Basteln mit Topfschwämmen: Ein Segelschiff für die Badewanne

Basteln mit Topfschwämmen hat einige Vorteile: Das  Material dazu findet Ihr zuhause, es ist preiswert, in fünf Minuten habt Ihr mit den Kindern ein tolles Segelschiff gebastelt und auch mit mehreren Kindern (bei einem Kindergeburtstag oder in der Gruppenstunde) lassen sich die Schiffe aus Topfschwämmen problemlos basteln.

„Endlich mal eine Bastelei, bei der keine Holzspäne anfallen!“ lobte mich eine Mutter, als ich mit Kindern aus Topfschwämmen bunte Segelboote basteltet. Lediglich vier Dinge benötigt Ihr dafür: Einen Topfschwamm, ein Allwecktuch für den Haushalt, einen Strohhalm aus Kunststoff und ein Taschenmesser. Schon können wir loslegen und ich verspreche Euch: Ihr braucht weniger als fünf Minuten Zeit um so ein Segelschiff aus einem Topfschwamm zu basteln.

Basteln mit Topfschwämmen: Aus diesen vier Dingen, basteln wir ein buntes Segelboot.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Aus diesen vier Dingen, basteln wir ein buntes Segelboot.
foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Mast und Schotbruch!

Mit der großen Klinge vom Taschenmesser schneidet Ihr ein Ende vom Topfschwamm wie den Bug von einem Schiff zu. Wer möchte kann das andere Ende wie das Heck abrunden.

BAsteln mit Topfschwämmen: Das Boot nimmt seine Form an.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Das Boot nimmt seine Form an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der Ahle vom Taschenmesser, so nennen Experten den Stechdorn (er befindet sich auf der „Rückseite“ vom Taschenmesser), bohrt Ihr mittig ein Loch in den Topfschwamm. Dieses nimmt später den Masten auf.

Basteln mit Topfschwämmen: Mit der Ahle ein Loch für den Masten vorbohren.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Mit der Ahle ein Loch für den Masten vorbohren.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun steckt Ihr den Strohhalm als Masten in das vorgebohrte Loch hinein.

Basteln mit Topfschwämmen: Der Mast ist gesetzt. foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Der Mast ist gesetzt.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schneidet Ihr, zur Größe vom Masten passend, ein Segel aus einem Wischtuch aus.

Basteln mit Topfschwämmen: Unser Segelboot braucht auch ein Segel, sonst fährt es nur mit Hilfsmotor. foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Unser Segelboot braucht auch ein Segel, sonst fährt es nur mit Hilfsmotor.
foto (c) kinderoutdoor.de

Faltet das „Segel“ einmal in der Mitte und schneidet es oben und unten mit zwei kurzen Schnitten ein. Hier zeigt sich, wie scharf ein Taschenmesser ist.

Basteln mit Topfschwämmen: Nun schneidet Ihr das Segel ein wenig ein.  foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Nun schneidet Ihr das Segel ein wenig ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt kommt der große Moment, und die fünf Minuten sind noch immer nicht rum: Steckt das Segel auf den Masten.

Basteln mit Topfschwämmen: Fertig ist das Segelschiff. foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Fertig ist das Segelschiff.
foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt nimmt unser Segelschiff zum ersten Mal volle Fahrt auf in der Badewanne! Denkt bitte auch daran, dass es Topfschwämme und diese Wischlappen in unterschiedlichen knalligen Farben gibt. Entsprechend bunt könnt Ihr die Boote gestalten. Deshalb: Augen auf beim Topfschwamm-Kauf!

Basteln mit Topfschwämmen: Schnittig pflügt unser Segelboot durch die Wellen in der Badewanne. Foto (c) kinderoutdoor.de

Basteln mit Topfschwämmen: Schnittig pflügt unser Segelboot durch die Wellen in der Badewanne.
Foto (c) kinderoutdoor.de

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email