Wanderwege: Welche sind für Kinder geeignet?

Wanderwege auszusuchen ist für viele Eltern ein Buch mit sieben Siegeln. Wie lässt sich erkennen, ob die Wanderwege auch für eine Familie geeignet sind? Zum Glück sind die Wanderwege in den Bergen kategorisiert. Wir zeigen Euch, wie Ihr die richtigen Wanderwege für Euch und die Kinder findet.

Wanderwege erleichtern den Familien eine Tour in den Bergen oder Mittelgebirgen. Einfach den markierten Pfaden folgen und sicher ankommen. Doch Wie lässt sich erkennen ob es sich um familiengerechte Wanderwege handelt? Ganz einfach! Auf den gelben Wegweisern steht immer das Ziel und dahinter befindet sich ein farbiger Punkt. In Deutschland (das Land Tirol, Salzburger Land, Vorarlberg mit Allgäu und die Schweiz haben abweichende Einteilungen und Zeichen!) gibt es drei Farben die Wanderwege kategorisieren: Blau, rot und schwarz. Die Experten vom Deutschen Alpenverein (DAV) definieren diese wie folgt:

Blaue Wanderwege sind einfach

Ihr habt kleine Kinder? Wollt sicher wandern, ohne Angst haben zu müssen, dass ein Kind abstürzt? Dann nehmt die Wanderwege mit dem blauen Punkt. Diese

  • können steil sein
  • weisen keine Stellen auf, an denen Absturzgefahr besteht.
Welche Wanderwege hätten´s denn gerne? Wir erklären Euch, was es mit den farbigen Punkten auf sich hat.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Welche Wanderwege hätten´s denn gerne? Wir erklären Euch, was es mit den farbigen Punkten auf sich hat.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Rote Wanderwege sind mittelschwer

Wenn Ihr Euch für Bergwege entscheidet, die in Deutschland mit einem roten Punkt gekennzeichnet sind, dann solltet Ihr und die Kinder bergerfahren sowie entsprechend ausgerüstet sein.

  • Zum Teil sind hier die Wanderwege ausgesetzt
  • Die Wege sind schmal haben absturzgefährliche Abschnitte
  • an manchen Stellen sind sie mit Drahtseil gesichert
  • Trittsicherheit ist notwendig und Schwindelfreiheit

Schwarze Wanderwege für Experten

Ihr habt Euch vorgenommen Bergwege zu meistern die einen schwarzen Punkt haben? Kein Problem, wenn Ihr entsprechend erfahren und fit seid. Denn diese  sind

  • Steil
  • haben kleine Kletterpassagen
  • sind ausgesetzt mit Tiefblicken
  • Ohne Trittsicherheit und Schwindelfreiheit geht hier gar nichts!

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email