Trekking zu drei mystischen Orten

Trekking mit Kindern braucht oft ein Thema, damit die liegen Kleinen gerne wandern. Dazu gehören Trekking Touren zu sagenumwobenen Plätzen. Wir stellen Euch heute drei Wanderungen zu magischen Plätzen vor. So ist Trekking für die Kinder ein Abenteuer.

 

Trekking lebt von attraktiven Zielen. Das gilt für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. In Deutschland gibt es immer noch uralte Orte an denen unsere Vorfahren geheime Riten ausübten oder von denen sie glaubten, dass es heilige Plätze sind. An den 15 Top Trails of Germany, das ist ein Zusammenschluss von attraktiven Fernwanderwegen, gibt es auch solche mystischen Orte. Lasst Euch beim Trekking verzaubern! Am Saar-Hunsrück-Steig beispielsweise, liegt der keltische Ringwall, eine der eindrucksvollsten alten Befestigungsanlagen in Europa. Erbaut im 1. Jahrhundert v.Chr. zeugen zehn Meter hohe Mauern nahe Otzenhausen bei Trier von dem monumentalen Denkmal. Mit zehn Stationen erschließt ein archäologischer Wanderweg die interessanten Punkte der monumentalen Anlage. Außerdem gibt es einen Erlebnispfad für Kinder. Dieser ist ungefähr 4,2 Kilometer lang und erklärt den kleinen Outdoorern alles über das leben der Kelten. Es gibt auch attraktive Mitmachstationen. 

 

Mehr Infos:

 

www.keltenring-otzenhausen.de

Trekking Touren zu mystischen Plätzen: Der keltische Ringwall bei Otzenhausen.  Foto: Cayambe; Wikipedia Lizenz: Creative Commons by-sa 3.0 de

Trekking Touren zu mystischen Plätzen: Der keltische Ringwall bei Otzenhausen.
Foto: Cayambe; Wikipedia Lizenz: Creative Commons by-sa 3.0 de

Trekking an den Hermannshöhen

 

Als Kultplatz gelten noch heute die gewaltigen Externsteige an den Hermannshöhen in

Ostwestfalen. Die Sandsteigfelsen ragen im Teutoburger Wald bis zu 35 Meter hoch auf

und ziehen seit Jahrtausenden Menschen magisch an. Neben Neuheiden, die hier einen

Kraftplatz sehen, bestaunt man beim Trekking  die eindrucksvolle Felsenformation.

Von den Hermannshöhen gibt es auch eine kostenlose App, für alle die dort unterwegs

sein wollen.

 

Mehr Infos:

www.hermannshoehen.de

Trekking im Teutoburger Wald: Sehr mysteriös! Foto (c) Bernd Kasper  / pixelio.de

Trekking im Teutoburger Wald: Sehr mysteriös!
Foto (c) Bernd Kasper / pixelio.de

Trekking zu Feen und Geistern

Trekking im Schwarzwald kann ganz schön Gänsehaut hervorrufen. Am Schluchtensteig taucht

Ihr sogar ins Land der Feen und Geister ein. Der Höllloch – und der Rechenfelsen im Südschwarzwald

gelten als Tor zur so genannten  „Anderswelt“. Wenn Ihr hier wandert ganz leise seid und die Ohren

spitzt, dann hört Ihr  mit ein bisschen Fantasie das Flüstern und  Raunen von anderen Wesen, zu

deren Reich die beiden steinernen Tore am  Wegesrand den Zugang bilden. Wer mag das wohl sein?

Es sind die Feen und Erdgeister die hier leben.

 

Infos unter:

http://www.schluchtensteig.de

Besucht uns!