Outdoor Kinder sind mit dem Meindl Snap Junior Mid GTX auf das Hochgrat gewandert

Wann wandern Kinder am liebsten? Wenn die Schuhe passen, es spannend ist und sie unterwegs ein Eis bekommen. Die richtigen Kinderschuhe zu finden ist hingegenn schwieriger. Ist man erst mit den Outdoor Kids draussen unterwegs ist es zu spät, doch genau dann drücken die Schuhe oder sind plötzlich zu klein. Dabei haben die Schuhe den Kindern wenige Tage zuvor noch im Geschäft wunderbar gepasst. Ein solches Bergdrama blieb mir zum Glück erspart, als meine Outdoor Kinder die Meindl Snap Junior GTX am Hochgrat im Allgäu ausprobiert haben.

Eigentlich hatten wir am Tag zuvor den Schulgarten gesäubert und für das Frühjahr hergerichtet. Der Sonntag sollte ganz gemütlich sein. Doch als die Sonne so schön herab schien, da wollten die Kinder wandern. Mich hingegen zog es auf den Spielplatz, doch diesen Vorschlag lehnten beide ab. “Papa, der Spielplatz ist voll langweilig!” Über langweilig hätte ich mit den zweien noch reden können, aber Sonntagmittag bei schönem Wetter sieht man den Sand vor lauter Kinder kaum. Also schnell auf einen Berg. Der Hochgrat im Allgäu sollte es sein. Doch das Angenhme haben wir mit dem Sinnvollen verbunden. Beide Kinder sollten Schuhe von Meindl ausprobieren und zwar die Snap Junior Mid GTX. Die traditionsreiche Schuhmarke aus Kirchanschöring hat eine eigenständige Kinderkollektion. Diese Modelle sind keine erfolgreichen Wanderschuhe der Erwachsenen die kurzfristig in kleinerem Maßstab herauskommen. Meindl setzt bei der Kollektion für die kleinen Outdoorer auf spezielle Details für Kinder. Das sollten auch meine beiden merken, als wir zum Hochgrat stapften. Am Parkplatz sahen beide sehnsüchtig den Gondeln nach, die über unsere Köpfe hinwegschwebten. Wie sollten wir auch die neuen Meindl Snap Junior GTX ausprobieren, wenn wir uns 90 Prozent vom Weg hochgondeln lassen. Wir gingen nicht über die Brunnenauscharte, denn mir erschinen die Klettereien für die Kinder zu gefährlich. Auch wenn sich mit den neuen Schuhen sicher super klettern lässt. Auf dem Weg durch den Wald folgten wir dem Wanderweg 4  bzw. 4 a. Hier spielten die Kinder verstecken. Weil es ein paar Tage zuvor geregnet hatte, hörte ich jeden Schritt der Outdoor Kinder im Matsch. Die guten Meindl Schuhe sahen nach diesem gelungen Einstieg entsprechend aus. Weiter ging es zur Unteren Lauchalpe. Bevor es ein Eis gab, spritzte ich mit einem Gartenschlauch den Kindern den Dreck von den Wanderschuhen. Auch nach dieser Aktion blieben die Füße der Kinder trocken. Weiter ging es bergauf mit uns. Im Staufner Haus legten wir noch eine kurze Rast ein. Franki entdeckte dort den Spielplatz und einen tollen Fuhrpark für Kinder. Ovbwohl sie wenige Minunten zuvor noch über müde Beine gejammert hatte, bretterte sie wie Sebastian Vettel mit dem Bobbycar herum. Auch hier bewährten sich die Meindl Wanderschuhe. Steil ging es zur Bergstation hinauf. Doch die Kinder hatten richtig Spaß mit den Trekkingstöcken und im Doppelstockschub eilten sie mir voraus. Oben angekommen fanden wir uns plötzlich in einer Herde von Touristen wieder. Unterwegs entdeckten die Kinder große Kompasse. Sie sind von der Expedition Nagelfluh und hier lernen die Outdoor Kinder und Erwachsenen vieles über diese Bergkette im  Allgäu. Das Grat hinauf, es ist seitlich gesichert, zeigte die MTH Junior Litegrip ihre Klasse. Hier hatten sie bei jedem Schritt einen sicheren Halt. Vor allem bei solchen Passagen ist der gute Grip extrem wichtig. Am Gipfel angekommen legten wir eine Pause ein und aßen unsere Brotzeit. Auch die Schatzkiste, sie enthält Süßes, durften die Outdoor Kinder öffnen. Mit den Meindl Snap Junior GTX zeigten sie sich sehr zufrieden. “Da drückt nix!” meinte die Jüngste. Na, besser kann  das Fazit wohl nicht ausfallen. Als wir Würste und Brot auspackten kamen Berdohlen und wollten mit essen.

Gegen diese Mitesser hilft keine Pickelcreme: Bergdohlen wollen sich die Wurst der Kinder holen! Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Gegen diese Mitesser hilft keine Pickelcreme: Bergdohlen wollen sich die Wurst der Kinder holen!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Beim Abstieg kehrten wir noch einmal im Staufner Haus ein und verspeisten einen Berg Käsespätzle. Seitdem wir auf´s Hochgrat gestiegen sind, kommen die Meindl Snap Junior GTX auch beim Roller fahren oder am Spielplatz zum Einsatz.

 

Der Meindl Snap Junior GTX  im Detail:
Obermaterial: Velour/Mesh
Futter: GORE-TEX® Extended Comfort Footwear
Fußbett: AIR-ACTIVE® Best-Fit
Sohle: MTH® Junior Litegrip
Gewicht ca.: 210 g (Gr. 28)
Größe: 26 – 39

 

Die Kinder hatten mit dem Snap Junior mid GTX von Meindl ihren Spaß am Hochgrat. Foto: (c) Meindl

Die Kinder hatten mit dem Snap Junior mid GTX von Meindl ihren Spaß am Hochgrat.
Foto: (c) Meindl

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email