Veröffentlicht am

Yeti Kühlboxen: Outdoor Neuheit 2022

Outdoor Neuheit

Eine Outdoor Neuheit für 2022 gibt es nioch jetzt im „alten“ Jahr. Aus dem USA Urlaub kennen viele Outdoorer die YETI Kühlboxen. Leider sind diese bis jetzt nicht in Deutschland erhältlich gewesen. Das ändert sich jetzt. Unkaputtbar und kompromisslos. Mit diesen drei Worten lassen sich die Kühlboxen von YETI am besten beschreiben.

Eine Kühlbox ohne Kompromisse. Eine, deren Deckel nicht durchbricht, deren Henkel halten und in der Fisch auch zwei Tage lang frisch bleibt. Isolierung, die für Angler:innen von Angler:innen entwickelt wurde, überzeugt mittlerweile Abenteurer:innen, Draußen-Enthusiast:innen, Wasser- und Wintersportler:innen. Denn Pionier YETI hält zuverlässig heiß oder kalt und absolut dicht. Seit 2021 ist YETI auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und erfüllt auf den ersten Blick das Klischee von Bigger-USA. Das Firmen-Aushängeschild, die YETI Tundra, ist ein sogenannter Cooler und beginnt bei ordentlichen 35 Liter Fassungsvermögen. Die Kühlbox gibt es in 12 Größen bis hin zu einer Version mit 350 Litern. Ihr Leergewicht startet bei knapp 9 Kilogramm und potenziert sich mit dem Inhalt. Wer bei rund 1.400 Euro UVP für die Tundra 350 ins Schwitzen gerät, der sei beruhigt: Sie ist ohnehin gerade vergriffen.

Outdoor Neuheit
Löst garantiert Schnappatmung aus: Die YETI Tundra Kühlbox. foto (c) YETI

Wertigkeit und Langlebigkeit


Von
Anfang an war den beiden Brüdern klar, dass YETI kein Wegwerf- und Discounter-Produkt werden soll. Nichts, das man sorglos nach einer Saison austauscht, sondern ein durchdachtes Produkt für die Ewigkeit, das cool hält und cool aussieht. Verschleißteile lassen sich einzeln austauschen und die knalligen Farben sorgen für eine zusätzliche Verwendung als Blickfang-Möbel auf dem Balkon und sogar in der Wohnung – weit weg von Keller und Schuppen! Mit YETI kommt eine spannende und exklusive Marke nach Europa, die gleich zwei Buzzwords erfüllt: Nachhaltigkeit & Authentizität. Die Produkte von YETI sind ab sofort im gut sortierten Fachhandel oder online erhältlich.

Outdoor Neuheit
Yeti Rambler ist alles andere als ein kurzlebiges Produkt. Es ist für die Ewigkeit gemacht. foto (c) yeti

ältere Beiträge

Outdoor Neuheiten: Therm-a-Rest Schlafsäcke

Outdoor Neuheiten kommen von Therm-a-Rest. Der Spezialist für Outdoor-Matten stellt seit Jahren auch erfolgreich Schlafsäcke her. Einige erfolgreiche Modell bekamen eine Überarbeitung. Wir stellen Euch die Therm-a-Rest Neuheiten für das Outdoor Jahr 2022 vor. Schließlich ist Vorfreude die schönste Freude!

Der Daunenschlafsack kommt mit recycelten Materialien und einigen neuen Features speziell fürs Übernachtenin eisiger Kälte.Therm-a-Rest verwendet bei seinem Schlafsackmodell Polar Rangerab dem Frühjahr 2022 bei Außenmaterial und Lining recycelte Materialien. Außerdem wurde unter anderem die Schnorchelkapuze etwas überarbeitet. Der Polar Ranger ist das„Spitzenmodell“ im Sortiment von Therm-a-Rest: ein für Nächte in extremer Kälte konzipierter Daunenschlafsack.Neu für 2022 setzt der Polar Ranger bei Lining und Außenmaterial zu 100% auf recyceltes Nylon. Auch die Schnorchelkapuze wurde überarbeitet:Das neue Design erleichtert das Atmen und führt die ausgeatmete Feuchtigkeit weg, während Magnetverschlüsse kalte Zugluft abhalten. Geöffnet und geschlossen wird der Schlafsack mit neuen, nicht verhakenden YKK-Reißverschlüssen. In einer innenliegenden Tasche können nun wichtige Gegenstände sicher verstaut werden. Den Therm-a-Rest Polar Ranger gibt es in den Größen regular und long.

  • Polar Ranger Regular: 1.477 Gramm
  • Polar Ranger Long: 1.559 Gramm
Outdoor Neuheiten: Der Therm-a-Rest Polar ist mit recycelten Daunen befüllt. foto (c) Therm-a-rest

 

Überarbeitet: Der Therm-a-Rest Ohm

Den Schlafsack ohne Kapuze gibt es jetzt auch für den Temperaturbereich 20F/-6C. Der Therm-a-Rest Ohm ist ein besonders leichter, vielseitig einsetzbarerSchlafsack. Das Besondere: Er kommt ohne Kapuze aus. Ab dem Frühjahr 2022 gibt es den Ohm in einer neuen Variante für den Temperaturbereich 20F/-6C.Der neue Ohm für kältere Temperaturen kommt natürlich mit allen beliebten Eigenschaften der bekannten 32F/0C-Variante. Dazu gehört die RDS-zertifizierte, Nikwax-imprägnierte Daunenfüllung mit einer Bauschkraft von 900 cuin, sowie das geringeGewicht und das kleine Packmaß. Der Ohm kombiniert die Wärmeleitung eines Schlafsacks mit der Bewegungsfreiheit einer Steppdecke. Das macht ihn zu einer guten Wahl beim Trekking, aber auch beim Camping. Er ist sehr vielseitig einsetzbar: So kann der Ohm in wärmeren Nächten mit offenem Reißverschluss auch als Decke verwendet werden. Beim Übernachten mit der Familie lassen sich zwei Ohms sogar zu einem großen Schlafsack für zwei Personen verbinden. Der Therm-a-Rest Ohm ist in den Größen regular und long erhältlich.

