Wandern mit Kindern garantiert quengelfrei dank Ferngläser

Wandern mit Kindern kann dem Begriff Bergdrama eine ganz neue Definition geben. Alle fünf Minuten kommt eine Quengel-Attacke: „Wann sind wir endlich da?!“ (der Klassiker) „Ich kann nicht mehr!“ (ein weiterer Klassiker) „Ich will nicht mehr!“ (der Klassiker bevor ein theatralisches In-sich-zusammen-sacken folgt). Doch wandern mit Kindern kann, zu jeder Jahreszeit, ganz locker und lässig sein. Ein geniales Rezept gegen quengeln sind Ferngläser. Die Kinder können damit die Natur beobachten und haben vor lauter Freude darüber keine Zeit mehr zu meckern.

Beim Wandern mit Kindern bewirkt ein Fernglas im Rucksack wahre Wunder! Plötzlich haben die kleinen Outdoorer etwas, dass sie von dem ach so langen Weg ablenkt. Wir stellen Euch drei Ferngläser vor, mit denen Kinder beim Wandern und Ihr natürlich auch, eine große Freude haben. Zu entdecken gibt es draussen immer was und zwar zu jeder Jahreszeit.

Ein preiswertes und simples Fernglas kommt von Coghlans. Die kanadische Firma ist ein Spezialist für alle Kleinigkeiten, die bei Outdoor Abenteuern wichtig sind. Für 8.95 Euro gibt es ein kindgerechtes Fernglas mit einer Vergrößerung von 4 x 30. Weil die kleinen Outdoorer gerne mal was zu Boden fallen lassen, ist das gute Stück mit stabilem Plastik ummantelt. Ohne großen Aufwand lässt sich das Fernglas verstellen und ist perfekt für den Einstieg!

Beim Wandern mit Kindern verhindert ein Fernglas garantiert Quengelattacken. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Beim Wandern mit Kindern verhindert ein Fernglas garantiert Quengelattacken.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

50 Gramm leicht ist das Brunton echo pocket scope. Das Fernrohr mit seinen peppigen Farben hat eine Vergrößerung von 7 x 18. GEgen Stürze ist es geschützt und verfügt sogar über ein Naheinstellgrenze. Auch das ist ein Grund, warum das Fernrohr von Brunton für Kinder geeignet ist. Mit seinen winzigen Packmaßen und dem minimalen Gewicht passt es problemlos in jeden Kinderrucksack. Qualitativ hochwertig ist das Echo pocket scope ausgerüstet. Dazu gehört das BAK-4-Prismenglas. Es ist mit mehreren Schichten vergütet und schafft somit einen guten Weitblick.

Bunt, leicht und praktisch. Das Brunton Echo Scope bietet viel Weitblick für wenig Geld. Foto: (c) Brunton

Bunt, leicht und praktisch. Das Brunton Echo Scope bietet viel Weitblick für wenig Geld.
Foto: (c) Brunton

Etwas mehr auf die Waage bringt das Nikon Sport Lite 10 x 25. Es wiegt um die 270 Gramm. Dafür hat es in seiner Klasse einen genialen Durchblick: Immerhin zehnfach ist die Vergrößerung. Für das Beobachten in der Natur können Kinder damit schon eine Menge toller Erfahrungen sammeln. Das Sehfeld auf 1.000 m Entfernung beträgt immerhin 114 m. Das Fernglas von Nikon ist Wasserdicht und verfügt über mehrfachvergütete Linsen. Vor allem in der Lichtdurchlässigkeit macht sich die Klasse von diesem Modell bemerkbar.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email