Statt einer Ferienwohnung in Hessen: Schlafen im Tipidorf, Weinfass oder Waldwagen

Wer den Kindern beim Urlaub in Hessen etwas anderes als eine Ferienwohnung bieten will, für den gibt es in diesem Bundesland etliche ausgefallene Unterkünfte. Kinder die auf Cowboys und Indianer stehen, können in einem Tipi übernachten und vermissen nicht das Bett in einer Ferienwohnung. Wenn Euere Kinder nicht einschlafen können, hilft  nur eines Schafe zählen. In der Rhön geht das tatsächlich. Kinderoutdoor.de hat einige originelle Übernachtungsmöglichkeiten für Euch in Hessen gefunden.

Wenn Euch eine Ferienwohnung in Hessen zu langweillig ist und Ihr den Kindern für wenig Geld viel Abenteuer bieten wollt, haben wir in Nieder-Moos (Vogelsbergkreis, bei Gießen) etwas gefunden:

Einmal wie Winnetou und Old Shatterhand schlafen, das können Euere großen und kleinen Abenteurer auf dem Familienfreizeitgelände des Hotel Jöckel in Nieder-Moos im Naturpark

In Nieder-Moos können große und kleine Cowboys oder Indianer, in Tipis übernachten. Foto: Karina Sturm / pixelio.de

In Nieder-Moos können große und kleine Cowboys oder Indianer, in Tipis übernachten.
Foto: Karina Sturm / pixelio.de

Hoher Vogelsberg. Insgesamt sechs Indianerzelte stehen Euch hier zum übernachten zur Verfügung. Eines der Tipis lädt Euch dazu ein, sich in geselliger Runde an einem gemütlichen Feuer zu wärmen oder leckeres Stockbrot zu backen. Das lieben Euere Kinder sicher! Das Tipidorf ist ideal für Familien. Sollte einmal das Wetter nicht mitspielen, könnt Ihr das Frühstück im Bistro am Ort servieren lassen. Die Tipi-Saison läuft von Mai bis Oktober. Erwachsene zahlen für eine Übernachtung 8,50 Euro, kleine Häuptlinge von fünf bis 13 Jahre sechs Euro. Für Indianer bis vier Jahre ist die Übernachtung kostenfrei. Weitere Informationen unter: www.freizeitpark-vulkan.de.

Schäfchenzählen am Abend und am Morgen

Eltern von Kindern die Tiere lieben, sollten hier weiterlesen: Anstatt dass ein Wecker euch am Morgen aus den Federn holt, hört Ihr “Mäh – Mäh  – Mäh!” Draußen stehen bereits ein paar Schafe und nehmen ihr Frühstück zu sich. Selbst Kinder, die sonst Morgenmuffel sind wenn es in die Schule geht, hält jetzt nichts mehr in den Betten. In einem der vermutlich kleinsten „Hotels“ in Hessen erlebt Ihr ein ganz besonderes Rhönerlebnis: Die fünf Schäferwagen des Rhönschaf Hotels Zur Krone in Ehrenberg stehen inmitten von Streuobstwiesen, unter Apfel- und Birnbäumen, und sind etwas für Familien, frisch Verliebte sowie junge und junggebliebene Abenteurer ideal. Die Wagen sind klein aber fein – Kerzen und Taschenlampe sorgen für Licht, Gemütlichkeit, Abenteuer und Romantik. Eine Übernachtung ist ab 39,50 Euro pro Person inklusive Frühstück von April bis Oktober buchbar. Wer trotzdem Probleme mit dem Einschlafen hat, der soll am besten Schäfchen zählen. Weitere Informationen unter www.rhoenerlebnis.de.

Eine schafe Sache! In der Rhön können die Outdoor-Kinder im Heu oder im Schäferwagen übernachten. Foto: (c) luise / pixelio.de

Eine schafe Sache! In der Rhön können die Outdoor-Kinder im Heu oder im Schäferwagen übernachten.
Foto: (c) luise / pixelio.de

Bleiben wir in der Rhön. Wir haben eine piekfeine Unterkunft für Euch entdeckt. Für große und kleine Abenteuerfans schüttelt Rhönschäferin Julia im Spiegelshof von Mai bis Oktober ein duftendes Heubett auf. Der landwirtschaftliche Biobetrieb liegt inmitten von Streuobstwiesen – Ziegen und Schafe runden das idyllische Bild ab. Wer sich in eine der Ziegen „verguckt“, kann für den Zeitraum eines Jahres die Patenschaft für das ausgesuchte Tier übernehmen. Insgesamt können bis zu zehn Personen im Heubett übernachten. Eine Übernachtung kostet acht Euro pro Person. Weitere Informationen unter www.spiegelshof.de.

Mehr Wald wagen im Waldwagen

Euere Kinder und Ihr liebt den Wald? In Münchhausen ist eine Übernachtung im Waldwagen ein ganz besonderes Erlebnis. Das kleine Städtchen liegt nur 20 Kilometer nördlich der mittelhessischen Universitätsstadt Marburg und lockt Familien mit einem umfangreichen Freizeitangebot: Wanderungen in und um den Burgwald auf ausgeschilderten Wanderwegen und zahlreichen Wald- und Feldwegen versprechen einzigartige Naturerlebnisse und Erholung. Zum Rad fahren lädt der Lahn-Eder-Radweg ein. Nach einem aktiven Tag fühlen sich Wanderer, Radler und auch Kleinfamilien in dem liebevoll zurechtgemachten Bauwagen so richtig wohl. Euch stehen eine kleine Terrasse, Toilette, Waschbecken, Dusche und Waschmaschine zur Verfügung.  Weitere Informationen unter http://bit.ly/ZoldG0.

Nicht nur für Weinliebhaber ist die Übernachtung in einem echten Weinfass eine Besonderheit. Die sechs Fässer des Hotels Lindenwirt, die einst zur Weinlagerung dienten, sind seit den 1970er Jahren zu kleinen Hotelzimmern ausgebaut. Heute befinden sich in ihnen jeweils zwei Betten mit einer Länge von 1,85 Meter. Darüber hinaus verfügt jedes Weinfass über ein „Wohnzimmerchen“ mit TV und ein komfortables, helles Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken. Buchbar ist das Weinfass ab 35 Euro pro Peron im Zweibettzimmer inklusive Frühstücksbuffet. Weitere Informationen unter www.lindenwirt.com.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email