Überarbeitet zeigt sich der Therm-a-Rest Ohm. foto (c) Therm-a-Rest

Outdoor Neuheiten von Aku

Outdoor Neuheiten von Aku und alle die gerne in der Natur unterwegs sind, haben einen guten Grund rauszugehen. Aku stellt im neuen Jahr einen Speed Hiking Stiefel und einen Multiterrain Schuh vor. Outdoorer die Wert auf eine hohe Qualität Made in EU sind bei der italienischen Schuhmarke auch 2022 richtig. Wir stellen Euch zwei Modelle aus der neuen Aku Kollektion bei unseren Outdoor Trends vor.

Das Familienunternehmen AKU erweitert seine Produktpalette für die Frühjahr-/Sommerkollektion 2022 um neue, technische Bergstiefel und sportliche Fast-Hiking-Schuhe. Die Modelle verfügen über durchdachte Features, die das Erlebnis am Berg sicherer und komfortabler gestalten. Die gesamte Kollektion umfasst technische Berg-, Trekking-und Approach-Schuhe sowie sportliche Multiterrainschuhe.Die norditalienische Marke AKU setzt bei seinen Neuheiten wie gewohnt auf innovative Technologien und hochwertige Materialien. Mit den neuen Modellen Croda DFS GTX und Rocket DFS GTX erweitert die Marke ihr Sortiment um robuste Bergstiefel und dynamische Fast-Hiking-Schuhe. Beide Modelle verfügen dank des innovativen Dual-Fit-Schnürsystems DFS über eine exzellente Passform. Komplettiert wird die vielseitige Kollektion durch Berg-, Trekking-, Approach-und Multiterrain-Schuhe. Zusätzlich gibt es Farbupdates bei einigen Modellen.Leicht,präzise, strapazierfähigund extrem komfortabel: Der Croda DFS GTX istder ideale technische Bergstiefel für anspruchsvolle Trekkingtouren undMixed-Klettern. Er macht sowohl auf felsigem Untergrund als auch auf Eis eine gute Figur. Das Kevlar-Obermaterial in Kombination mit einem über-injizierten SpiderFrame garantiert optimalen Schutz sowie Stoß-und Abriebfestigkeitbei exzellenter Bewegungsfreiheit.

Für alle die gerne flott unterwegs sind: Der Aku Croda DFS foto (c) aku

Outdoor Neuheiten: Präzise dank Vibram

Die Vibram Croda Litebase Sohle bietet Stabilität, Grip und Präzision selbst in technisch anspruchsvollen Situationen. Sie ermöglicht den Einsatztraditioneller oder halb automatischer Steigeisen. Durch das integrierte AKU Elica NaturalStride System wird die biodynamische Leistungsfähigkeitdes Abrollverhaltens verbessert. Das exklusive AKU Dual Fit System(DFS)ermöglicht es,die Passform zwischen Walking & Climbing Modus zu verändern: Die beiden unterschiedlichen Schnürsysteme können ganz einfach nach den eigenen Vorlieben angepasst werden. Eine elastische Schutzhülle über der Schnürung verhindert das Eindringen von Schnee und Schutt.Das neue Highlightmodell ist auch als Damenversion erhältlich: mit einer speziell auf die weibliche Anatomie abgestimmten Passform.Der neue Rocket DFS GTXist ein sportlicher FastHiking-Schuh, derselbst auf den schwierigstenTrails überzeugt. Ausgerüstet mit der innovativen Vibram TractionLug Technologie garantiert er erstklassigen Gripund beste Traktion. Die Gore-Tex Performance Comfort Membran schützt vor Nässe. Das Obermaterial aus gekreuzterRipp-Struktur wird durch eine 3D-Print-Schicht geschützt.Die Dual Fit System (DFS) Technologieermöglichtes, den Schuh ganz einfach über zwei verschiedene Schnürungen zu justieren –für eine schnelle und effektive Anpassung und beste Präzision im Vorfußbereich.Das AKU Elica Natural Stride System fördert ein ökonomisches Abrollverhalten. Der Rocket DFS GTX ist auch als Damenvariante mit einer auf die weibliche Fußform abgestimmten Passform verfügbar.

