Spielideen für eine Schnitzeljagd im Freien

Viele Spielideen für eine spannende Schnitzeljagd im Freien bieten wir Euch heute. Wie immer haben wir für unsere Spielideen zwei Grundsätze: So wenig Material wie möglich und maximal viel Spaß für die Kinder. Unsere Spielideen für die Schnitzeljagd haben sich auf Pfadfinderlagern und Kindergeburtstage bewährt.

Für unsere Spielideen zur Schnitzeljagd braucht ihr wenig Vorbereitungszeit und Material. Besonders im Wald oder Park findet Ihr so ziemlich alles für gelungene Spielideen und um diese umzusetzen. Das Motto von unserer heutigen Schnitzeljagd ist

Waldmeisterschaft

Doch welche Gruppe schafft es Waldmeister zu werden? Wie immer legt Ihr vor der Schnitzeljagd eine Spur. Dazu könnt Ihr Pfeile auf den Boden malen (auf einem Waldweg etwas schwer), Pfeile aus Ästen legen oder Papier mit Pfeilen auslegen. Und schon kommt wir zu unserer Station. Hier haben wir uns bei den Spielideen angestrengt.

Im Wald lassen sich Spielideen für die Schnitzeljagd ganz einfach umsetzen.  foto (c) Kinderoutdoor.de

Im Wald lassen sich Spielideen für die Schnitzeljagd ganz einfach umsetzen.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Nestträger

Bildet zwei Gruppen. Je Mannschaft bekommen die Kinder zwölf gleichlange Holzstöcke. Die sollten zwischen 40 und 60 cm lang sein. Nun haben die Teams fünf Minuten die Holzstöcke so ineinander zu stecken, dass daraus ein Nest entsteht. Wenn die beiden Gruppen fertig sind, müssen sie gemeinsam ihre Nester auf einer festgelegten Strecke ins Ziel tragen. Es gewinnt, wer am wenigsten Stöcke verliert.

Material:

  • 12 Holzstöcke zwischen 40 – 60 cm lang pro Gruppe

Weiter mit unseren Spielideen für eine gelungene Schnitzeljagd.

Turmbau

Jede Gruppe bekommt fünf Minuten Zeit um möglichst viele Kieselsteine zu sammeln. Nun besteht die Aufgabe darin, die Steine zu einem möglichst hohen Turm zu stapeln. Das ist alles andere als einfach, denn immer wieder rutschen Kieselsteine ab. Nach einer festgelegten Zeit messt Ihr mit dem Meterstab, wer den höchsten Turm gebaut hat.

Material:

  • Kieselsteine
  • Meterstab
Zu unseren Spielideen gehört auch der Turmbau.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zu unseren Spielideen gehört auch der Turmbau.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Und wieder folgt Ihr mit den Kindern bei den Waldmeisterschaften. Wir haben auch sportliche Spielideen und

Holzstoßen

gehört auf jeden Fall dazu. Zieht am Wald- Parkboden einen Strich. Dort muss sich jedes Kind hinsetzen. Mit dem Armen stützen sich die Kinder nach hinten ab. Jedes Kind kommt abwechselnd an die Reihe und klemmt sich ein Holzscheit zwischen die Beine. Mit Schwung schleudert es das Holzstück nach vorne. Wer kommt beim Holzstoßen am weisteten?

Material:

  • 1 Holzscheit 30 – 50 cm lang

Die Kinder sind garantiert überrascht von diesen ungewöhnlichen Spielideen der Schnitzeljagd. Weiter folgt ihr den Pfeilen.

Wo ist der Schatz bei den Waldmeisterschaften? Foto (c) Kinderoutdoor.de

Wo ist der Schatz bei den Waldmeisterschaften?
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zum

Schatz suchen

Normalerweise suchen wir Menschen mit den Augen oder setzen unseren Tastsinn ein um etwas im Dunkeln zu finden. Bei der Schatzsuche steckt Ihr mit einem Seil oder Wäscheleine ein kleines Areal ab. In diesem Spielfeld verteilt Ihr runde Kieselsteine. Das sind die Schätze, welche die Kinder finden müssen. Dazu ziehen sie die Schuhe und Socken aus und bekommen die Augen verbunden. Barfuß versuchen sie die Kieselsteine zu finden.

Material:

  • Seil
  • Kieselsteine
  • Augenbinden

Bevor Ihr mit den Kindern den Schatz der Waldmeisterschaft hebt, kommen wir zum

Ast kegeln

Wie schon gesagt, bei unseren Spielideen, braucht Ihr wenig Material. Deshalb steckt Ihr einen etwa 50 cm langen Ast in dem Boden. Bildet zwei Gruppen und jedes Kind bekommt ein Holzscheit das etwa 30 – 40 cm lang ist. Von einer Linie, die drei Meter von dem Ast im Boden entfernt ist, müssen die Kinder mit dem Holzscheit den Ast umwerfen. Wem gelingt es als Ersten?

Material:

  • 1 Ast 50 cm lang
  • pro Kind ein Holzscheit etwa 30 cm lang

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email