Veröffentlicht am

Nachhaltige Outdoor Kleidung: Vaude Elope Padded Jacket

Nachhaltige Outdoor Kleidung, dass klingt bei manchen immer noch so, wie Ananas-Anbau in Nordgrönland. Seit vielen Jahren beweist die schwäbische Outdoormarke, dass dieser Widerspruch keiner sein muss. Neu auf dem Markt ist das Elope Padded Jacket und es sieht alles andere als nach Öko-Mode aus. Ganz im Gegenteil! Der Wetterschutz aus recycelten Material bringt frischen Wind.

 

Umweltschutz wird bei VAUDE besonders durch den Einsatz von Recycling-Materialien weiter forciert. In der Winterkollektion für 2021/22 sind bereits die Hälfte der Produkte mit biobasierten oder recycelten Materialien hergestellt. Das spart wertvolle Ressourcen, Energie und CO2-Emissionen, was zielführend auch dem Klimaschutz hilft. Ein Parade-Beispiel für nachhaltigen Wetterschutz ist die Elope Padded Jacket aus der Trek&Hike Kollektion, eine wasserdichte, warme Kapuzenjacke auf dem umweltfreundlichsten Stand der Bekleidungs-Technik.

Die Elope Padded Jacket von VAUDE kombiniert wasserdichtes Außenmaterial mit einer mollig warmen Fütterung aus PrimaLoft® Hi-Loft Ultra. Die großteils aus recyceltem Material hergestellte Jacke lässt sich klein verpacken und ist somit immer mit dabei, wenn man nicht sicher ist, welche Wetterkapriolen auf der nächsten Wanderung zu erwarten sind. 

Die Fütterung aus PrimaLoft® Black Insulation Hi-Loft Ultra, das zu 80 Prozent% aus recyceltem Polyester besteht, sorgt auch bei kaltem Wind für mollige Wärme. Der Clou: Das Material liefert auch im nassen Zustand noch 85 Prozent% Wärmeleistung – klassische Daune kann da nicht mithalten.  Auch das Außenmaterial besteht zu 100 Prozent/% aus recyceltem Polyester, das dank PFC-freiem EcoFinish umweltfreundlich wasserabweisend ist, ohne schädliche Fluorcarbone.

So genial kann „grüne“ Outdoorkleidung von Vaude aussehen. Das Elope Padded Jacket beweist es. foto (c) Vaude

Zuverlässig wasserdicht und klein verpackbar

Dazu kommt die hochgradig atmungsaktive Ceplex Active Membran, die auch bei längeren Regengüssen zuverlässig dicht hält. Sie sorgt selbst bei schweißtreibenden Aktivitäten für ein komfortables Trageklima, Unterarm-Belüftungen führen dem Körper im Falle des Falles noch mehr Luft zu.

VAUDE hat das Thema Wetterschutz bei der Elope Padded Jacket zu Ende gedacht – auch der Zwei-Wege-Hauptreißverschluss und die Eingrifftaschen sind wasserdicht ausgeführt. Somit können auch Smartphone, Geldbeutel oder andere Dinge, die man darin verstaut hat, nicht nass werden. Die Elope Padded Jacket ist zudem angenehm leicht und der perfekte Wander-Allrounder für Outdoorfans, die das Ausrüstungsgewicht und -volumen nicht unnötig in die Höhe treiben wollen.

Top Begleiter für die Übergangszeiten

Geradezu perfekt eignet sie sich für schnelle Touren in den Übergangszeiten, bei denen es auf eine zuverlässige Wärmeleistung und Wasserdichtigkeit bei leichtem Gewicht ankommt. Einfach und schnell zur Hand und ebenso flott wieder verstaut, ist die Jacke immer bereit für wechselnde Wetterlagen.

Nachhaltige Produktion

Wie beschrieben bestehen Außenstoff, Lining und die Wattierung zu einem großen Teil aus recycelten Kunststoffen, gewonnen etwa aus alten PET-Flaschen.  Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen und bluesign®-zertifizierten Materialien.

ältere Beiträge

Vaude Outdoorkleidung für den Winter

Vaude Outdoorkleidung und die kalten Tagen verlieren ihren frostigen Schreck. Die schwäbische Outdoormarke Vaude setzt im kommenden Winter auf lässige Schnitte und nachhaltige Materialien. Wir stellen Euch verschiedene Vaude Modelle aus der aktuellen Kollektion vor. 