Croda DFS  GTX

  • OBERMATERIAL: ARAMIDFASER-GEWEBE UND SPIDERFRAME STRUKTUR
  • FUTTER :GORE-TEX® PERFORMANCE COMFORT
  • SOHLE: VIBRAM® CRODA LITE BASE
  • ZWISCHENSOHLE: DOUBLE DENSITY PU
  • BRANDSOHLE: (STEIFHEIT) 6-4 MM NYLON + DIECUT EVA (X HART)
  • FUSSBETT CUSTOM FIT PRO ALUM
  • HERREN GEWICHT (GR.42,½ PAAR) 650 Gramm
  • DAMEN GEWICHT (GR.38,½ PAAR) 560 Gramm
Geht ab wie eine Rakete. Der Aku Rocket. foto (c) Aku

Rocket DFS GTX

  • OBERMATERIAL: FASERGEWEBE + MIKROFASER
  • FUTTER GORE-TEX:® PERFORMANCE COMFORT
  • SOHLE: VIBRAM® ROCKET TRACTION LUG +VIBRAM® MEGAGRIP
  • ZWISCHENSOHLE: DOUBLE DENSITY PU
  • BRANDSOHLE (STEIFHEIT) 2.0 MM POLYPROPILENE+ DIE CUT EVA
  • FUSSBETT: ORTHOLITE® HYBRID –TEILWEISE RECYCLED
  • HERREN GEWICHT (GR. 42,½ PAAR) 370Gramm
  • DAMEN GEWICHT (GR. 38,½ PAAR) 310Gramm
  • HERREN GRÖSSE (UK) 6 –13
  • Damen GRÖSSE (UK) 3 –9

Outdoor Neuheiten: CimAlp Urban-Cycling-Kollektion

Egal ob Kälte, Wind, Regen oder Sonne… mit der Funktionskleidung von Cimalp sind alle sportbegeisterten Outdoor-Fans schon seit 1964 perfekt ausgerüstet. Jetzt hat sich das französische Unternehmen das Ziel gesetzt, seinen Kunden mit alltagstauglicher Funktionskleidung eine nachhaltigere Art des Pendelns zum Arbeitsplatz zu ermöglichen.

Die Kollektion RAINPROTEKT richtet sich an alle, die ihren Alltag mit dem Fahrrad meistern. Die Urban-Cycling-Bekleidung ist die perfekte Kombination von Komfort, Schutz, Style und Sicherheit. Regenjacke und Regenhose der Kollektion sind beide mit der dehnbaren wasserdichten und atmungsaktiven CIMASHELL®-Membran von CIMALP ausgestattet und bieten während der kalten Wintermonate den perfekten Schutz vor Regen.

LANDES & HENDAY von CimAlp ist Bluesign zertifiziert. foto (c) Cimalp

LANDES & HENDAYE WASSERDICHTE URBAN-CYCLING-REGENJACKEN

Dank der 10.000/10.000 CIMASHELL®-Membran sind diese Urban-Cycling- Regenjacken vor allem wasserdicht und atmungsaktiv. Mitder erweiterbaren Kapuze, die über jeden Fahrradhelm passt, und aufgedruckten Reflektoren für eine gute Sichtbarkeit in der Nacht bieten die vielseitigen Fahrradregenjacken im modernen Stil einige praktische Extras und unvergleichlichen Schutz. Die Jacken lassen sich leicht in einem Rucksack verstauen und passen zur dazugehörigen RAINPROTEKT-Regenhose.

HIGHLIGHTS

– Wasserdichte (10.000 mm) und atmungsaktive (10.000g/m2/24h) Membran – 2 Seitentaschen
– Erweiterbare Kapuze mit Reißverschlüssen, 3-Punkt-Verstellung und Visier (mit Fahrradhelm kombinierbar)

– Mit Klettverschluss verstellbare Bündchen
– Reflektierende Streifen für erhöhte Sichtbarkeit und optimale Sicherheit
– Aufbewahrungsbeutel enthalten
– 600 g im Damen-Modell in Größe S und 670 g im Herren-Modell in Größe M – Oeko-Tex 100 und Bluesign®-zertifiziert

LACANAU & PILAT WATERPROOF OVERTROUSERS FOR COMMUTING

Dank der 10.000/10.000 CIMASHELL®-Membran sind diese Urban-Cycling- Regenhosen vor allem wasserdicht und atmungsaktiv. Mit den seitlichen Öffnungen zum einfachen An- und Ausziehen und den aufgedruckten Reflektoren für eine gute Sichtbarkeit in der Nacht bieten die vielseitigen Überhose im urbanen Stil einige praktische Extras und unvergleichlichen Schutz für alle Fahrradpendler, die bei jedem Wetter mit dem Fahrrad unterwegs sind.

HIGHLIGHTS

– Wasserdichte (10.000 mm) und atmungsaktive (10.000g/m2/24h) Membran
– 2 große Seitenreißverschlüsse für einfaches und schnelles An- und Ausziehen – Verstellbare Klettverschlüsse auf Höhe von Wade und Fußgelenk
– Haken für die Befestigung an den Schuhen
– Elastischer Bund mit Kordelzug
– Reflektierende Streifen für erhöhte Sichtbarkeit und optimale Sicherheit
– Vorgeformte Kniepartie
– 420 g im Damen-Modell in Größe S und 500 g im Herren-Modell in Größe M
– Oeko-Tex 100 und Bluesign®-zertifiziert

Outdoor Neuheiten: Salewa Ski Mountaineering

Outdoor Neuheiten von Salewa bringen es zusammen: Traditionelle Fasern und Hightech Materialien. Das Ergebnis kann sich sehen und fühlen lassen. Die Salewa Ski Mountaineering für Alpinisten und Skibergsteiger, denen der Winter kaum frostig genug sein kann. Puristisches, zeitloses Design mit TirolWool. Warum muss Wolle um die halbe Welt geschippert sein? Mit TirolWool lassen sich die Existenzen von Bergbauern in den Alpen sichern. 

