Zeppelin mit Sonnenantrieb: Perfekt für Kinder im Sommer

Zeppelin! Das Wort übt auf Kinder und Erwachsene eine Faszination aus. Wir basteln einen ganz simplen Zeppelin, der mit Kraft der Sonne abhebt. Eines garantiere ich Euch: Mit diesem Zeppelin habt Ihr den ganz großen Auftritt und die Kinder sind total begeistert!

Ein Zeppelin ist am Bodensee ein völlig normaler Anblick. Täglich fährt (nicht fliegt!) ein Luftschiff über das Schwäbische Meer. 2013 feierte der Graf Zeppelin sein 175. Jubiläum. Im Gegensatz zu den aufwendigen Konstruktionen ist unser Zeppelin eine ganz simple Konstruktion. Doch er fliegt und die Kinder lernen so ganz nebenbei eine Menge über die Physik. Besorgt Euch eine möglichst dünnen schwarzen Müllbeutel. Wichtig ist, dass das Material so dünn wie möglich ist. Ich habe mir eine Plane von einem befreundeten Landwirt organisiert. Damit funktionierte der Zeppelin auch. Bei verschiedenen Anbietern gibt es einen Zeppelin Bausatz online zu kaufen.

Hier liegt ein Zeppelin! Mit Kraft der Sonne hebt unser Luftschiff ab. Ihr braucht dazu einen dünnen schwarzen Müllbeutel, eine dünne Schnur und ein Taschenmesser. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Hier liegt ein Zeppelin! Mit Kraft der Sonne hebt unser Luftschiff ab. Ihr braucht dazu einen dünnen schwarzen Müllbeutel, eine dünne Schnur und ein Taschenmesser.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Wichtig! Das Außenmaterial vom Zeppelin muss schwarz sein! Wenn Ihr, so wie wir, statt eines Müllbeutels einen schwarzen Schlauch habt, bindet ein Ende der Hülle mit der Schnur zu. Nun füllt Ihr den Zeppelin mit Luft. Bewegt Euch schnell, dass sich die Hülle füllt. Aber aufpassen! Der Zeppelin darf nicht zu prall sein. Bindet das eine Ende zu und befestigt die dünne Leine. Legt den Zeppelin in die pralle Sonne.Wichtig ist, dass es an dem Tag möglichst windstill ist und die Sonne scheint.

Füllt vorsichtig die Hülle vom Zeppelin mit Luft, aber bitte nicht zu prall! Foto (c) Kinderoutdoor.de

Füllt vorsichtig die Hülle vom Zeppelin mit Luft, aber bitte nicht zu prall!
Foto (c) Kinderoutdoor.de

 

Ihr könnt dabei zusehen wie der Zeppelin sich immer mehr aufbläht. Durch die schwarze Außenhülle erhitzt sich die Luft im Inneren. Sie will nach oben steigen und nimmt die Hülle, den Zeppelin, mit.

Unser Zeppelin füllt sich immer mehr mit heißer Luft und hebt ab. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Unser Zeppelin füllt sich immer mehr mit heißer Luft und hebt ab.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Und da fliegt unser Zeppelin!

Da fährt der Zeppelin am Himmel! Foto (c) Kinderoutdoor.de

Da fährt der Zeppelin am Himmel!
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Bitte denkt daran!

  • Lasst den Zeppelin nicht in der Nähe von Flugplätzen steigen
  • Nicht in der Nähe von Stromleitungen den Zeppelin fahren lassen
  • Beschränkt Euch auf eine Leine die maximal 100 Meter lang ist
  • Nicht bei Gewitter den Zeppelin aufsteigen lassen
  • Bei böigem Wind bleibt der Zeppelin bitte am Boden
Was für ein toller Anblick. Der Zeppelin fliegt nur durch die Kraft der Sonne. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Was für ein toller Anblick. Der Zeppelin fliegt nur durch die Kraft der Sonne.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email