Funktionsunterwäsche für Kinder: „Weich, angenehmer Griff und eine gute Passform“

Funktionsunterwäsche für Kinder ist eine gute Basis für Outdoor-Aktivitäten im Winter. Wir haben mit der Expertin Desie Lenferink aus Wagrein (Österreich), sie ist von Funktionsunterwäschewelt.com, ein Interview geführt und nachgefragt: Wo die Unterschiede zwischen Merinowolle und Kunstfasern liegen, oder warum es sich lohnt in hochwertige Funktionsunterwäsche für Kinder zu investieren.

Kinderoutdoor.de: Also wenn ich mich so an meine Kindheit erinnere, dann hatte der Winter den Nachteil der langen Unterwäsche. Diese trug sich so angenehm wie Sandpapier auf der Haut. Irgendwie sind damals die Kunstfasern scheinbar noch nicht so weit gewesen. Was ist Ihre erste Erinnerung an Winterunterwäsche?

Desie Lenferink, Funktionswäschewelt.com: Meine früheste Erinnerung an Winterunterwäsche sind Strumpfhosen mit einem Baumwollhemd. Beim Skifahren trug ich auch einen ganz normalen Pullover aus Baumwolle.

Warum brauchen wir eigentlich Funktionsunterwäsche, es ging doch jahrzehntelang mit Baumwollfei

Funktionsunterwäsche für Kinder: Desie Lenferink von Funktionsunterwäschewelt.com hat wertvolle Tipps für Eltern.
foto (c) odlo

nripp auch ganz gut?!

Viele Kinder tragen auch heutzutage noch Baumwolle statt Funktionsunterwäsche. Natürlich ist Baumwolle auch angenehm zum Tragen, aber nicht, wenn die Kinder beim Spielen im Freien oder beim Skifahren ins Schwitzen kommen. Die Baumwolle ist schnell nass, aber trocknet nur sehr langsam, das heißt, die Kinder frieren schneller in den passiven Phasen, wenn es draußen kalt ist und die Gefahr einer Erkältung erhöht sich drastisch. Funktionsunterwäsche leitet Feuchtigkeit effizient ab, sorgt für eine schnelle Rücktrocknung und reguliert die Körpertemperatur, somit bleiben Kinder länger warm und trocken.

Manche Eltern sind irritiert. Da gibt es beim Online Shop vom Kaffee-Röster Funktionsunterwäsche ab 19,99 Euro. Die günstigste von einem Markenhersteller kostet 1o Euro mehr. Ist die teurere Funktionsunterwäsche wirklich immer die bessere Wahl?

Ob die teure Funktionsunterwäsche immer die bessere Wahl ist, hängt von den Forderungen des Kunden ab. Mit welcher Qualität ist man zufrieden? Marken wie Odlo, Craft und Falke haben sich auf Funktionsunterwäsche spezialisiert; das heißt diese Marken schauen genau, welche Anforderungen die Funktionsunterwäsche für Kinder erfüllen müssen. Hier wird besonders auf die ergonomische Passform, schnelle Rücktrocknung und die herausragenden isolationswerte geachtet. Zudem gibt es auch noch hochwertige Funktionsunterwäsche aus Merinowolle. Das ist ganz was anderes ,wie z.B. von Aclima.

 

An welchen Merkmalen können auch Laien erkennen, dass es sich um hochwertige Funktionsunterwäsche handelt?

Hochwertige Funktionsunterwäsche hat einen weichen, angenehmen Griff und eine gute Passform.

Was leistet eine hochwertige Thermo Unterwäsche für Kinder?

 Hochwertige Thermo Unterwäsche liegt weich auf der Haut, leitet Feuchtigkeit effizient ab, sorgt für eine schnelle Rücktrocknung und einen maximalen Wärmerückhalt, somit bleiben Kinder auch in den Ruhepausen länger warm und trocken.

Die wenigsten Kinder stehen auf schwarz oder grau? Gibt es auch Thermo Unterwäsche, die rein optisch ansprechend ist?

Die Thermounterwäsche, die wir für Kinder anbieten, ist großteils nicht schwarz oder grau. Es gibt Funktionsunterwäsche für Kinder in bunten Farben, die Design und Funktion hervorragend miteinander vereinen.

Seit Jahren erlebt Unterwäsche aus Merino einen Boom. Woran liegt das?

Die Verbindung mit der Natur wird den Menschen immer wichtiger. Merino ist eine Naturfaser und somit eine sehr gute Alternative zu synthetischer Funktionsunterwäsche. Durch die natürliche geruchshemmende Wirkung der Merinowolle braucht man diese Wäsche weniger oft zu waschen. Zudem ist Merinowolle biologisch abbaubar und somit umweltfreundlicher.

Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen Merino und Kunstfasern?

Merinowolle kann ungefähr ein Drittel des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich nass anzufühlen und sie wärmt, wenn sie Feuchtigkeit aufnimmt. Funktionsunterwäsche aus Kunstfaser sorgt für einen sehr schnellen Feuchtigkeitstransport und trocknet schneller. Merinowolle ist viel weicher als herkömmliche Wolle, jedoch sind Kunstfasern noch etwas weicher und angenehmer für besonders empfindliche Haut. Die Bakterien, die den Schweißgeruch verursachen, haben einen besseren Halt auf glatten synthetischen Fasern als auf den Merinowolle Fasern, welche antibakteriell wirken. Kunstfaser Funktionsunterwäsche riecht also schneller. Odlo hat eine Behandlung entwickelt, um den Geruch auf Kunstfaser zu hemmen.

Was sollten Eltern bei der Pflege von Funktionsunterwäsche beachten?

Folge immer der Pflege-Anleitung des Herstellers. Jedoch kann die meiste Funktionsunterwäsche bei 30-40°C mit normalen Waschmittel gewaschen werden. Wenn vorhanden, wäre ein Waschmittel ohne Enzyme am besten. Nutze keinen Weichspüler, denn dieser vermindert die Funktion der Wäsche.

Welche Siegel stehen für nachhaltig produzierte Funktionsunterwäsche?

Es gibt mehrere, aber der OEKO-TEX Standard ist ein gutes Beispiel für Naturfasern. OEK-Text prüft, ob Artikel frei sind von Schadstoffen, wie z.B. Nickel und Azo-Farbstoffe.

Zum Schluss eine Frage, die wir jeden unserer Interviewpartner stellen: Was ist Ihr ultimativer Outdoor-Tipp für Familien? Wo sollten diese schon einmal unbedingt gewesen sein oder draußen unternommen haben?

Der Winter steht jetzt vor der Tür und da wir in den Bergen zu Hause sind, würde ich sagen einen schönen Winterurlaub in Wagrain. Hier ist für jeden was dabei; Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Schlittschuhlaufen, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Eistockschießen, Pferdeschlittenfahrten usw. Da wird sich bestimmt keiner langweilen.

Vielen Dank!

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email