Bushcraft mit Kindern: Eine Angel in weniger als zehn Minuten basteln

Bushcraft mit Kindern schafft in der Familie wieder Harmonie. Wenn die Stimmung der Outdoorkids bei einer Paddel-, Radtour oder Wanderung am kippen ist, bastelt doch mit den Kleinen eine Angel. Diese ist eher zum Spielen gedacht. Den größten Teil vom Material dazu findet Ihr in der Natur. Außerdem lernen die Kinder, wie sie einen Dosenring ganz praktisch zweckentfremden. 

„Wann sind wir endlich daaaaaaaaa?!“ fragte ein Kind bei den Eltern nach und klang dabei, wie im Mittelalter der Oberste Chef der Inquisition. Hier hatte ein Knilch vom Paddeln genug. Im Gegensatz zum Wandern oder Radfahren, sitzt bei einer Kanutour die ganze Familie, sprichwörtlich und tatsächlich, in einem Boot. Vorzeitiges aussteigen ist eher schwierig. Hier gibt es nur wenige Möglichkeiten mit den Quengelattacken souverän umzugehen: Meditieren und die Stenkereien völlig emotionslos wie eine graue Gewitterwolke vorbeitreiben lassen. Ommmmm. Wer darin weniger geübt ist, setzt sich die Kopfhörer auf stellt das Smartphone auf höchste Lautstärke und zieht sich entspannend, zeitlose Musikstücke wie AC/DC „Thunderstruck“ hinein. Das beruhigt die elterlichen Nerven und als positiver Nebeneffekt sind die Motzerein kaum zu hören. Einfach mal den Spieß umdrehen. In einem dürften wir uns alle einig sein: Ein verbales Seegefecht lostreten bringt wenig. Wenn eine rhetorische Breitseite die andere jagt, wartet jede der beteiligten Seiten auf ein glorreiches Trafalgar. Warum quengeln die Kinder? Weil ihnen langweilig ist. Deshalb bastelt mit ihnen einen Angel. Die können sie dann stundenlang ins Wasser halten. Fangen tun sie eh nichts. An dieser Stelle (um möglichst korrekt zu sein) ein kleiner Hinweis: § 293 StGB Wer unter Verletzung fremden Fischereirechts oder Fischereiausübungsrechts

  • fischt oder
  • eine Sache, die dem Fischereirecht unterliegt, sich oder einem Dritten zueignet, beschädigt oder zerstört,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Keine Sorge mit unserer Angel solltet Ihr nicht darunter fallen, wenn ein Fisch stirbt, dann nur weil er sich darüber tot gelacht hat. Unsere Angel hat reinen Spielcharakter. An Material benötigt Ihr

  • langer gerader Ast
  • wasserfeste Schnur
  • ein Stück Holunder
  • Dosenring
  • kurzen geraden Zweig
  • Multitool

Bushcraft für Kinder fasziniert auch die Eltern. Wie lässt sich aus diesem Sammelsurium eine Angel basteln?
foto (c) kinderoutdoor.de

Bushcraft für Kinder: Da habt Ihr was am Haken!

Sicher habt Ihr schon beim Wandern oder auch in der Innenstadt diese nervigen Dosenringe rumliegen sehen. Kaum ist die Getränkedose geöffnet, fliegt dieser Verschluss auch schon auf den Boden. Aus dem Dosenring basteln wir uns den Haken für die Angel. Zwickt mit dem Multitool einen Teil vom Ring heraus. Plötzlich habt Ihr einen Angelhaken. Es gibt „Outdoorer“ die behaupten ernsthaft mit so einem Haken lässt sich angeln. Die Nachfrage bei Experten ergab „Klar funktioniert dieser Haken, weil sich die Fische darüber tot lachen!“

Im nächsten Schritt basteln wir uns eine Pose. Das hat weniger etwas mit Germanys next noch irgendwas zu tun und auch nicht mit der Provinz. In diesem Fall ist die Posse mit doppelten s zu schreiben. Bei der Pose handelt es sich um den „Schwimmer“. Nehmt ein etwa vier bis sieben Zentimeter langes Stück Holunder und höhlt es mit dem Taschenmesser oder den Multitool aus. Steckt am besten gleich die „Angelschnur“ hindurch.

Höhlt das Stück Holunder aus, um daraus eine Pose zu basteln.
foto (c) kinderoutdoor.de

Im nächsten Schritt steckt Ihr nun den geraden Ast durch den ausgehöhlten Holunder. Fertig ist die Pose. Wenn ein Fisch am Haken ist, könnt Ihr es sehen, weil dieser „Schwimmer“ wackelt. Zwischen dem geraden Zweig und dem Holunder ist die Angelschnur eingeklemmt.

Im vorletzten Schritt knotet Ihr an einem Ende von der Angelschnur den Haken aus dem Dosenring fest.

Verknotet die Schnur mit dem Angelhaken.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluss bindet das freie Ende der Angelschnur an der Angelrute fest. Fertig ist unsere Spiel-Angel. Während Ihr paddelt kann das Kind die Angel in das Wasser halten und ist beschäftigt. Ihr habt Ruhe, es gibt keine Quengelattacken, außer von dem einen oder anderen Fischreiher, der sich von den Paddlern gestört fühlt.

Fertig ist die Spiel-Angel für die Kinder.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email