Test on Tour! Das Norröna Bitihorn Gore-Tex Active Jacket

Norröna bietet mit der Bitihorn Serie eine Kollektion an, bei der die Kleidung und Ausrüstung sehr leicht sowie atmungsaktiv ist. Wunderbar habe ich mir gesagt, das ist die ideale Jacke um mal schnell im Winter zur Blaueishütte aufzusteigen. Ob sich die Norröna Jacke bewährt hat und was es noch zu verbessern gibt, könnt Ihr hier nachlesen. 

Wenig Zeit, das ist normal im Leben von einem Journalisten. Es muss oft schnell gehen. Leider auch beim Bergsteigen. Deshalb wollte ich im Winter so flott wie möglich vom Hintersee (Ramsau) zur Blaueishütte am Hochkalter aufsteigen. Als ich ankam, sind die Berg mit Schnee gezuckert gewesen. Ich überlegte ob ich die Skitourenausrüstung mitnehmen sollte oder nicht. Dummerweise ließ ich sie im Auto liegen. Skeptisch zog ich das Norröna Bitihorn Gore-Tex Active Jacket an. Es wiegt nur 311 Gramm! Rucksack rauf und los ging es. Schon nach den ersten zehn Minuten schwitzte ich, was weniger an der Jacke lag, als am hohen Tempo. Also runter mit dem Fleecepulli und wieder die Norröna Bitihorn Jacke angezogen. Auf dem Weg zu meiner ersten Zwischenstation, der Schärtenalm auf 1.359 m, floss bei mir weiter der Schweiß wie bei einem Gebirgsbach. Also öffnete ich die Unterarmbelüftung der Jacke. Siehe da, diese Klimaanlage funktionierte sehr gut. Was mir daran gefiel ist, dass die Reißverschlüsse auch mit Handschuhe leicht zu bedienen sind und die Belüftung der Jacke unter den Achseln entsprechend groß ist. Bald hatte ich die Alm erreicht und es begann leicht zu schneien. Außerdem kam ein Wind auf. Die Norröna Jacke hielt die Witterung ab. Je weiter ich nach oben stieg, um so mehr Schnee lag auf dem Pfad. Plötzlich stand ein Jeep auf dem Weg. Spuren von Tourenski führten weg. Ich stieg flott weiter Richtung Blaueishütte auf. Mittlerweile im knöchelhohen Schnee, immer den Skispuren folgend. Beim letzten Anstieg durch einen Lärchenwald zur Hütte musste ich es böse büßen, dass ich die Tourenski unten im Auto liegen hatte. Durch hüfthohen Schnee kämpfte ich mich hinauf. Es wurde mir zu heiß und ich zog das lange Unterhemd aus und dafür ein kurzes an. Siehe da, Gore-Tex Active trug sich angenehm auf der Haut. Die Norröna Jacke bewies in diesem kritischen Moment ihre Extraklasse.

So sieht die Blaueishütte im Winter aus, dann ist sie unbewirtschaftet. Im Sommer gibt es hier genialen Kuchen.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

So sieht die Blaueishütte im Winter aus, dann ist sie unbewirtschaftet. Im Sommer gibt es hier genialen Kuchen.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Sie gab mir die notwendige Bewegungsfreiheit und gab den Schweiß nach aussen ab, während ich mich durch den Schnee Richtung Blaueishütte mühte. Immer wieder blieb ich stehen und musste mich erholen.   Hier zeigte sich auch, wie gut es ist, dass das das Norröna Bitihorn Gore-Tex Active Jacket am Rücken verlängert ist. Ein Hexenschuss wäre sonst vorprogrammiert gewesen. An der Hütte angekommen stand ein älterer Herr mit den Tourenski. Der frühere Wirt von der Blaueishütte. Er sah nach, ob dort oben alles in Ordnung war. Als er mich erblickte meinte er nur: “Was tust Du denn bei diesem Wetter hier oben?” und im zweiten Satz” A schöne Jacke hast an!”. Ich sah mir die halbverschneite Hütte an und sah ein, dass ein Fotoshooting heute keinen Sinn macht. Als ich dem Skitourengeher davon erzählte meinte er: “Dann schickst halt meinem Sohn eine email und der lässt dir sicher Fotos von der Hütte zukommen!” Tja, der ganze Aufwand war umsonst. Als mir der alte Hüttenwirt noch sagte, dass sich eine Livewebcam an der Blaueishütte ist, ging ich schnell ums Eck. Zu blamabel ist diese unnötige Bergtour gewesen. Doch das Ganze hatte einen Sinn, weil ich dafür das Norröna Bitihorn Gore-Tex Active Jacket getestet habe. Bergab kam ich flott voran und die Jacke zeigte hier ihre Extraklasse. Von der Passform, Verarbeitung ein Topmodell.

Das Norröna Bitihorn Gore-Tex Active Jacket hat sich bei der Wintertour zur Blaueishütte bewährt.  Foto: (c) Norröna

Das Norröna Bitihorn Gore-Tex Active Jacket hat sich bei der Wintertour zur Blaueishütte bewährt.
Foto: (c) Norröna

Einstellungen
Einstellungen
Einstellungen
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
=
Backspace
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
English
Deutsch
Español
Français
Italiano
Português
Русский
alt
alt
Einstellungen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email