Der warme Wintermantel Mineo Coat von VAUDE beweist, dass Stil und Funktionalität sich gegenseitig prima ergänzen. Der mit sehr warmer, neu entwickelter HeatSphere Eco Isolation ausgestattete Mantel wendet sich an umweltbewusste Städter, die einen wasserdichten Vielseiter für den urbanen Einsatz suchen.

Es ist nicht immer nur “Hot in the City”, wie es einst Billy Idol in Worte fasste. Im Gegenteil, in der Stadt kann das Wetter genauso kalt, nass und zugig – kurzum grausig sein, wie man es sonst nur aus den Bergen kennt. Daher hat VAUDE speziell für wolkenverhangene, trübe und nasse Stadttage den gefütterten, wasserdichten und vielseitigen Mineo Coat entworfen. Damit wird modebewussten Urbanistas warm ums Herz – aber nicht nur dort.

Cool und trotzdem warm, der Mineo Coat von Vaude. foto (c) Vaude / Christoph Laue

Heatballs Inside!

Als Füllung kommt das innovative HeatSphere Eco zum Einsatz – eine neu entwickelte synthetische Daune, die doppelt so schnell trocknet wie herkömmliche Daune​. HeatSphere Eco wird, wie auch das Außenmaterial des Mineo Coats, aus recyceltem Polyester hergestellt und nimmt rund 30 Prozent weniger Feuchtigkeit auf als Daune.

Das Geheimnis des hohen Wärmerückhalts liegt in der Konstruktion.HeatSphere Eco besteht aus bauschigen “Heat Balls”, die zu 100 Prozent aus recycelten PET-Flaschen hergestellt werden und frei von tierischen Bestandteilen sind. Dabei kann man sie aber durchaus mit “herkömmlicher” Daune vergleichen: Sie sind leicht, hochgradig elastisch und wärmer als jede wattierte Füllung. Zudem wärmen sie auch in feuchtem Zustand, ohne zu verklumpen.

Egal ob man am kalten Bahnsteig auf den Zug wartet, mit dem E-Roller zur Arbeit flitzt oder per pedes unterwegs ist – der Mineo Coat hält komfortabel warm!

Perfekt auch für Radpendler

Damit auch Fahrradpendler komfortabel in die Arbeit kommen, ist der Mantel mit seitlichen Reißverschlüssen und einem Zweiwege-Hauptreißverschluss ausgestattet. So lässt sich der Mantel auch von unten öffnen. Das sorgt zum einen für mehr Bewegungsfreiheit und zum anderen für schnelle Belüftung, falls die Sonne doch einmal hinter den Wolken hervorschaut. Reflektierende Elemente bieten mehr Sichtbarkeit bei Pendelfahrten in Dämmerlicht und Dunkelheit. Der lange Schnitt hält auch Rücken und Po angenehm warm, die regulierbare Kapuze gibt unangenehmem Luftzug keine Chance. Für den Nässeschutz setzt VAUDE auf seine bewährte Ceplex Active Membran, die Regen zuverlässig abwehrt und für ein trockenes, langanhaltend komfortables Tragegefühl sorgt.

Hoher Stilfaktor

Der Mineo Coat überzeugt nicht zuletzt durch eine elegante schöne Linienführung und dezente Steppung. Zudem zeigt dieser komfortable Begleiter, dass sich Funktion und Eleganz nicht ausschließen. Ob stilvoll zum Business-Meeting oder der After-Work-Drink an der Bar mit Freunden – kein Problem. Der Mineo Coat fügt sich bei Bedarf nahtlos in die Abendgarderobe ein. Der wasserdichte Wintermantel Mineo Coat ist für Damen und Herren ab Herbst 2021 im Handel erhältlich.

Nachhaltige Produktion

Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen und bluesign®-zertifizierten Materialien. 90 Prozent der VAUDE Bekleidung sind zudem mit dem staatlichen Textilsiegel Grüner Knopf zertifiziert.

