Hampelmann Fußballer mit der Laubsäge basteln: TOOOOOOR!

Einen Hampelmann Fußballer wollen wir heute mit der Laubsäge basteln. Damit wollen wir ein Zeichen gegen die schlechte Bezahlung im Profifußball setzen! Leider ist bei vielen Schulen die Laubsäge aus dem Werkunterricht verbannt und deswegen wollen wir mit dieser Bastelei für die Kinder kräftig dagegen halten. Unsere Materialliste ist wie immer übersichtlich.

Den Hampelmann mit der Laubsäge ausschneiden stand für Generationen von Grundschülern auf dem Lehrplan. Wir wollen einen einfacheren Hampelmann aussägen und zwar einen Fußballer. Bei dem lässt sich das Schussbein bewegen. Für unsere Bastelei mit den Kindern braucht Ihr Sperrholz, eine Laubsäge (die gibt es übrigens sehr mehreren hundert Jahren!), Schleifpapier, Schnur, ein Taschenmesser mit Ahle (Stechdorn), Wasserfarben, Wasserglas, Pinsel, eine Holz- oder Plastikperle, Stift, Draht und eine Musterbeutelklammer (das Teil heißt wirklich so).

Eine Fußballer Hampelmann mit der Laubsäge basteln. Hier ist das ganze Material dafür. Foto (c) kinderoutdoor.de

Eine Fußballer Hampelmann mit der Laubsäge basteln. Hier ist das ganze Material dafür.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst malt Ihr den Fußball, sein Schußbein und den Ball auf das Sperrholz. Wie Ihr seht, hatten wir auch ein paar Fehlversuche.

Bevor wir den Hampelmann Fußballer mit der Laubsäge ausschneiden zeichnen wir alle Einzelteile auf das Sperrholz.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Bevor wir den Hampelmann Fußballer mit der Laubsäge ausschneiden zeichnen wir alle Einzelteile auf das Sperrholz.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schnippeln wir den Fußballer Hampelmann mit der Laubsäge aus.

Den Hampelmann mit der Laubsäge ausschneiden.+ Foto (c) kinderoutdoor.de

Den Hampelmann mit der Laubsäge ausschneiden.+
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Schmirgelpapier geben wir dem Hampelmann nun eine hübsche Form.

Nun schleifen wir mit dem Schmirgelpapier den Hampelmann ab.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schleifen wir mit dem Schmirgelpapier den Hampelmann ab.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun basteln wir uns eine Stahlfeder: Wickelt dazu ein Stück Draht um einen Pinsel und zieht die Feder ab.

Für den Fußballer Hampelmann basteln wir eine Stahlfeder.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Für den Fußballer Hampelmann basteln wir eine Stahlfeder.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun bohren wir mit der Ahle vom Taschenmesser vorsichtig Löcher in die Einzelteile vom Hampelmann: Am Kopf (ein Vorurteil sagt, dass da bei den Profifußballern weniger geboten ist) in den Rumpf und zwei in das Schussbein.

Nun bohren wir die Löcher für unseren Hampelmann. Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun bohren wir die Löcher für unseren Hampelmann.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit den Wasserfarben malen wir den Fußballer Hampelmann an. Gerne in den Farben von eurem örtlichen Fußballverein oder dem Verein von dem Ihr Fan seid.

Jetzt hat unser Hampelmann Farbe bekommen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt hat unser Hampelmann Farbe bekommen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun kommt die Schnur an das Schussbein. Zieht Ihr an der Schnur kickt der Hampelmann den Fußball weg.

Nun kommt die Schnur an das Schussbein vom Hampelmann. Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun kommt die Schnur an das Schussbein vom Hampelmann.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der Mustelbeutelklammer befestigen wir das Schussbeim vom Hampelmann.

Jetzt kommt die Mustelbeutelklammer beim Hampelmann zum Einsatz.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt kommt die Mustelbeutelklammer beim Hampelmann zum Einsatz.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun noch die Schnur am Kopf durchfädeln und am Ende der Schnur vom Schussbein die Holzperle befestigen. Die Drahtfeder am Ball und am Fuß festdrehen. Fertig ist der Hampelmann Fußballer.

Fertig ist unser Fußball Hampelmann.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist unser Fußball Hampelmann.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email