Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Basteln mit Naturmaterialien: Die Waldwichtel kommen

Durch Zufall entstand diese Idee zum Basteln mit Naturmaterialien. Eine Nachbarin hatte den Kindergeburtstag ihrer Tochter heil überstanden und bastelte dort mit den kleinen Gästen Figuren aus Salzteig. Als sie den restlichen Teig entsorgen wollte sah ich es und sie gab mir das klebrige Zeugs. Von den Outdoor Kindern kam dann die Idee: „Wir gehen in den Wald und basteln mit dem Teig Waldwichtel!“ Ahnungslos stapfte ich den Kindern hinterher und deren Einfall ist so gut gewesen, dass ich Euch heute die Bastelei mit den Naturmaterialien vorstellen möchte.

So sieht der Waldwichtel aus. Ein echtes Unikat! Simpel könnt ihr mit Naturmaterialien basteln. Foto.(c) Kinderoutdoor.de
So sieht der Waldwichtel aus. Ein echtes Unikat! Simpel könnt ihr mit Naturmaterialien basteln.
Foto.(c) Kinderoutdoor.de

Mit Salzteig habe ich bisher nichts gebasteltet. Ich habe da ein schlechtes Gewissen, wenn ich Lebensmittel zum Basteln verwende. Deshalb gleich zum Anfang von unserem heutigen Vorschlag: Statt Salzteig könnt Ihr auch richtig feuchten Schlamm aus dem Bach verwenden um die Waldwichtel zu basteln. Aber nun zurück zur Geschichte: Da stand ich nun mit der Tüte voll Salzteig, die eigentlich im Mülleimer gelandet wäre und meinen Kindern mitten im Wald. „Wie sollen denn die Waldwichtel aussehen?“ fragte ich. Doch die Kindere redten, im Gegensatz zu uns Erwachsenen,  nicht lange sondern handelten. Genau so könnt Ihr mit Ton oder Schlamm auch Waldwichtel basteln. Klatscht eine zwei Hände voll davon an einen Baumstamm. Im Wald oder im Park gibt es genügend davon. Formt daraus ein Gesicht. Mit Naturmaterialien wie Zweige, Zapfen, Gräsern, Steinen, Rinde…..verziehrt ihr nun das Gesicht. Aus zwei Steinen werden die Augen vom Waldwichtel. Gräser sind seine Haare. Lasst Euerer Phantasie und der von den Kindern freien Lauf. Mit wenig Aufwand entstehen wunderschöne Waldwichtel-Gesichter. Ein weiterer Pluspunkt: Ihr braucht nichts aufzuräumen. Die Kunstwerke lösen sich bei Hitze oder Regen von selbst auf. Sicher kennt Ihr auch die eine oder andere Waldwichtelgeschichte, die ihr den Outdoor Kindern erzählen könnt. Viel Spaß im Wald oder Park beim Basteln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.