Leckere Bärlauchsuppe wärmt die Outdoor Kinder

Wie versprochen bleibe ich beim Bärlauch. Schließlich wächst er zur Zeit so schön. Das heutige Rezept mit dem Bärlauch ist kinderleicht und schmeckt den Kindern garantiert. Ihr könnt die Bärlauchsuppe auf dem Campingkocher genau so zubereiten, wie über dem offenen Feuer oder in der Küche. Eines ist auf jeden Fall sicher: Die Outdoor Kinder haben einen großen Spaß beim Kochen.

Als Jugendlicher hatte ich mit guten Freunden von den Pfadfindern im Frühling die Idee, ohne Lebensmittel ein Wochenende lang zu wandern. Ein dummer Einfall, wie sich sehr schnell herausstellte. Bereits am ersten Tag brummten uns am Abend die Mägen. Kein Problem. In unserem Survival Handbuch stand, wie sich die Trapper aus der inneren Rinde von Birken Nudeln kochten. Nach längerem Suchen fanden wir eine Birke und schnitten die gelbe Rinde heraus. Kochten das Ganze und es schmeckte widerlich! Meine Wanderfreunde und ich erklärten uns den Geschmack damit, dass die Birken im Frühling besonders im Saft stehen. Auch die Jagd nach einer Amsel floppte komplett. Zum Glück fanden wir auf einer Waldlichtung Bärlauch und da jeder von uns für den Notfall ein “wenig” Proviant dabei hatte (wenn man die Familienpackung Raider so nennen konnte), brachten wir eine leckere Bärlauch Suppe zusammen.

Unkraut in den Teller! Heute kochen die Outdoor Kinder eine leckere Bärlauchsuppe. Foto: (c) © PhotoSG - Fotolia.com

Unkraut in den Teller! Heute kochen die Outdoor Kinder eine leckere Bärlauchsuppe.
Foto: (c) © PhotoSG – Fotolia.com

Sammelt ungefähr eine gute Handvoll Bärlauch und wascht ihn. In der Zwischenzeit löst Ihr einen Brühwürfel für Gemüsesuppen in einem Liter Wasser auf und bringt es zum Kochen. Währenddessen schneidet Ihr den Bärlauch möglichst klein. Im Topf schmelzt Ihr die Butter und gebt den Bärlauch hinzu. Nun das Mehl darüberstauben. Jetzt die Gemüsebrühe einfüllen und würzen. Das Ganze fünf Minuten kochen lassen und die leckere Bärlauchsuppe kommt in die Teller. Wem das zuwenig ist, der kann die Suppe mit klein geschnittenen Würstchen oder Speck aufwerten.

Zutaten:

  • Bärlauch (frisch aus dem Wald oder Park)
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 l Wasser
  • Brühwürfel für Gemüsesuppe
  • Pfeffer
  • Salz

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email