Aeromov Reisebett: Klein, stabil und leicht aufzubauen

Ein Aeromoov Reisebett  ist mehr als Luxus. Es ist ein Muss für aktive Eltern mit Babys. Oft haben Ferienwohnungen oder Hotels keine speziellen Betten für die ganz kleinen Gäste. Und so ein unruhiger kleiner Mensch im Bett von Mama oder Papa ist alles andere als ein guter Mitschläfer. Mit dem Aeromoov Reisebett lässt sich dieses Problem elegant lösen.

Au! Das tat weh. Ich hatte mir den Daumen im Verschlussmechanismus von einem Reisebett gequetscht. Schon der Aufbau ist Slapstick reif gewesen und Mister Bean hätte sicher Tränen gelacht, bei dem was ich abzog. Wie sich später herausstellte ging es anderen Eltern mit dieser verflixten Technik genauso. Ein sogar sehr technisch versierter Vater reparierte mit der Zange so ein Reisebett kaputt. Soweit muss es nicht mehr kommen. Das belgische Unternehmen Aerosleep schafft abhilfe. Egal wo Ihr mit dem Baby unterwegs seid, dieses Aeromoov Reisebett ist sein Geld wert. Während andere Modelle einen Teil vom Kofferraum füllen hat dieses Reisebett zusammengefaltet die Abmessungen: 1x72x12 cm und wiegt (mit Transporttasche) nur fünf Kilogramm. So lässt sich dieses wichtige Teil auch auf die Hütte oder den Zeltplatz mitnehmen.

Aeromoov Reisebett für Babys; Ein fünf Sterne Bett für die ganz Kleinen. foto (c) Aeromoov

Aeromoov Reisebett für Babys; Ein fünf Sterne Bett für die ganz Kleinen.
foto (c) Aeromoov

Aeromoov Reisebett: Laufstall und Bett in wenigen Sekunden auf- oder abgebaut

Der größte Vorteil, neben dem kleinen Packmaß, ist die kurze Aufbauzeit. Selbst ein Formel Eins Team braucht mehr Sekunden um die Reifen von einem solchen Boliden zu wechseln, als dass Ihr ganz locker dieses Reisebett von Aeromoov selbst aufgebaut habt. Ebenso problemlos ist der Abbau. Um den Rücken der Eltern zu schonen gibt es zwei Liegehöhen der Kinder. Ebenfalls punkten kann das Reisebett mit seiner robusten Technik. Auch am Strand lässt sich das Reisebett aufstellen und wieder abbauen, ohne dass die Scharniere zu knirschen beginnen. Damit die Babys ungestört schlafen können, ist eine Seite blickdicht. Hier schützt der Stoff auch die ganz Kleinen vor der Sonne oder dem Wind. Damit das Baby nicht Bekanntschaft mit Mücken und anderen Blutsaugern bekommt, ist ein Moskitonetz angebracht. Sollte im Reisebett mal was daneben gehen, kein Problem. Der Boden von diesem Laufstall ist beschichtet und lässt sich abwischen. Mit so einem Reisebett hätte ich mir meinen Daumen nicht gequetscht!

Aeurommos Reisebett: Geht´s noch kleiner? Dieses praktische Reisebett nimmt keinen Platz im Kofferraum weg.  foto (c) kinderoutdoor.de

Aeurommos Reisebett: Geht´s noch kleiner? Dieses praktische Reisebett nimmt keinen Platz im Kofferraum weg.
foto (c) kinderoutdoor.de


Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email