Vogelfutter-Zapfen mit Kindern basteln

Vogelfutter-Zapfen sind wohl die einfachste Art um jetzt im Winter den Vögeln etwas Gutes zu tun. Für den Vogelfutter-Zapfen braucht Ihr wenig Material und es ist die perfekte Bastelei für einen Kindergeburtstag. Da sieht anschließend das Wohnzimmer nicht wie nach einer Rock´n Roller Party aus.

„Einen Vogelfutter-Zapfen?“ fragte eine Mutter, als sie ihre Tochter vom Kindergeburtstag abholte. Mit den Gästen habe ich Vogelfutter-Zapfen gebastelt, denn eine lieblose Tüte mit Süßigkeiten zu füllen ist mir zu billig. Am Wettrüsten wer die tollsten Mitbringsel bastelt nehme ich ebenfalls nicht teil. Doch der Vogelfutter-Zapfen schafft zweimal Freude. Genau genommen dreimal: Die Kinder freuen sich beim Basteln, weil der Vogelfutter-Zapfen einerseits simpel ist, andererseits auch anspruchsvoll. Auch die Vögel freuen sich, denn mit dem Vogelfutter-Zapfen bekommen sie leckere Nüsse zu futtern. Ihr als Party-Ausrichter freut euch auf, denn es hüpfen keine aufgekratzten Kinder durch die Wohnung und stellen die tollsten Dinge an. Alle sitzen brav am Tisch und basteln konzentriert die Vogelfutter-Zapfen

Einfach gut: Der Vogelfutter-Zapfen

Was das Material angeht, da ist der Vogelfutter-Zapfen total übersichtlich. Ihr braucht einen Baumzapfen (von der Kiefer oder der Fichte), eine Vogelfuttermischung mit vielen Nüssen, eine Schnur und ein Schweizer Messer oder Schere.

Aus diesem wenigen Material basteln wir einen Vogelfutter-Zapfen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Aus diesem wenigen Material basteln wir einen Vogelfutter-Zapfen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wichtig ist bevor Ihr den Vogelfutter-Zapfen bastelt, dass der Baumzapfen geöffnet ist. Ansonsten ist es für die Kinder unglaublich schwer, das Vogelfutter hineinzustecken. Legt die Baumzapfen auf die Heizung und schon öffnen sie sich. Diesen Effekt, nutzen wir beim Basteln aus. Aber dazu später. Nun stecken die Kinder das Vogelfutter, es gibt spezielles Futter mit ganzen Erdnüssen, in die Zwischenräume der Zapfen. Solange bis der Zapfen rund um mit Vogelfutter gefüllt ist.

Nun befüllen die Kinder den Vogelfutter-Zapfen mit Erdnüssen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun befüllen die Kinder den Vogelfutter-Zapfen mit Erdnüssen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun befestigt Ihr die Schnur am Vogelfutter-Zapfen. Fertig.

Fertig ist der Vogelfutter-Zapfen. Eine tolle Bastelei auch für Kindergeburtstage. Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist der Vogelfutter-Zapfen. Eine tolle Bastelei auch für Kindergeburtstage.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Hängt das Ganze an einem Baum so hoch, dass der Vogelfutter-Zapfen sicher vor den Katzen ist. Sobald der Zapfen draußen hängt, versucht er sich wieder zu schließen. Dadurch bekommt das Vogelfutter einen noch besseren Halt. Ein weiterer Vorteil am Vogelfutter-Zapfen ist, dass er sich fast überall befestigen lässt. Auch am Küchenfenster. Einfach die Schnur ins Fenster einklemmen und schließen. Eine Futterstation im Miniformat. Also, was ist nochmal ein Vogelfutter-Zapfen?

Hier baumelt der Vogelfutter-Zapfen und wartet auf Gäste.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Hier baumelt der Vogelfutter-Zapfen und wartet auf Gäste.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Material:

  • Baumzapfen
  • Vogelfutter (Erdnüsse)
  • Schnur
  • Taschenmesser
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email