Fladenbrot auf dem Grill backen

Fladenbrot passt zu ziemlich allem Deftigen, was vom Grill kommt. Ein weiterer Vorteil vom Fladenbrot: Es lässt sich kinderleicht zubereiten und schmeckt auch den Outdoor Kindern. Bei unserem einfachen Rezept für ein Fladenbrot backen auch gerne die Kinder mit.

Fladenbrot ohne Ofen? Das geht gar nicht! Das schmetterte mir ein Kochexperte entgegen. „Ohne Ofen ist kein Fladenbrot mit mir zu machen!“ setzte der Fachmann noch einen drauf. Doch auch Experten irren sich und mit großen Augen sah der Gourmet zu, wie wir am offenen Feuer unser Fladenbrot herstellten. Am Ende kam er zu uns ans Feuer und probierte das Fladenbrot. Es schmeckte ihm!

Fladenbrot für den Grill

Zuerst bringt Ihr ein schönes Feuer in Gang und wartet bis die Flammen verschwunden sind, aber eine wunderbare Glut da ist. Bis dahin bereitet Ihr mit den Kindern den Teig für das Fladenbrot zu. Kinder haben kleinere Finger als wir, deshalb können sie perfekt die Nadeln von den Rosmarinzweigen abzupfen. Schnippelt diese klein her und gebt sie in eine Schüssel. Nun kommt die Hefe, Öl, das Salz und das Mehl hinzu. Dieses Mehl vom Typ 550 ist eher etwas dunkler als das übliche Weizenmehl, aber ideal zum Backen auf dem Grill. Noch warmes Wasser hinzu und dann geht es ans Kneten. Wenn Ihr einen Teig habt, deckt die Schüssel zu, kümmert Euch um das Feuer und lasst an einem warmen Ort, beispielsweise neben dem Feuer, den Teig für das Fladenbrot gehen. Das dauert eine gute Stunde. In dieser Zeit habt Ihr auch die Glut soweit, dass es mit dem Backen losgehen kann. Bestäubt die Hände mit Mehl und formt flaches Fladenbrot. Für dieses Rezept braucht Ihr keine Alufolie. Streicht eine Seite vom Faldenbrot mit Öl ein und legt es auf den Gril. Nach fünf Minuten wendet Ihr das Fladenbrot und wartet noch einmal fünf Minuten. Dann könnt Ihr Euer Fladenbrot essen.

Bald ist die Glut da und dann geht es ans Backen von lecker Fladenbrot. foto (c) Kinderoutdoor.de

Bald ist die Glut da und dann geht es ans Backen von lecker Fladenbrot.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Zutaten:

  • 400 g Weizenmehl T 550
  • 1 Hefe
  • Rosmarinzweige
  • Salz
  • Öl

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email