Osterdeko mit den Kindern filzen: Hasen, Lämmer und Hühner

Osterdeko bastelt Ihr am besten mit den Kindern in den nächsten Tagen. Besonders bei Schmuddelwetter ist das eine perfekte Sache um sich mit den Kindern sinnvoll die Zeit zu vertreiben. Wir zeigen Euch heute wie Ihr mit wenig Aufwand eine tolle Osterdeko filzen könnt. Die bunten Tiere eignen sich perfekt als Geschenk.

Was haben ein Zollbeamter und ein Kind gemeinsam? Beide filzen gerne. Osterdeko für einen Osterstrauß oder als Geschenk lassen sich kinderleicht mit den Kleinen basteln. Filzen heißt das Zauberwort. Wir probieren es mit dem Trockenfilzen. Alles was Ihr dazu braucht sind Ausstecherformen fürs Backen, Filzwolle, Filznadeln und eine weiche Unterlage. Das ist alles. Die Wolle und die Nadeln fürs Filzen bekommt Ihr in jedem Woll- oder Bastelgeschäft. Preislich hält sich das Ganze sehr in Grenzen.

Osterdeko selber filzen: Da staunt der Hase! Foto (c) kinderoutdoor.de

Osterdeko selber filzen: Da staunt der Hase!
Foto (c) kinderoutdoor.de

Filzen für Kinder: Osterdeko aus der Backform

Als erstes stopfen wir die spezielle Filzwolle in die Backform hinein.

Los gehts mit dem Filzen. Rein mit der Wolle! Foto (c) kinderoutdoor.de

Los gehts mit dem Filzen. Rein mit der Wolle!
Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt stechen wir zu. Beim Filzen stechen wir mit der Nadel auf die Filzwolle in der Backform ein. Stich auf Stich auf Stich. Damit das Ganze nicht langweilig ist, drehen wir die Form um und stechen weiter. Gut ist es, am Anfang erst einmal die Konturen abzustechen. Bitte nehmt eine weiche Unterlage wie Schaumstoff oder einen alten Lappen.

Stich für Stich kommt Ihr der Osterdeko näher. Foto (c) kinderoutdoor.de

Stich für Stich kommt Ihr der Osterdeko näher.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Damit die Osterdeko abwechslungsreich ist, nehmt verschieden farbige Filzwolle her. Schließlich ist Frühling.

Gelbe Hasen als Osterdeko? Aber klar doch! Foto (c) kinderoutdoor.de

Gelbe Hasen als Osterdeko? Aber klar doch!
Foto (c) kinderoutdoor.de

Natürlich ist bei der Osterdeko auch ganz großes Kino möglich: Wie dieses dreifarbige Küken! Zuerst filzen wir die Grundfigur und dann nehmt ein wenig andersfarbige Wolle und platziert sie an den richtigen Stellen: In diesem Fall am Schnabel vom Küken oder als Auge. Das hinterlässt richtig Eindruck!

Von wegen filzen ist einfarbig! Foto (c) Kinderoutdoor.de

Von wegen filzen ist einfarbig!
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Und so sieht unsere fertige Osterdeko aus:

Osterdeko selbst gefilzt.  Je bunter, desto besser.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Osterdeko selbst gefilzt.
Je bunter, desto besser.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email