Skiurlaub in Galtür: Hörspiele in der Kabinenbahn

Skiurlaub in Galtür ist ein gutes Stück Kindgerechter: In dieser Saison gibt es bei der Breitspitzbahn besondere Themenkabinen. Für die Kinder ist die Fahrt mit Seilbahn dadurch deutlich kurzweiliger und auch die Eltern bekommen interessante Dinge vermittelt. 

Bei den Bergbahnen in Galtür gibt es nun vier Themenkabinen für Kinder. Dort erfahren sie Wissenswertes über diese Bergregion.
foto (c) Hermann Lorenz, Bergbahnen Silvretta Galtür

Was tun die meisten Erwachsenen, wenn sie in der Kabinenbahn Platz genommen haben? Richtig! Sie zucken das Smartphone. Schließlich gibt es unglaublich wichtige emails abzurufen und auf den verschiedenen „sozialen“ Kanälen gilt es den Skiurlaub in Galtür zu teilen. Wer beobachtet was die Kinder tun, während sich die Eltern mit den Handys beschäftigen, der erkennt wie gelangweilt die Kleinen sind. Über das Beispiel welches die Eltern in Sachen Medienkompetenz abgeben, wenn sie in jeder freien Minuten zum Smartphon greifen, darüber lässt sich diskutieren. Um den Kindern die Zeit sinnvoll bei der Bergfahrt zu vertreiben, gibt es vier Themenkabinen.Eine Naturkabine, eine Forscherkabine, eine Traditionskabine und eine Sagenkabine. Wer hier Platz nimmt  der erfährt während die Gondel über den verschneiten Hängen dahinschwebt Wissenswertes über den Paznauner Familienort Galtür. „Mit den vier neuen thematisierten Kabinen möchten wir unseren Gästen mit Hörspielen und Videos die Galtürer Natur, Bergwelt, aber auch die für ein Skigebiet und einen Tourismusort notwendige Technik und Infrastruktur näher bringen“, erklärt Martin Lorenz, Geschäftsführer der Bergbahnen Silvretta Galtür. Damit Ihr eine solche Kindgerechte Gondel erkennt, sind diese von außen  mit passenden Motiven verziert. Aufwändig und liebevoll ist auch das Innere. Hier sollen die kleinen und großen Skifahrer Galtür als Ort erfahren, wo „Tradition zelebriert wird“, „kleine Forscher groß rauskommen“, „Traum und Wirklichkeit verschwimmen“ oder „die wilde Natur bezaubert“. Das ist doch mal ein Anspruch!

Von der Schneekanone, über den Galtürer Dialekt bis hin zum Hexentanz

In der Forscherkabine wird den Besuchern aktuell die Aufgabe einer Schneekanone bzw. einer Beschneiungsanlage erläutert, in der Naturkabine wird die Galtürer Tier- und Pflanzenwelt vorgestellt und über Wildtiere wie Gämse, Steinbock, Reh und Hirsch erzählt. Anschließend halten die Kinder die Augen noch mehr offen und hoffen, das eine oder andere Alpentier zu entdecken. Mystisch geht es in einem anderen Programm zu: Auf Galtürer Sagen, wie den Hexentanz und die Beißwürmer, dürfen sich Groß und Klein in der Sagenkabine freuen. Die Geschichte vom Enzianschnaps wird in der Traditionskabine zum Besten gegeben. Da hören auch manche Erwachsene hin und lassen einmal das Smartphone ausgeschalten. ans Eingemachte geht es, wenn das Hörspiel den Dialekt der Region erklärt. Geplant ist, das angebot in den Themenkabinen zu mit neuen Geschichten und Texten zu erweitern.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email