Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Urlaub in Österreich: Der Katschberg ruft!

Urlaub in Österreich, das ist für Outdoor Familien ideal. Denn unser Nachbarland bietet eine Menge Abwechslung für alle die gerne draussen sind. Ein gutes Beispiel für den Outdoor Urlaub in Österreich ist die Ferienregion Katschberg. Hier kommt auch bei den größeren Kindern keine Langweile auf und der Familien Urlaub in Österreich ist ein voller Erfolg.

Urlaub in Österreich richtet sich nach einem uralten Motto der Alpenrepublik “Wie hätten´s es denn gern?” Problematisch ist es, wenn der Altersunterschied bei Geschwistern groß ist. Denn während die Kleinsten lieber auf dem Spielplatz sind, wollen die großen Kids richtig Action haben. Vielleicht kennt Ihr das Problem. Und schon ist die eigentlich gute Urlaubsstimmung dahin. Hier bietet sich beim Urlaub in Österreich die Ferienregion Katschberg an. Ich mache diesen Berg nicht an einem Bundesland fest, denn über den Katschberg verläuft bekanntlich die Grenze zwischen Salzburg und Kärnten. Was den Outdoor Kids sofort aufgefallen ist sind die prima Verstecke im Wald. Doch welcher Teenager spielt mit den Geschwistern im Grundschulalter freiwillig verstecken? Diese Altersklasse will sich auch beim Urlaub in Österreich auspowern. Am Katschberg gibt es Findlinge, die sich perfekt als gefahrlose Kletterfelsen zum Bouldern eigenen. Für alle die sich gerne unterhalten lassen gibt es organisierte Aktivitäten-Programme für Familien im Österreich Urlaub.

Was essen Ponys am liebsten? Kleine blonde Buben! Tierisch nah kommen sich die beiden am Katschberg. foto (c) Tourismusregion Katschberg/ Salzburger Land-Kärnten
Was essen Ponys am liebsten? Kleine blonde Buben! Tierisch nah kommen sich die beiden am Katschberg.
foto (c) Tourismusregion Katschberg/ Salzburger Land-Kärnten

Urlaub in Österreich: Auf geht´s zur GPS Schatzsuche

Eine der Sommeraktivitäten am Katschberg ist die GPS Schatzsuche am Aineck. Ausgerüstet mit einem GPS-Gerät sollt Ihr, zwölf kleine Schatztruhen finden. Mit der 3er Sesselbahn gelangt Ihr mit den kleinen Schatzsuchern an den Start auf dem Aineck. Von hier wandert Ihr bergab Richtung Talstationen und müst dabei anhand der Koordinaten die Verstecke suchen. Habt Ihr eines gefunden, dürft Ihr einen Gegenstand aus der Schatztruhe nehmen und durch einen eigenen ersetzen. Damit Ihr  in die Reihen der „Finisher“ der GPS-Schatzsuche kommt, solltet Ihr mindestens drei Gegenstände vorweisen. So eine detektivische Wanderung macht Kindern viel mehr Spaß als einfach nur zu marschieren und vergeht wie im Fluge. Die Tourismusbüros der Region Katschberg verleiht kostenlos die GPS-Geräte an Euch.

Sommer, Sonne, Bonnerhütte! Das ideale Basislager für Wandererlebnisse mit der Familie. Foto: (c) Tourismusregion Katschberg/ Salzburger Land-Kärnten
Sommer, Sonne, Bonnerhütte! Das ideale Basislager für Wandererlebnisse mit der Familie.
Foto: (c) Tourismusregion Katschberg/ Salzburger Land-Kärnten

Hoch hinaus: Schnupperklettern
Bei Kinderoutdoor.de stellen wir Euch auch immer wieder Kletterausrüstung und Gebiete vor. Das Naturschutzgebiet Pöllatal ist ein von der EU wegen seiner reichen Flora und Fauna ausgezeichnetes Naturjuwel. Im Sommer ist es für den Individualverkehr gesperrt, stattdessen fährt Ihr mit der Tschu-Tschu-Bahn an Almwiesen und schroffen Berghängen vorbei ins Tal hinein. Auch hier gilt das österreischische Motto “”Wie hätten´s es denn gern?” Wem diese Bahn zu peinlich ist, der radelt oder wandert. Neben dem 6 km langen Bacherlebnisweg, an dem Kinder spielen, Staudämme bauen oder Kaulquappen beobachten können, gibt es als weiteren Anziehungspunkt einen 20 m hohen Naturfelsen, der für Kletterübungen ideal geeignet ist. Zwei Mal pro Woche wird ein kostenloses Schnupperklettern für Kinder ab acht Jahren und Erwachsene angeboten. Lediglich eine Voranmeldung am Vortag ist dazu nötig.

HoamArt
Wollt Ihr beim Urlaub in Österreich mehr über die Region am Katschberg erfahren. Dann ist HoamArt sicher eine gute Idee. Nach dem erfolgreichen Auftakt der „HoamArt“ im Herbst 2013 geht die Veranstaltungsreihe rund um authentisches Brauchtum, Kultur, Kulinarik und viel Musik in die zweite Runde. Sie beginnt am 31. August 2014 mit dem Trachtenerlebnistag und dauert bis zur Vogelscheuchen-Prämierung am 19. Oktober 2014. Das vielfältige Programm wird Gästen wie Einheimischen wieder ein lebendiges Heimatgefühl vermitteln und ihnen die liebevoll gepflegten Traditionen nahebringen.

"So Bua, da vorn is der Pfeil im Blasrohr und jetzt ziel ma guat!" Bei HoamArt am Katschberg lernen auch die kleinen Outdoorer das typische Brauchtum dieser Region kennen.  Foto:(c)Tourismusregion Katschberg/ Salzburger Land-Kärnten
“So Bua, da vorn is der Pfeil im Blasrohr und jetzt ziel ma guat!” Bei HoamArt am Katschberg lernen auch die kleinen Outdoorer das typische Brauchtum dieser Region kennen.
Foto:(c)Tourismusregion Katschberg/ Salzburger Land-Kärnten

Weitere Informationen
Tourismusregion Katschberg, Katschberghöhe 30, 9863 Katschberg, Telefon+43(0)4734-630 oder 330, Fax+43(0)4734-753 oder 3305  www.katschberg.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.