Steile Couloirs, einzigartige Silhouetten, formenreiche Felswände charakte ri sieren die Dolomiten genauso wie sanfte Hügel und weite Plateaus. Im Winter pfeift in der Südtiroler Heimat der Bergsportmarke SALEWA ein rauer Wind, wenn Schnee und Eis die alpine Landschaft einfrieren. An diese Charakteristiken lehnt sich der ursprüngliche Entwicklungsgedanke des neuen
Ski Mountaineering Set Up der Marke. Zu dem Bekleidungs-System gehören die Highlight-Produkte Sella Ski 3L Jacke, Sella TirolWool® Responsive Stretch HalfZip und das Cristallo Tee. Die drei Produkte bilden ein durchdachtes Schichtensystem, bestehend aus Hardshell-Jacke, Midlayer und Baselayer, das sich vielseitig den Bedürfnissen von Skibergsteigern und Eiskletterern anpasst. Egal, ob sie in der winterlichen Alpin-Landschaft der Dolomiten oder in anderen Gebirgen der Welt ihrer Leidenschaft nachgehen. Das Familienunternehmen setzt bei allen Neuheiten für die Wintersaison 2021/22 konsequent auf die Kombination von Wolle und Responsive Technologie. Ab Sommer 2021 verzichtet die Marke gänzlich auf den Einsatz von PFC. Die Langlebigkeit der Produkte, Produktion unter fairen Arbeitsbedingungen und mit kurzen Wegen sowie der Einsatz natürlicher Materialien nehmen für SALEWA höchste Priorität ein.

Damit geht´s bergauf: Sella Ski 3L Powertex Responsive Jacke. foto (c) Salewa


SCHUTZ VOR WIND UND WETTER: Sella Ski 3L Powertex Responsive Jacke


Mit der Sella Ski 3L Powertex Responsive Jacke präsentiert SALEWA eine technische Hardshell Jacke für alpine Berg- und Skitouren. Die robuste 3-Lagen-Jacke ist wasserdicht, sie kombiniert zwei unterschiedliche Powertex-Stoffe und bietet so Alpinisten Schutz vor Wind, Schnee und Kälte. Dafür ist die Sella mit hoher Abriebfestigkeit für Touren im Gelände und die Berührung mit Fels ausgestattet. Sie ist athletisch geschnitten, aber so konzipiert, dass ihr Schnitt die notwendige Bewegungsfreiheit am Berg unterstützt. Beide atmungsaktive, wind- und wasserdichte Powertex-Stoffe kommen ohne PFC aus: Das dreilagige Powertex-Obermaterial ist eine Laminatkonstruktion aus einer Polyestergarnmischung mit zehn Prozent Wolle. Der zweite Stoff ist ein 3L
Powertex Responsive Laminat. Dort integriert die Marke SALEWA Responsive. Die  thermoreaktiven, natürlichen Mineralien sind mittels Stoffdruckes auf der Innenseite der Jacke angebracht und sorgen für einen besonderen Effekt:Sie nehmen die Energie des Sportlers während der Aktivität auf, wandeln sie in Infrarotlicht um und reflektieren sie an den Körper zurück. Dadurch wird
die Durchblutung verbessert. Der Sportler bleibt länger warm und regeneriert schneller.Ein Merkmal, das die Sella in ihrer Kategorie besonders macht: Die Jacke ist mit dem Direct Access System ausgestattet, einer direkt und schnell zugänglichen LVS-Gerätetasche an der Vorderseite. Die neue RV-Tasche ermöglicht dem Tourengeher einen schnelleren und direkten Zugriff auf das LVS-Gerät in Notsituationen. Alle Produkte der Sella Linie sind mit dem so genannten Direct  Access System ausgestattet und miteinander kompatibel. Das bedeutet, dass alle Midlayer der Sella Kollektion über die Tasche mit dem Doppel-Schieber
Reißverschluss System verfügen. Passend zur Jacke entwickelte SALEWA die Sella Ski 3L Powertex Responsive Pant. Die wasserdichte, winddichte und atmungsaktive Skitourenhose profitiert ebenfalls von den Vorteilen der Responsive Technologie und kommt ohne PFC aus.
KEY FACTS
– Sella Ski 3L Powertex Responsive Jacke
  – Materialien: Powertex 15k/10k Wolle 3L PFC-freie DWR (90% Polyester,
10% Wolle), Powertex 3L 20k/20k Responsive PFC-freie DWR 151  100% Polyamid)
– Features: SALEWA Responsive Technologie, TirolWool®, PFC-frei,  wasserdicht, winddicht, atmungsaktiv, Direct Access – direkt zugängliche LVS-Gerätetasche, helmkompatible Sturmhaube
– Einsatzbereiche: Alpine Mountaineering, Ski Mountaineering
– Gewicht: 785 Gramm (Herren Größe L)
– Farben: black out, navy blazer, autumnal
– Als Damen- und Herrenmodell verfügbar ab Herbst 2021

