummi fixieren.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Zum Schluss noch die überstehende Folie vom Kinderspiel abschneiden.

Noch die überstehende Folie abschneiden und das Kinderspiel ist fertig.  foto (c) Kinderoutdoor.de

Noch die überstehende Folie abschneiden und das Kinderspiel ist fertig.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Fertig ist das Kinderspiel. Wer schafft es die Kugel ins Loch zu zittern?

 

So sieht das fertige Kinderspiel aus.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

So sieht das fertige Kinderspiel aus.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email