Vegane Daune – Ein heißer Tipp für Alpinisten

Leicht, warm, fluffig. Sieht aus wie eine Daunenjacke, ist aber keine! Sondern HeatSphere Eco. So heißt das innovative Isolationsmaterial, das VAUDE in der neuen Batura Isolationsjacke zum Einsatz bringt. Obendrein besteht die Jacke aus Recycling-Materialien, und verursacht daher deutlich weniger CO2-Emissionen in der Herstellung. Keeps you warm and our winters white!

Batura Hooded Insulation Jacket sehen und gesehen werden am Berg. foto (c) vaude / attenberger

Die neuartige Füllung der Batura Hooded Insulation Jacket ist ein Quantensprung in der Isolationstechnologie. Das bauschige Füllmaterial namens HeatSphere Eco wird exklusiv nur von VAUDE eingesetzt. Es hat die gleichen funktionalen Eigenschaften einer Daune, ist jedoch vollständig aus recyceltem Polyester-Material hergestellt. Diese synthetische Daune hat den Vorteil, dass sie auch im nassen Zustand wärmt und relativ pflegeleicht ist. Die isolierenden Bällchen werden, wie auch bei Daune üblich, in Kammern eingenäht, um einen hohen Loft und beste Wärmeergebnisse zu erzielen.

 

Nachhaltige Isolation am Berg

Ob windiger Gipfel, schattiger Standplatz oder als Wärmepackung im Basecamp – die sehr leichte und klein verpackbare Isolationsjacke ist unverzichtbar im Bergsport und dadurch für viele Alpinisten das Lieblingsteil in ihrer Ausrüstung! VAUDE bietet die Batura Jacke in zwei Versionen mit und ohne Kapuze an, sowohl für Herren als auch für Damen. Die Jacke kann in der elastischen Netz-Innentasche klein verpackt eingestülpt werden und fällt im Rucksack während des Aufstieges nicht ins Gewicht. Der körpernahe Schnitt passt perfekt unter die Hardshell und schützt auch durch den weitenregulierbaren Bund zuverlässig vor Auskühlung. Diese wasserabweisende Winterjacke mit hoch geschnittener Kapuze wird aus vollständig recyceltem Material hergestellt. Der robuste Außenstoff und das Lining bestehen aus Recycling-Polyamid, die Füllung aus Recycling-Polyester. Die Jacke ist nach dem höchsten Umweltstandard bluesign® zertifiziert und den ganzen Winter hindurch vielseitig einsetzbar. Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen Materialien.

 

Monviso Insulation Jacket – Isolationspaket mit Primaloft CrossCore

Bei alpinen Skitouren ist das Wetter häufig schwer vorhersehbar. Schneeschauer wechseln sich mit kaltem Wind ab, zwischendurch schaut die Sonne heraus. Wer jetzt auf einer anspruchsvollen Tour unterwegs ist, wünscht sich eine warme Jacke, mit der man für alle Eventualitäten gewappnet ist – wie die Monviso Insulation Jacket von VAUDE!

Erfahrene Skitourengeher wissen: Bergauf ist einem häufig noch angenehm warm. Oft reichen Funktionsunterwäsche, Zwischenschicht und eine winddichte Weste als Oberbekleidung aus. Bei stürmischeren Verhältnissen, am Gipfel und für die Abfahrt hätte man jedoch gerne etwas mehr Wärme parat. Das ist genau der Einsatzbereich der Monviso Insulation Jacket: Egal ob als Außenschicht oder unter einer Hardshell getragen kann sie ihre Stärken ausspielen.

Klein verpackbare, zuverlässige Wärme

Bei der Monviso Insulation Jacket ist der Name Programm. Denn der 3.841 Meter hohe Berg Monviso in den Cottischen Alpen hat alles, was einen facettenreichen Berg ausmacht – steile Grate, beeindruckender Gipfelaufbau, viele Anstiegsrouten. Ebenso vielseitig ist auch das Monviso Insulation Jacket.

Kernstück der Jacke ist die innovative PrimaLoft® Cross Core™ Technologie, die ein überwältigendes Wärme-zu-Gewicht-Verhältnis ermöglicht. Bei Cross Core™ wird eine hochwertige PrimaLoft® Gold Insulation mit der Raumfahrt-Technologie Aerogel verbunden. Das Ergebnis: Die Isolation hält bei gleichem Gewicht bis zu 50 Prozent wärmer als klassisches PrimaLoft® Gold. Selbst in nassem Zustand ist der Wärmerückhalt noch enorm hoch.