Ja WOLL! Sella TirolWool®Responsive Stretch Men’s HalfZip foto (c) salewa

MITTLERE LAGE, HOHE FUNKTION: Sella TirolWool® Responsive Stretch HalfZip


Das Isolationsshirt Sella TirolWool® Responsive Stretch HalfZip zeigt winterlichen Temperaturen die kalte Schulter. Als Zwischenschicht mit 360 Gramm fällt es kaum ins Gewicht und trägt maßgeblich dazu dabei, dass sich Bergsportler warm und geborgen fühlen. Mit der Hybrid-Bauweise kombinieren die Textildesigner leichte 4-Wege-Stretch Nylon-Außenstoffe und Stretch-Polsterung und runden das HalfZip mit ergonomisch geformten Ärmeln und einer körpernahen Passform ab. Die Materialkombination liefert Bewegungsfreiheit an den Stellen, wo sie beim Bergsport nützlich ist. Am Rücken setzen die Produktdesigner Polartec® Alpha Direct Wool ein, um maximalen Komfort und Atmungsaktivität zu bieten. Das Midlayer ist mit dem
neuem Doppel-Schieber Reißverschluss an der Brusttasche ausgestattet, das schnellen Zugriff auf das LVS-Gerät ermöglicht. Alle Produkte der Sella Linie sind mit dem so genannten Direct Access System für schnellen Zugriff auf das LVS-Gerät ausgestattet und miteinander kompatibel. Die 60-Gramm-Füllung TirolWool® Responsive Stretch wärmt den Bergsportler bei Kälte, aber ebenso bei hoher Feuchtigkeit oder Nässe. Für die Textil ingenieure der Bergsportmarke stellt die Füllung nach vielen Jahren Erfahrung
ein Material ohne Kompromisse dar. SALEWA entwickelte TirolWool® in enger Zusammenarbeit mit den Tiroler Bergrettern und aus der Wolle von Tiroler Bergschafen. Die Responsive Technologie steckt bereits im Namen. Beim Midlayer setzt die Marke synthetische Garne ein, die thermoreaktive Mineralien in sich tragen. Mit dem Sella TirolWool® Responsive Stretch HalfZip präsentiert SALEWA eine moderne und alpine Midlayer-Lösung und Wärmeisolation für den vielseitigen Einsatz.


KEY FACTS
Sella TirolWool® Responsive Stretch Men’s HalfZip
Materialien: Nylon Stretch Lite PFC-freie DWR 50 (84% Polyamid, 16% Elasthan)
Futter: Nylon Stretch Lite Camo Print PFC-freie DWR 50
(84% Polyamid, 16% Elasthan) und Polartec®Alpha Direct mit Wolle 153
(63% Polyester, 33% TirolWool®, 4% Polyamid)
Füllung: TirolWool® Responsive Stretch 60
Features: Hybridkonstruktion, SALEWA Responsive-Technologie, TirolWool®, elastisch dank 4-Wege-Stretch, sehr atmungsaktiv und isolierend, verstellbare und isolierte Kapuze, Reißverschluss vorne winddicht, 2 Außentaschen mit Reißverschluss, Direct Access – direkt zugängliche LVS-Gerätetasche
Einsatzbereiche: Alpine Mountaineering, Ski Mountaineering
– Farben: black out, red orange, oatmeal
– Als Damen- und Herrenmodell verfügbar ab Herbst 2021

 

FUNKTION UND KOMFORT AUF DER HAUT: Cristallo Alpine Merino Responsive Baselayer

Kontakt! Cristallo Alpine Merino Responsive Baselayer (c) salewa


Mit dem neuen Cristallo Alpine Merino Responsive Baselayer fertigt SALEWA warme Wäsche für Skibergsteiger und Alpinisten, die den Winter in den Bergen auch bei sehr kalten Temperaturen genießen. Die Produktdesigner setzen bei der Hybrid-Konstruktion aus 78 Prozent Wolle und 22 Prozent Polyamid auf die Responsive Technologie und nutzen so die natürlichen Eigenschaften der Wolle sowie die Wirkung von Responsive. Wolle wirkt wie eine natürliche Klimaanlage mit effektiver Temperaturregulierung. Sie leitet Feuchtigkeit vom Körper ab und ist geruchsneutral. SALEWA stattet die synthetischen Fasern mit thermoreaktiven Mineralien aus. Diese Responsive Technologie bleibt für die Lebensdauer des Stoffes erhalten, da die Mineralien in die Faser eingearbeitet
werden, Bestandteil des Stoffes sind und sich nicht auswaschen lassen. Die neuen Baselayer fertigt SALEWA mit einem neuartigen Strickverfahren, bei dem feinste 19-Mikron-Merinofasern um ein Nylon-Kerngarn gesponnen werden. Dieses Verfahren macht den Stoff nicht nur stärker, flauschiger und voluminöser, sondern auch rund 30 Prozent leichter als ein vergleichbares Baselayer. Zudem fertigt das Strickverfahren einen komfortablen Rundhalsausschnitt ohne störende Nähte. Der hohe Polyamid-Anteil schenkt Bergsportlern eine lange Haltbarkeit und hohe Bewegungsfreiheit.
KEY FACTS
Cristallo Alpine Merino Responsive Baselayer
Materialien: Alpine Merino Responsive Jersey 145 (78% Merinowolle, 22% Polyamid)
Features: SALEWA Responsive Technologie, sehr atmungsaktiv und wärmend, geruchsneutral, bluesign® zertifierte Materialien, neues Strickverfahren, elastisch dank 4-Wege-Stretch, natürliches Tragegefühl ohne Kratzen, SALEWA Committed product
Einsatzbereiche: Alpine Mountaineering, Ski Mountaineering, Speed Hiking, Alpine Trekking
– Farben: heather grey, black out, navy blazer, rhodo red
– Als Damen- und Herrenmodell verfügbar ab Herbst 2021

