Zeltplätze für Familien: Drei Top-Adressen

Zeltplätze für Familien bieten mehr als ein gewöhnlicher Campingplatz. Aktivitäten für Kinder gehören ebenso dazu, wie spezielle Einrichtungen für Familien. Zeltplätze für Familien sind oft naturnah und preiswert. Wir stellen Euch drei Zeltplätze für Familien vor, die es wert sind dort zu campen.

Zeltplätze für Familien gehören auch zum Kinderland Bayern. Der Gitzenweiler Hof befindet sich zwischen Allgäu und Bodensee. Hier wartet eine buntes Programm auf die Kinder: Nachtwanderungen, Geocaching, Tanzworkshops, Streichelzoo und ein Kanuweiher. Der Tanz am Morgen und Abend ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Punkten kann der Zeltplatz für Familien auch mit dem milden Klima und der perfekten Lage: Der Bodensee ist schnell erreicht und auch für eine Bergtour in den Alpen muss niemand lange im Auto sitzen. Einen Platz für Lagerfeuer gibt es hier am Gitzenweiler Hof auch.

Mehr Infos unter:

www.gitzenweiler-hof.de

Zeltplätze für Familien: Hier können Kinder spielen und bekommen tolle Freizeitangebote. Foto (c) Dieter Schütz  / pixelio.de

Zeltplätze für Familien: Hier können Kinder spielen und bekommen tolle Freizeitangebote.
Foto (c) Dieter Schütz / pixelio.de

Zeltplätze für Familien: Natterer See

In Tirol gibt es tolle Zeltplätze für Familien. Einer davon befindet sich in Natters bei Innsbruck. Der Zeltplatz befindet sich auf einem Plateau und hier gibt es viele Sonnenstunden. Wenn Ihr auf dem Weg nach Italien seid, bietet sich dieser Zeltplatz an. Runter von der Autobahn und schnell habt Ihr den Campingplatz Natterer See erreicht. Beeindruckend ist der Aquapark. Wenn die Kinder den ganzen Tag im Auto gesessen sind, freuen sie sich um so mehr über die Abkühlung und Wasserrutschen. Beliebt sind die Wasserolympiade. Hier gibt es Kanurennen, Barracuda Rade und einen Wettkampf mit den Surfbikes. Begeistert machen die Kinder beim Indianertag mit. Hier dreht sich alles um den Wilden Westen. Die Kinder basteln auf dem Zeltplatz einen Indianerschmuck, backen Indianerbrot und grillen am Lagerfeuer. Ebenfalls gerne machen die Kinder bei der Traktorausfahrt mit. Diese führt zur Pferdekoppel und dort reiten die Kleinen auf Ponys.

Mehr Infos unter:

www.natterersee.com

Zelten mit der Familie im Salzburger Land

In Sankt Martin am Lofer liegt der Grubhof. Der Campingplatz ist familienfreundlich und ermöglicht den Kinder Erlebnisse in der Natur. Wenn das Wetter einmal weniger gut ist, dann gibt es hier auch genügend Indoor-Angebote für die Kleinen. Dazu gehört ein Kinderspielzimmer oder ein Jugendraum. Wer als Familie weniger gerne zeltet, der kann sich eine von sechs Campinghütten mieten. Am Fluß plantschen die Kleinen und vergessen dort die Hitze. Etwas Besonderes ist im Juli und August das Kinderprogramm. Hier arbeitet der Grubhof mit dem Tourismusbüro Saalachtal zusammen. Zum Programm gehören ein Schnupperkurs im Klettern, Schatzsuche oder eine Wanderung mit Lamas. Wenn Ihr gerne radelt, dann solltet Ihr hier ein Familienradtour unternehmen.

Mehr Infos unter:

www.grubhof.com

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email