Monviso Insulation Jacket und es geht deutlich besser beim Tourengehen bergauf. foto (c) vaude/attenberger

Raffinierte Konstruktion

Die Monviso Insulation Jacket ist also bereit für den alpinen Einsatz und im Layering die perfekte Ergänzung zur Monviso 3L Jacket, einer ebenfalls neu konzipierten Hardshell. Die Taschen wurden so positioniert, dass diese direkt unter den Belüftungszippern der Hardshell liegen und optimal erreichbar sind. Eine zusätzliche, versteckte Reißverschluss-Ventilation sorgt auch mit Rucksack für angenehme Kühlung bei anstrengenden Aufstiegen.

Wird die Jacke nicht benötigt und muss schnell verstaut werden, lässt sie sich in einer Innentasche klein verpacken. Mit kleinem Packmaß und überragendem Wärme-zu-Gewichts-Verhältnis ist sie die perfekte Begleitung für anspruchsvolle Ski-Unternehmungen in den Bergen – ob auf langen Skidurchquerungen oder kurzen, knackig-kalten Skitouren. Auch als Wärmelieferant auf der Feierabend-Skitour eignet sich die Monviso Insulation Jacket ganz ausgezeichnet.

Umweltfreundliche Isolierung

Wie von VAUDE gewohnt, wird schon bei der Herstellung auf Umweltschutz geachtet. Die PrimaLoft® Gold Füllung der Monviso Insulation Jacket besteht zu 90 Prozent aus recyceltem Material. Das Hauptmaterial ist nach höchsten Umweltstandards bluesign®-zertifiziert. Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen Materialien.

Kinder Outdoor Neuheiten: Vaude und Winter!

Kinder Outdoor Neuheiten für den Winter kommen heute von Vaude. Hier gibt es interessante Outdoor Winterschuhe und eine warme Jacke, die komplett mit recycelten Polyester gefüttert ist. Was es sonst noch für Outdoor Neuheiten bei Vaude gibt, bekommt Ihr bei uns exklusiv zu sehen. 

Nie wieder kalte Füße! Diesem Kinder- und Elterntraum kommt man mit dem Kids Kelpie II Mid STX sehr nahe. Der mollig warme Kinderschuh punktet nicht nur mit wärmendem PrimaLoft®-Futter, sondern auch mit wasserdichter Sympatex®-Membran. Das ökologische Gewissen wird auch beruhigt: Der Schuh besteht zum Großteil aus recycelten Materialien.

Nasse und kalte Füße – das ist in Sachen Bekleidung die wohl größte Herausforderung, der Kinder (und Eltern) im Herbst, Winter und Frühjahr gegenüberstehen. Stehen ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen, denn meistens sind die Füße am stärksten von Nässe und Kälte betroffen. Kalte Füße sind schlichtweg unangenehm – und sorgen regelmäßig für schlechte Laune.  

Robust, warm und wasserdicht

Zum Glück hat VAUDE den Kids Kelpie II Mid STX entwickelt – der bunte Stiefel ist ein kleines Winterwärmewunder. Die Kernfunktionen des Schuhs lassen sich mit drei Attributen zusammenfassen: robust, warm und wasserdicht. Damit eignet er sich genauso gut für den Waldkindergarten wie für das Schlittenfahren – oder auch für andere Abenteuer im frostigen Winterland. Damit der Nachwuchs im Straßenverkehr besser gesehen wird – egal ob nun auf dem Weg in den Kindergarten oder beim Heimweg vom Rodelberg – punktet der Schuh zudem mit reflektierenden Elementen.

Mit dem Kids Kelpie II gehören kalte und nasse Füße der Vergangenheit an. foto (c) vaude

Atmungsaktive und recycelte Membran

Der Kids Kelpie II ist nicht nur wasserdicht – die Schuhkonstrukteure bei VAUDE sind auch Experten, was das Fußklima angeht. Deshalb haben sie den Kids Kelpie II Mid STX mit einer komplett aus recycelten Rohstoffen bestehenden, atmungsaktiven Sympatex®-Membran ausgestattet. Auch das warme, kuschelig weiche und fußschmeichelnde Innenfutter besteht komplett aus recycelten Rohmaterialien. Ergebnis ist ein kuscheliges Tragegefühl und ein ausgewogenes, langanhaltend angenehmes Fußklima.