Outdoor Neuheit: Salewa Canvas

Ein Outdoor Neuheit für das Jahr 2022 ist der Salewa Canvas. Der Zustiegsschuh kann mit einigen interessanten Details überzeugen. Was an dieser Outdoor Neuheit zu dem puristischen Design hinzukommt, ist der Gehkomfort. Mit seiner Pomoca Sohle und seinem Abrollverhalten konnte der Salewa Canvas bei unserer Fachjury punkten.

 

Zustiegsschuhe sind der VW Golf in den Bergen. Jeder hat sie, jeder kennt sie und (fast) jeder braucht sie. Die wenigsten Zustiegsschuhe verwenden die Alpinisten für den eigentlichen Zweck: Für den Weg bis zur eigentlichen Felswand. Entsprechend leicht und mit einem kleinen Packmaß ausgestattet sollten die Zustiegsschuhe sein. Schließlich kommen sie am Klettersteig in oder an den Rucksack. Trotzdem müssen diese Schuhe eine griffige Sohle, Stabilität und einen hohen Gehkomfort haben. Es ist wie mit in der Werbung für Ü-Eier “aber, dass sind ja gleich drei Dinge auf einmal!” Der Salewa Canvas beweist, wie dies möglich ist!

Outdoor Neuheit: Es läuft rund!

Besonders bei einem Zustiegsschuh ist die Sprengung wichtig. Sie ist die Differenz der Höhe vom Vorfuß zur Ferse am Schuh. Ist die Sprengung zu groß, rutscht der Alpinist beim bergab Gehen mit den Zehen ungewollt nach vorne. Ein weiterer negativer Aspekt einer übertriebenen Sprengung: Die Bergsteiger sind damit wackliger unterwegs, was Unsicherheit bedeutet. Auch eine zu geringe Sprengung hat ihre negativen Seiten: Der Gehkomfort leidet darunter. Im verblockten Gelände spüren die Alpinisten jeden Stein auf den sie treten. Ein entspannter Zustieg sieht anders aus. Salewa hat mit dem Canvas die goldene Mitte gefunden was die Sprengung angeht. Mit der Pomoca Sohle haben die Alpinisten immer den nötigen Kontakt zum Boden, ach wenn dieser nass  oder staubtrocken ist. Gelungen ist der Schaft von diesem Zustiegsschuh. Er bietet den Bergsteigern die nötige seitliche Stabilität.

Unser Fazit: Sechs von sechs möglichen Kompassen

Outdoor Test: Helly Hansen Odin Infinity Jacket

 

Der Outdoor Test vom Helly Hansen Odin Infinity Jacket hat eines gezeigt: Es ist möglich eine hochwertige Outdoorjacke für nahezu alle Jahreszeiten herzustellen. Es kommt auf die Detaillösungen an und mit einem schlüssigen, nachhaltigen Gesamtkonzept kann beim Outdoor Test das Helly Hansen Odin Infinity Jacket punkten.

In drei Zuständen, so Archäologen, konnten sich der nordische Gott Odin bewegen. Der Name ist für die Outdoorjacke von der Helly Hansen Premiumjacke deshalb unglaublich zutreffend. Im Schnee können Outdoorer bei einer Skitour ebenso gut mit dem Helly Hansen Odin Infinity Jacket unterwegs sein, wie beim Bergsteigen, Trekking oder auf der Piste wedeln.Wer schon einmal ohne Schneefang auf oder abseits der Piste gestürzt ist, der weiß wie unangenehm tauender Schnee am Rücken und am Oberkörper sein kann. Helly Hansen hat in das Odin Infinity Jacket einen Schneefang eingebaut und dieser lässt sich herauszippen. Beim Trekking oder Bergsteigen braucht eigentlich niemand einen Schneefang. Damit niemand in der Wildnis oder beim Free Riden verloren geht, hat Helly Hansen diese Drei Lagen Jacke mit RECCO® Advanced Rettungssystem ausgerüstet. In der 3-lagigen Stoffkonstruktion ist eine hochwertige
Mikroporöse Polypropylen-Membran integriert. Die Kapuze lässt sich vertikal und horizontal verstellen. Ohne zusätzliche Chemikalien kommt die LIFA® Infinity Pro™ Technology aus. Unter den Achseln befinden sich Belüftungs-Reißverschlüsse,beim Aufstieg sorgen diese für ein angenehmes Innenklima. Wer auf die Skipiste mit dem  Helly Hansen Odin Infinity Jacket unterwegs ist, hat auch eine Tasche für den Skipass. So flattert dieser bei den rasanten Abfahrten nicht herum und geht am Ende gar verloren. Eine durch und durch gelungene Outdoorer Jacke aus dem Premiumbereich ist Helly Hansen mit dem Odin Infinity Jacket gelungen.

