Der kleine Holzschnitzer: Ein toller Kleiderhacken selbst geschnitzt

Der kleine Holzschnitzer hat vor Weihnachten viel zu tun. Mit seinem Taschenmesser schnitzt er lustige Mäuse und einen besonderen Kleiderhacken. Im Gegensatz zu manchem billigen Modell aus dem Möbelhaus, hält dieser lustige Kinderkleiderhacken einiges aus und ist schnell selbst geschnitzt. 

Für diese tolle Bastelei braucht ihr nur ein Taschenmesser und eine Astgabel. Wir haben uns für Haselnuss entschieden. Selbst Kindergartenkinder können diese Bastelei selbst schnitzen. Am Anfang sollte ein Erwachsener die Rückseite mit einer Holzraspel abflachen, damit der Kleiderhacken sich auch an der Wand befestigen lässt.

Um ein Massaker beim Basteln zu vermeiden, gebt den Kindern bitte spezielle Taschenmesser. Diese haben eine abgerundete Spitze. Sprecht auch mit den Kindern worauf sie beim Schnitzen achten sollen: sitzen bleiben, Messer weg vom Körper usw….Denn wie sagen die Sozpäds: Gut, dass wir darüber gesprochen haben.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Im nächsten Schritt entfernt ihr die Rinde vom Holz. Hier lernen die Kinder richtig mit dem Taschenmesser umzugehen. Achtet bitte darauf, dass die Kinder immer vom Körper das Messer wegbewegen.

Die Rinde ist sicher! Im ersten Arbeitsschritt entfernt ihr die Rinde von der Astgabel. Sehr bewährt hat sich bei uns Haselnuss.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Für unseren Kleiderhacken haben wir eine  lustige Kasper oder Zwergenfigur uns ausgesucht. Am oberen Ende des dicken Astteiles rundet ihr mit dem Taschenmesser das Holz so ab, dass es wie eine Kasper- oder Zwergenmütze aussieht. Wer sehr geübt ist, kann Augen einschnitzen oder wie wir einen Mund. Schnitzt dazu unter halb der “Nase”, dem wegstehenden dünnen Ast, eine Kerbe ein.

Tipp!

Auf das richtige Messer kommt es an. Für unsere Schnitzern lohnt es sich auf keinen Fall teuere Schnitzmesser zu kaufen. Diese sind für Kinder zu scharf. Auch das Rambomesser oder eines aus der Besteckschublade bleiben unserer Bastelei fern. Bewährt haben sich spezielle Kindertaschenmesser. Die Klinge ist flexibel und die Spitze abgerundet.

Eine runde Sache die Mütze. Rundet mit dem Messer das obere Ende vom Ast ab.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun rundet ihr das Kinn ab. Zum Schluss glättet ihr mit Schmirgelpapier die Oberfläche ab und bemalt euer Kunstwerk. Papa soll vorsichtig oberhalb vom Kinn und auf der Mütze zwei Löcher für die Halteschrauben bohren.

So wird ein Kinn draus! Die Kerbe ist später der Mund und das andere Ende des Astes ebenfalls rund schnitzen.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Materialliste:

Astgabel

Taschenmesser

Schmirgelpapier

Fertig! So sieht der fertige Kleiderhacken aus. Ein tolles Geschenk!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email