Fleece richtig waschen: So gibts kein Pilling!

Fleece richtig waschen? Was bitte schön lässt bei einem Fleece falsch machen, denken sich einige Outdoorer. Die Antwort ist einiges! Wer ein hochwertiges Fleece hat und dieses Fuseln bildet (“Pilling”) der hat es falsch gewaschen. Damit der Pullover, die Weste, der Strampelanzug oder die Jacke aus Fleece möglichst lange halten, kommen hier unsere ultimativen Waschtipps!

Fleece richtig waschen: Polaretec, der weltweite Marktführer, bietet mehrere hundert Variationen von Fleece Geweben an.  foto (c) kinderoutdoor.de

Fleece richtig waschen: Polaretec, der weltweite Marktführer, bietet mehrere hundert Variationen von Fleece Geweben an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Fleece richtig zu waschen ist eigentlich das einfachste der Welt. Falsch. In Lawrence, Massachusetts habe ich den weltgrößten Hersteller von Fleece besucht: Polartec und dort erfahren, was für ein Aufwand es ist, dieses praktische Gewebe herzustellen. Hier holte ich mir auch von den Polartec Experten ein paar Tipps, wie das Fleece richtig zu waschen ist. Wie bei jeder Wäsche lohnt sich ein Blick auf den Waschhinweis, leert die Taschen aus und verschließt die Reißverschlüsse. Das erhöht deren Lebensdauer und die Zähne der Reißverschlüsse beschädigen nicht das Fleece in der Waschmaschine.

Fleece richtig waschen: Fehler Nummer eins! Nicht links waschen

Ein Fehler der dazu führt, dass das Fleece nach dem Waschen fuselt, ist es nicht nach links zu drehen. Bevor Ihr den Pullover, die Jacke oder Weste in die Waschmaschine gebt, dreht die Innenseite nach außen.

Fleece richtig waschen: Fehler Nummer zwei! Weichspüler verwenden

Viele meinen der Weichspüler heißt Weichspüler, weil er alles besonders weich wäscht. Genau dieses Waschmittel ist schuld daran, wenn nach ein paar Waschgängen das Fleece nicht mehr flauschig ist. Warum ist das so? Ein Polartec Experte erklärte es mir:”Der Weichspüler kann die Struktur vom Fleece verkleben und Fasern zerstören!” Wer seinem Fleece etwas Gutes tun will, der verwendet Funktionswaschmittel, wie es Grangers, Nikwax oder Toko anbieten.

Fleece richtig waschen ist deutlich einfacher, als es herzustellen wir hier bei Polartec in den USA. Foto (c) kinderoutdoor.de

Fleece richtig waschen ist deutlich einfacher, als es herzustellen wir hier bei Polartec in den USA.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Fleece richtig waschen: Fehler Nummer drei! Zu hohe Temperatur

Viel hilft viel. Das gilt nicht in der Waschmaschine. Um das Gewebe vom Fleece zu schonen ist es besser es mit 30 oder 40 Grad zu waschen. Es sei denn, der Hersteller empfiehlt etwas anderes.

Fleece richtig waschen: Fehler Nummer vier! Chemische Fleckenentferner

Schnell hat sich auf einem Fleecepulli oder Jacke ein Fleck breit gemacht. Bevor Ihr das Kleidungsstück in die Waschmaschine gebt, ist es besser ihn mit Waschmittel und lauwarmen Wasser auszuwaschen. Auch Spülmittel leistet gute Dienste. Versucht bitte den Einsatz von zuviel Chemie wie es bei den meisten Fleckenmitteln der Fall ist zu vermeiden. Das kann das Gewebe vom Fleece schädigen.

Fleece richtig waschen: Fehler Nummer fünf! Der Trockner

Was ist eine besonders tolle Eigenschaft vom Fleece? Richtig, es trocknet schnell. Deshalb ist eine Fahrt im Trockner verzichtbar. Trocknet das Fleece nach dem Waschen an der Luft und in kurzer Zeit könnt Ihr es wieder anziehen.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email