Unser Fazit: Sechs von sechs möglichen Kompassen

 

Kinder Outdoor Test: Nemo Hornet 2 P

Kinder Outdoor Test hat das ultraleichte und extrem stabile Nemo Hornet 2 P für Euch angesehen. Die technischen Daten von diesem durchdachten Zelt beeindrucken. Doch wie dicht ist das Zelt bei Dauerregen? Wie leicht lässt es sich aufbauen? Wie komfortabel ist die Aufteilung vom Innenraum? Da hilft nur eines: Das Zelt in Natura begutachten!

Ein handelsüblicher ein Liter Milchkarton hat die Maße von 6,2 cm x 9,3 cm x 16,5 cm. Einmal leer getrunken lässt sich vielleicht noch ein Vogelhäuschen oder ein Übertopf daraus basteln. Übernachten kann in dem Tetrapack niemand. Anders ist es mit dem Nemo Hornet 2 P Zelt. Das Packmaß beträgt nur 50 x 14 cm und aufgebaut können zwei Outdoorer darin schlafen. Von 1966 bis 1967 lief im US und dem deutschen Fernsehen die Action Serie “The green Hornet”, messerscharf wie die Hauptfigur Britt Reid ist auch das Nemo Hornet 2 P. Hier ist kein Gramm zu viel verbaut und doch ist alles das was ein Zelt der Extraklasse braucht.

Lässt Euch nicht im Regen stehen: Nemo Hornet 2P. Foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Outdoor Test: Nemo Hornet 2 P überzeugt!

Nicht einmal ein Kilogramm wiegt das komplette Zelt. Während andere Hersteller bei ihren Leichtgewichtzelten die Heringe und das Gestänge unterschlagen, ist das Nemo Hornet tatsächlich so leicht. Für Sommer und Frühjahr ist es ein perfekter Begleiter, der ein wasserdichtes Dach und eine bequeme Unterkunft bietet. Mit nur einer Stange, ja richtige gelesen es ist nur eine Stange, kommt das Nemo Hornet 2 P aus. Dabei geht die bekannte US Outdoorer- und Alpinistenmarke kein Risiko für die Nutzer ein. Was Nemo auf den Markt bringt ist getestet und hält einiges aus. Was nur 3.000 mm Wassersäule hat das Außenzelt, schreien manche Möchtegern Outdoorer, wenn sie die technischen Angaben von diesem Zelt lesen. Ein Regenschirm hat eine Wassersäule von 400 mm (in Worten vierhundert!) Es fehlt hier keine Null! Wie kann ein Regenschirm mit einer Wassersäule von “nur” 400 mm dicht sein? Weil der Schirm perfekt gespannt ist. Im Gegensatz zu einem Sonnenschirm, deswegen geht es bei dem auch nass rein. Das Nemo Hornet 2 P ist in kürzester Zeit aufgebaut und optimal abgespannt. Das Zelt bietet zwei Ausgänge, was vor allem nachts wenn jemand hinaus muss, ein Vorteil ist. Die Bodenwanne ist seitlich so hoch gezogen, dass es im Zeltinneren auch bei starken Regen trocken bleibt. Mit vielen Details wie einer hohen Kopffreiheit oder eine Deckentasche um darin die Taschenlampe abzulegen überzeugt das Nemo Hornet 2 P.

Unser Fazit: Sechs von sechs möglichen Kompassen.

Kinder Outdoor Test Helly Hansen Cascade

Kinder Outdoor Test hat heute für Euch die Helly Hansen Outdoorschuhe Cascade getestet. Diese kommen im Frühjahr/Sommer 2022 in die Läden. Wie gut ist der orange Wanderschuh bei Nässe? Wir haben bei unserem Kinder Outdoor Test in den Bergen rund um den Tegernsee den Helly Hansen Cascade Mid ausprobiert.

 

Helly Hansen hat seine Wurzlen, oder DNA wie es heute heißt, auf hoher See. Die Outdoormarke aus Norwegen hat ursprünglich Fischer und Seeleute ausgerüstet. Diese mussten unter extremen Bedingungen arbeiten, hatten gegen Sturm, eiskalte Winde und dauernde Nässe zu kämpfen. Helly Hansen ist inzwischen auch bei Freeridern und Outdoorern etabliert. Auch Bergretter vertrauen auf Kleidung von Helly Hansen. Auch bei den Schuhen ist Helly Hansen breit aufgestellt. Von Deck- oder Segelschuhen bis hin zu Wanderschuhen bieten die Norweger ein breites Sortiment an.

Kinder Outdoor Test: Helly Hansen Cacade

Der Helly Hansen Cascade in der Mid Version ist ideal für Wanderungen in Mittelgebirgen oder auf Höhe der Almen und Berghütten. Sein Abrollverhalten erinnert an einen hochwertigen Sportschuh und ist entsprechend komfortabel. Der Schaft bietet eine hohe seitliche Stabilität. So kann niemand beim Wandern umknicken. Wichtig ist die Sohle. Diese ist abriebsfest und bietet auch auf nassen Untergrund einen guten Halt. Bei unserer Tour am Tegernsee sind wir im strömenden Regen damit über Steine, Waldboden und Wurzeln gestiegen. In der Zehenbox vom Helly Hansen Cascade ist reichlich Platz. Seine Membran hat sich während zwei Stunden Dauerregens bewährt. Einerseits sorgte sie für ein gutes Innenklima, andererseits kam kein Wasser von außen nach innen. Gut ist der Halt auch im Fersenbereich. Dadurch rollt der Schuh bergauf und den Berg hinunter gut ab. Mit seinem Profil an der Sohle hat der Helly Hansen Cascade stets einen guten Grip.

