Segelboot mit Kindern basteln: Auf geht´s auf große Fahrt!

Ein Segelboot mit Kindern basteln ist eine Sache von zehn Minuten und Euer Windjammer kann in See stechen. Unsere Bastelanleitung ist wie immer bebildert und führt Euch Schritt für Schritt zum fertigen Segelboot. Alles was Ihr an Material dafür braucht, findet Ihr im Haushalt oder draussen.

Ein Segelboot mit Kindern basteln macht den Kleinen eine unglaubliche Freude. Keine Sorge, den Besuch vom Bastelgeschäft könnt Ihr Euch sparen. Für unser Segelboot braucht Ihr Styropor, einen dünnen Stock oder Ast, Altpapier, Klebestift, Taschenmesser, Schere, Stifte und eine Schnur.

Um mit KIndern ein Segelboot zu basteln findet Ihr das Material im Haushalt oder draussen. Foto (c) kinderoutdoor.de

Um mit Kindern ein Segelboot zu basteln findet Ihr das Material im Haushalt oder draussen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Als Masten könnt Ihr auch einen dünnen Ast hernehmen. Wir haben eine abgebrannte Sylvesterrakete verwendet.

Ein Segelboot mit Kindern basteln: Recycling lebt vom Mitmachen

Zuerst faltet Ihr das Altpapier in der Mitte und schneidet den Rumpf aus. Nun klappt Ihr das Altpapier auseinander und habt die Grundform für das Segelboot.

Aus dem Altpapier schneidet Ihr eine Schablone für das Segelboot an. Foto (c) kinderoutdoor.de

Aus dem Altpapier schneidet Ihr eine Schablone für das Segelboot an.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun legt Ihr die Schablone auf das Styropor und zeichnet es nach.

Mit Kindern ein Segelboot basteln: Mit der Vorlage tut Ihr Euch leichter den Rumpf auszuschneiden. foto (c) kinderoutdoor.de

Mit Kindern ein Segelboot basteln: Mit der Vorlage tut Ihr Euch leichter den Rumpf auszuschneiden.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser schneiden die Kinder den Rumpf aus.

Nun schneiden die Kinder den Rumpf vom Segelschiff aus. Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun schneiden die Kinder den Rumpf vom Segelschiff aus.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt schnitzen wir mit der großen Klinge vom Taschenmesser die Seiten vom Segelboot schräg zu.

Mit dem Taschenmesser schrägen wir den Schiffsrumpf seitlich ab. Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser schrägen wir den Schiffsrumpf seitlich ab.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der Schere schneidet Ihr aus dem Altpapier ein Segel aus. Wir haben uns für ein Lateiner Segel entschieden.

Für unser Segelboot brauchen wir ein Segel. Foto (c) kinderoutdoor.de

Für unser Segelboot brauchen wir ein Segel.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder malen das Segel an. Wir schlitzen es in der Mitte zweimal mit dem Messer ein und stecken den Masten hindurch.

Fertig ist unser Masten aus einer alten Silvesterrakete. Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist unser Masten aus einer alten Silvesterrakete.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun befestigen wir am Heck und am Bug die Schnur. Stecken den Masten in den Schiffsrumpf und spannen ihn mit der Schnur ab. Fertig ist unser Segelboot.

Durch die leichte und breite Bauweise ist unser Segelschiff kippsicher. Wir können deshalb auf einen Kiel verzichten. Selbst bei einer ganz leichten Brise segelt das Boot flott davon!

Fertig sind wir mit dem Basteln. Unser Segelboot schwimmt dahin. Foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig sind wir mit dem Basteln. Unser Segelboot schwimmt dahin.
Foto (c) kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email