Indian Summer in Thüringen: Wandern auf dem Hainich

Indian Summer gehört zu Thüringen wie die Rostbratwurst. Auf dem Hainich, einen wunderbaren Nationalpark, leuchten nun die Wälder in den feurigsten Farben. Der Indian Summer im größten Laubwaldgebiet von Deutschland hat begonnen. Doch der Indian Summer auf dem Hainich hat für Euch und die Kinder noch mehr zu bieten: Da gibt es einen Baumkronenpfad und das Wildkatzendorf.

Indian Summer ist in Thüringen wieder angesagt. Weithin sichtbar leuchten die Wälder am Hainich in ihrer ganzen herbstlichen Pracht. Wer will wegen dem Indian Summer nach Kanada oder in die New England Staaten fliegen, wenn es hier in Thüringen die gleiche Farbpracht gibt. Der Laubwald im Nationalpark Hainich sieht aus, als ob ein Riese seinen Farbkasten darüber ausgeschüttet hat. Manche Bäume präsentieren sich noch immer tief grün. Doch das Laub der meisten Bäume zeigt sich in tiefen Rottönen. Doch Kinder wollen im Indian Summer was erleben und am besten ist es Ihr steigt dem Nationalpark aufs Dach. Am besten geht das auf dem Baumkronenpfad. Plötzlich steht Ihr auf 44 Metern Höhe und seht im Indian Summer den Spechten bei der Arbeit zu. Auch mit dem Kinderwagen könnt Ihr über den Baumkronenpfad am Hainich schieben und so den Indian Summer mit den Kindern ganz intensiv erleben. In zwei Schleifen ist der Baumkronenpfad aufgeteilt.

Indian Summer im Thüringer Wald. Seht Euch den Wald vom Baumkronenweg an.  Foto: H.P.Szyska, Bildrechte: Stadt Bad LangensalzaKur-und Immobilienverwaltung GmbH

Indian Summer im Thüringer Wald. Seht Euch den Wald vom Baumkronenweg an.
Foto: H.P.Szyska, Bildrechte: Stadt Bad LangensalzaKur-und Immobilienverwaltung GmbH

Indian Summer im UNESCO Weltnaturerbe; Unterwegs mit dem Ranger

Die UNESCO hat den Nationalpark Hainich zum Weltkulturerbe ernannt. Hier wächst ein Buchenurwald, wie es ihn leider nur noch sehr selten gibt. Diese Buchen leuchten im Indian Summer und bieten den Tieren vor dem Winter genügend Futter. Wenn Ihr mit den Kindern mehr über den Lebensraum Nationalpark Hainich erfahren wollt, geht mit den Kindern bei einer Führung von einem Ranger mit. Er erklärt Euch was jetzt im Indian Summer alles im Wald los ist. Der Ranger zeigt Euch auch, warum Totholz für die Lebensgemeinschaft Wald so wichtig ist. Die geführten Touren mit dem Wildhüter finden bis 1. November statt. Dazu kommt Ihr an einem Mittwoch oder Sonntag zum Nationalparkzentrum Thiemsburg um 13 Uhr vorbei. Mit dem Ranger taucht Ihr in den Indian Summer am Hainich ein. In den Herbstferien gibt es im Nationalpark auch einige Mitmachangebote für Outdoor Kinder. Indian Summer ist in Thüringen wieder angesagt.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email