Kinder Outdoor Test: Nemo Dragonly 2 P

Kinder Outdoor Test nimmt heute ein Zelt für´s Bikepacking ran. Das Nemo Dragonfly 2 P. In unserem Kinder Outdoor Test wollten wir wissen, wie dicht  und komfortabel das leichte Zelt ist. Bei unserem Test konnten wir uns auch davon überzeugen, wie sich das Nemo Dragonfly 2P aufbauen lässt. Dank einer ergiebigen Regenfront zeigte sich, wie dicht das Nemo Dragonfly ist.

 

Bikepacking ist angesagt. Im Gegensatz zu dem ausgelutschten Slogan der WoMo Fahrer, müssen sich die Fahrradfahrer wirklich auf das Nötigste beschränken. Wer seine ganze Ausrüstung und Verpflegung auf dem Rad mit sich führt, der achtet auf Gewicht und Packmaß. 37 x 16 cm ist das Packmaß vom Nemo Dragonfly 2. Zum Vergleich ein klassisches DIN A 4 Druckerpapier misst 21 x 29,7 cm. Ein großes Plus von diesem wasserdichten Packsack ist, dass er sich am Lenker vom Fahrrad in wenigen Sekunden befestigen lässt. Ebenso schnell lässt sich dieses zwei Personen Zelt auch abnehmen. Wenn es regnet oder kurz vor einem Wolkenbruch ist, kommt es darauf an, wie schnell das Zelt steht. Hier überzeugte uns das Nemo Dragonfly aus den USA. Seit 2002 gibt es die feine Alpinisten- und Outdoormarke, die regelmäßig  renommierten Awards erhält sowie mit cleveren Produktideen positiv auffällt. Das Dragonfly gehört in diese Kategorie.

Kinder Outdoor Test: Listen to the rhythm of the falling rain

Jeder Outdoor weiß, dass er sein Zelt mindestens einmal zur Probe aufbauen sollte. Im strömenden Regen ist es zu spät, das Handlung zu testen. Nur wenig Standfläche benötigt dieses ausgereifte Zelt für Biker. Es sind viele kleine Details, wie einhängbare “Wanne” unter der Apside. Hier lassen sich die Fahrradtaschen trocken verstauen. Dank dem Meshgewebe ist das Innenzelt luftig und lässt sich separat aufbauen. Die Luft kann im Innenzelt wunderbar zirkulieren. Die Bodenwanne ist hochgezogen und selbst wenn Starkregen auf den Boden platscht, bleibt das Innenzelt trocken. Das Gestänge ist mit Farben codiert und so sind Fehler beim Aufbau ausgeschlossen. Die äußere Zeltplane hält, gut abgespannt, auch bei Starkregen dicht.

Unser Fazit: Sechs von sechs möglichen Kompassen.

Outdoor Trends 2022: MSR Zelte

Outdoor Trend für 2022 stellen wir Euch heute vor. MSR ist vor allem für hochwertige Kocher bekannt. Doch echte Outdoorer wissen auch, dass MSR schon lange hochwertige Zelte im Sortiment hat. 2022 bekommt das Freelite eine Überarbeitung. Im Design gab es einige Änderungen, die nur ein Ziel kannten: Die MSR FreeLite Serie so leicht wie möglich zu machen. Wir stellen Euch diese Outdoor Trends 2022 vor.  

MSR hat seine FreeLite-Serie überarbeitet.Die Leichtzelte für eine, zwei oder drei Personen wiegen jetzt noch weniger. Sie sind die perfekte Wahl für alle Abenteuer, bei denen es auf geringes Gewicht und kleines Packmaß ankommt.Mit einem Mindestgewicht von nur 0,91 kg ist die Zwei-Personen-Variante FreeLite 2 ganze 230 g leichter als sein Vorgängermodell. Möglich wird das durch verschiedene Änderungen im Design und durch neue Materialien, wie zum Beispiel das besonders leichte DAC NFL Aluminiumgestänge.Auch bei diesem geringen Gewicht bietendie doppelwandigen Zelte wichtige Features wie die großen Eingangstüren oder die robusten Reißverschlüsse. Diese laufen nun nicht mehr um die Kurveund lassen sich auch mit nur einer Hand leicht bedienen. Das Innenzelt garantiert durch seinen hohen Mesh-Anteil eine ausgezeichnete Belüftung.Kleinere Ausrüstungsgegenstände lassen sich in den Netztaschen im Innenzelt verstauen, die sogar über kleine Öffnungen für Kopfhörer oder Ladekabel verfügen.Die rechteckige Grundfläche bietet genug Platz für eine 64 cm breite Isomatte pro Person.

MSR FreeLite 1

– Mindestgewicht 0,74 kg

– Fläche Boden + Apsis1,85 + 0,74q m

– Giebelhöhe innen: 1,0 m

Super leicht: Das FreeLite 2 von MSR. foto (c) MSR

MSR FreeLite 2

– Mindestgewicht 0,91 kg

– Fläche Boden + Apsis 2,7 + 1,4 qm

– Giebelhöhe innen: 1,0 m

MSR FreeLite 3

– Mindestgewicht 1,07 kg

– Fläche Boden + Apsis 3,57 + 1,4 qm

– Giebelhöhe innen: 1,07 m