Damit ist das Thema Recycling jedoch noch lange nicht zu Ende – denn auch das mollig warme Primaloft® Gold Insulation Eco-Futter des Winterstiefels besteht zu 90 Prozent aus recyceltem Material, das robuste Ripstop-Material auf der Außenseite des Schuhs ist zur Hälfte recycelt.

Wegweisender Schuh für kleine Abenteurer

Beim Kids Kelpie II Mid STX hat VAUDE seine Hausaufgaben wieder einmal gemacht und die Zeichen der Zeit erkannt. Der Schuh schützt nicht nur den Nachwuchs – sondern auch die Umwelt.

Mit gutem Gewissen unterwegs sein – das macht der Kids Kelpie II Mid STX auch für den Nachwuchs möglich. Dass er dabei noch einen coolen, dynamischen Look hat und einen kleinen Umwelt-Fußabdruck in der Herstellung hinterlässt, macht ihn zu einem wahren Siebenmeilenstiefel, was den Ökofaktor angeht.

Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen und bluesign®-zertifizierten Materialien.

Umweltfreundliches Wärmewunder

Warum sollten nur die Großen von Isolationsjacken profitieren? Die Kids Limax Insulation Jacket hüllt auch die Kleinen in mollige Wärme. VAUDE hat die einzippbare Jacke mit der innovativen HeatSphere Eco Isolation ausgestattet, die zu 100 Prozent aus recyceltem Polyester besteht und gegenüber herkömmlicher Daune mit weiteren Vorteilen überzeugt.

Es gibt sie zum Glück noch, die kalten Winter – auch wenn sie vielerorts aufgrund des Klimawandels wechselhafter geworden sind. Das bedeutet auch für den naturliebenden Nachwuchs, bei der Bekleidungswahl möglichst flexibel zu sein. Die Bekleidungsentwickler bei VAUDE haben sich diesen Sachverhalt zu Herzen genommen und mit der Kids Limax Insulation Jacket eine umweltfreundlich konstruierte Isolationsjacke entworfen, die den Elementen trotzt, kindgerecht konstruiert ist und sich vielseitig einsetzen lässt.

Mit dem Ki Limax Insulation Jacket überzeugt Vaude die kleinen Outdoorer. foto (c) Vaude

Warme, umweltfreundliche Heat Balls

Die Füllung der Isolationsjacke besteht aus HeatSphere Eco – einer synthetischen Isolation, die doppelt so schnell trocknet wie herkömmliche Daune​. HeatSphere Eco wird wie das Außenmaterial der Jacke aus recyceltem Polyester hergestellt und nimmt rund 30 Prozent weniger Feuchtigkeit auf als Daune. Die bauschigen Bällchen bestehen aus 100 Prozent recycelten PET-Flaschen und sind frei von tierischen Bestandteilen – dabei aber durchaus mit einer Daune vergleichbar: Sie sind leicht, hoch elastisch und wärmer als jede wattierte Füllung und wärmen zudem auch noch in feuchtem Zustand ohne zu verklumpen.

Die Vorteile sind offensichtlich: Die Kids Limax Insulation Jacket trocknet im Nu und verliert nie seine Fluffigkeit. Sollte sie einmal nass werden, ist die Jacke am nächsten Tag im Waldkindergarten oder in der Schule schnell wieder einsetzbar.

ZipIn-Funktion

Die Kids Limax Insulation Jacket lässt sich alleine tragen – oder per Reißverschluss in nahezu alle VAUDE Kids 3in1-Jacken einzippen. Die Jacke ist für sich genommen schon wind- und wasserabweisend. Kombiniert man sie jedoch mit einer 3in1-Jacke, ergibt sich ein schlagkräftiges Duo für die ganz kalten Wintertage.

Ressourcenschonende Wärme

Den Produktentwicklern kam es wie bei zahlreichen anderen VAUDE-Produkten in erster Linie darauf an, die Erdöl-Ressourcen zu schonen, zu einem hohen Grad auf recyceltes Material zurückzugreifen und ein Bekleidungsstück zu konstruieren, das dem Nachwuchs viele Nutzungszyklen zur Seite steht.  Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen und bluesign®-zertifizierten Materialien.