Vogelhäuschen ganz anders: Alle Tassen im Schrank?

Vogelhäuschen können so richtig langweilig sein. Welcher gefiederte Freund fliegt schon ein spießiges Vogelhäuschen an, wenn der Hunger im Winter noch erträglich ist? Wir haben  ein Vogelhäuschen, dass ganz anders ist. Es ist kein Vogelhäuschen im eigentlichen Sinn, sondern eine Tasse. Unser höchst ungewöhnliches Vogelhäuschen eignet sich perfekt als Bastelei für den Kindergeburtstag oder für eine Gruppenstunde. Der Materialeinsatz ist überschaubar und in fünfzehn Minuten seid Ihr fertig mit dem Vogelhäuschen.

Das soll ein Vogelhäuschen sein? Wundern sich die Kinder. Über diesen Prototypen schütteln im Laufe des Winters sicher noch mehr den Kopf, aber es die Mehrheit findet mein Vogelhäuschen richtig cool! Ihr braucht dazu eine alte Tasse, tierisches Fett und eine Vogelfuttermischung oder einen Meisenknödel, Porzellanstifte, Paketschnur, Stöckchen und ein Taschenmesser.

Aus diesen Utensilien basteln wir ein Vogelhäuschen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Aus diesen Utensilien basteln wir ein Vogelhäuschen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Sicher habt Ihr in irgendeinem Schrank eine Tasse rumfahren die einen Sprung hat oder einfach nur hässlich aussieht und zwar so schlimm, dass die Milch für den Kaffe darin ranzig wird. Gratulation! Ihr habt eine perfekte Tasse um daraus ein Vogelhäuschen zu bauen. Zuerst malen die Kinder die Tasse mit den Porzellanstiften an. Was vielleicht weniger gut kommt, wenn Ihr Katzen auf das angehende Vogelhäuschen malt…..

Bemalt zuerst die angehenden Vogelhäuschen mit dem Porzellanstift.  foto (c) kinderoutdoor.de

Bemalt zuerst die angehenden Vogelhäuschen mit dem Porzellanstift.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun erhitzt Ihr das Fett und mischt das Vogelfutter dazu. Verrührt das Ganze und gießt es in die Tasse. Alternativ: Entfernt das Plastiknetz vom Meisenknödel und drückt ihn in das Vogelhäuschen aus Porzellan.

Drückt nun das Futter ins Vogelhäuschen.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Drückt nun das Futter ins Vogelhäuschen.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun spitzt Ihr das Stöckchen mit dem Taschenmesser an.

Jetzt das Stöckchen für das Vogelhäuschen schnitzen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt das Stöckchen für das Vogelhäuschen schnitzen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Nun steckt Ihr das Stöckchen in das Vogelhäuschen und zwar gegenüber vom Henkel der Tasse!

Jetzt die Landebahn am Vogelhäuschen befestigen.  foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt die Landebahn am Vogelhäuschen befestigen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Bindet ein Ende der Schnur am Henkel vom Vogelhäuschen fest.

Die Schnur am Vogelhäuschen festbinden.  foto (c) kinderoutdoor.de

Die Schnur am Vogelhäuschen festbinden.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluß befestigt Ihr das Vogelhäuschen an einem Baum. Fertig! Da gucken die Nachbarn ganz bestimmt!

Mal ein ganz anderes Vogelhäuschen. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Mal ein ganz anderes Vogelhäuschen.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Infos zur Vogelfütterung im Winter findet Ihr beim NABU.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email