Schnitzeljagd Aufgaben für den Wald: Kaum zu Lauben was da abgeht!

Schnitzeljagd Aufgaben für den Wald fordern von den Kindern Geschicklichkeit, Ausdauer und Wissen über die Natur. Wenn Ihr Schnitzeljagd Aufgaben sucht, haben wir für Euch einige zusammengestellt. Dabei haben wir darauf geachtet, dass der Aufwand für Euch so gering wie möglich ist. Für unsere Schnitzeljagd Aufgaben nutzen wir was uns der Wald zur Verfügung stellt.

„Schnitzeljagd Aufgaben für den Wald fallen mir keine ein!“ mailte mich eine Kinderoutdoor.de Leserin an Da kann ich gerne helfen. Eine Schnitzeljagd im Wald hat den Vorteil, dass Ihr keine Angst zu haben braucht, dass ein Kind in ein Auto hinein läuft. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass viel was Ihr für die Schnitzeljagd Aufgaben braucht bereits im Wald vorhanden ist. Eltern die Stunden vor der Schnitzeljagd mit einem vollen Autokofferraum die Stationen vorbereiten sind arm dran und gestresst. Die Schnitzeljagd im Wald könnt Ihr unter verschiedene Mottos wie „Förster Prüfung“ „Räuber“ oder „Walddiplom“ stellen. Die Pfeile im Wald legt Ihr aus Ästen, Blättern, Steinen, oder befestigt Holzpfeile an den Bäumen.

Schnitzeljagd Aufgaben für den Wald: Alles ist bereits da! Wie hier der Baumstamm zum Balancieren.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzeljagd Aufgaben für den Wald: Alles ist bereits da! Wie hier der Baumstamm zum Balancieren.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzeljagd Aufgaben: Wald wollt Ihr mehr?

Beginnen wir mit einem Klassiker der Schnitzeljagd Aufgaben

Baumstamm Balancieren

Für die Schnitzeljagdaufgabe braucht Ihr nichts mitzubringen. Überall im Wald liegen am Rand der Forstwege abgeschnittene Baumstämme. Lasst darüber die Kinder balancieren. Ganz Vorsichtige prüfen, ob die Baumstämme auch sicher liegen. In zwei Mannschaften können die Kinder darüber balancieren und Staffeln bilden.

Material für die Schnitzeljagd Aufgabe:

  • Keines!
Aufgaben für die Schnitzeljagd im Wald: Dazu gehören auch diese "Sprinter" beim Schneckenrennen.  foto(c) kinderoutdoor.de

Aufgaben für die Schnitzeljagd im Wald: Dazu gehören auch diese „Sprinter“ beim Schneckenrennen.
foto(c) kinderoutdoor.de

Schnecken Rennen

Im Wald leben die unterschiedlichsten Tiere. Rehe, Wildschweine und auch Schnecken. Veranstaltet doch ein Schneckenrennen. Sucht mit den Kindern Weinbergschnecken und zieht in den Waldboden zwei Linien. Bitte denkt daran eine Schnecke legt pro Stunde etwa zwei bis drei Meter zurück. Entsprechend kurz sollte die Rennstrecke ausfallen.

Material für die Schnitzeljagd Aufgabe:

  • Keines!

Stock balancieren

Bei unserer nächsten Schnitzeljagd Aufgabe im Wald ist Geschick von den Kindern gefordert. Gebt jedem Kind einen möglichst geraden, etwa einen Meter langen Stock. Diesen stellen sie auf die flache Innenseite der Hände. Wer kann am längstn den Stock balancieren?

Material für diese Schnitzeljagd Aufgabe:

  • Keines!
Fichtenzapfen? Tannenzapfen oder gar ein Kiefernzapfen? Bei unserer Schnitzeljagd Aufgabe sollten die Kinder das wissen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Fichtenzapfen? Tannenzapfen oder gar ein Kiefernzapfen? Bei unserer Schnitzeljagd Aufgabe sollten die Kinder das wissen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Blätterwald

Eine wunderbare Schnitzeljagd Aufgabe ist unser nächstes Spiel. Teilt die Kinder in Gruppen ein oder gebt jedem einzelnen Kind den Auftrag bestimmte Blätter oder Baumzapfen zu finden. Tja, plötzlich sehen die Kinder vor lauter Wald die Bäume nicht mehr.

Material für diese Schnitzeljagd Aufgabe:

  • Keines!

Zapfen und Co erstasten

In eine Stofftasche packt Ihr verschiedene Baumfrüchte aus dem Wald wie Fichtenzapfen, Eicheln, Kastanien oder Bucheckern. Die Kinder müssen nun die Baumfrüchte ertasten und richtig bennenn.

Material für diese Schnitzeljagd Aufgabe:

  • Stofftasche

Weitere Ideen für Spiel draußen findet Ihr in Büchern vom BLV Verlag, Coppenrath Verlag oder Moses Verlag.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email