Tag Archive: schlittenfahren mit kindern
Rodeln mit Kindern: Nachts geht es im Stadtpark den Schlittenhügel runter. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Rodeln und Schlittenfahren mit Kindern: Genusstouren und Speed-Strecken

Rodeln und Schlittenfahren mit Kindern kann ein genussvolles Dahingleiten sein oder eine rasante sportliche Abfahrt. In den Alpen haben wir Euch verschiedene Rodelbahnen ausgesucht, die für Anfänger oder erfahrene Kufenpiloten geeignet sind. Wir zeigen Euch was das Rodeln und Schlittenfahren mit Kindern besonders attraktiv ist. Oberstdorf ist bekannt für große Sprünge. Von den Skispringern oder […]

weiterlesen
Rodeln mit Kindern in den Chiemgauer Alpen: von der Frasdorfer Hütte runterbrettern.

foto (c) Kinderoutdoor.de

Rodeln mit Kindern: Auf zwei Kufen von der Frasdorfer Hütte runter

Rodeln mit Kindern zeigt Euch auch die schönsten Ecken in den winterlichen Bergen. Bei den Wanderern ist im Sommer die Frasdorfer Hütte („Frasi“ von Kennern genannt) beliebt. Auch Familien steigen dorthin gerne auf. Wir rodeln mit Kindern von der Frasdorfer Hütte durch das verschneite Alpenvorland. Eine Schlittenfahrt die sich lohnt. „Wir fahren mindestens hundert!“ ist […]

weiterlesen
Nachtrodeln in Gröden. Zuvor kehrt die Schlittenpiloten auf der Hütte ein und essen dort typische Südtiroler Spezialitäten. 

foto (c) harald wisthaler

Nachtrodeln, Winterwandern und Schneeschuhtouren mit der Familie in Gröden

Nachtrodeln, Schneeschuhwandern mit Kindern und Winterwandern sind in Gröden angesagt. Der besondere Reiz für die Familien liegt darin, dass viele abenteuerlich Outdoor-Aktivitäten nachts stattfinden. Hier im Süden von Südtirol ist es besser im Familienurlaub am Abend den Fernseher auszulassen. Wo sind die Dolomiten am schönsten? Auf alten Bildern! Dieser Witz trifft auf die winterlichen Berge […]

weiterlesen
Nachtrodeln in Kappl. Jeden Diensttag sind bis Mitternacht die Schlittenpiloten unterwegs. 

foto (c) TVB Paznaun-Ischgl

Nachtrodeln in Kappl: Schlitteinander bei Mondschein unterwegs

Nachtrodeln ist in Kappl immer am Dienstag angesagt. Bis Mitternacht können die Schlittenfahrer die Naturbahn hinunterrodeln. Für Familien gibt es in Kappl interessante Angebote, damit Eltern und Kinder ihre Freude am Nachtrodeln haben. Wie für ein Foto für den Tourismusverband steht der winterliche Vollmond über dem Paznaun. Dunekl zeichnen sich die Zacken der Grate und […]

weiterlesen
Bei der Kühroint geht unsere Schlittenfahrt los.

Foto (c) kinderoutdoor.de

Rodeln mit Kindern: Auf zwei Kufen von der Kühroint runter

Rodeln mit Kindern in den Bayerischen Alpen, da lässt sich eine lohnende Wanderung mit einer flotten Schlittenfahrt verbinden. Ein weiterer Grund auf die verschneite Kühroint zu steigen ist der Ausblick über den winterlichen Königssee. Vom Fuß des Watzmanns rodeln wir mit Kindern wieder ins Tal. „Watzmann, Watzmann Schicksalsberg! Du bist so groß und I nur […]

weiterlesen
Rodeln und Schlittenfahren am Blomberg; 5,5 Kilometer erwarten die Kufenpiloten. 

Foto: Bhavana Franke

Schlittenfahren am Blomberg: Nachtrodeln mit der Flatrate

Schlittenfahren ist auf Schnee angewiesen. Ohne die weiße Pracht ist der Schlitten nur ein Stück Holz mit Kufen. Unabhängig von der Schneelage ist das Schlittenfahren am Blomberg. 5,5 Kilometer lang ist die Rodelbahn und fordert die Schlittenpiloten heraus. Wenn der Schnee ausbleibt ist das auch kein Problem: Es gibt ja den Blomberg-Blitz! „Für besonders viel […]

weiterlesen
Schlittenfahren mit Kindern in der Wildschönau: Fünf Kilometer geht es flott hinunter bis nach Thierbach. 

foto (c) kunz pr

Schlittenfahren mit Kindern in der Wildschönau: Hirsche und Rehe als Zuschauer

Schlittenfahren mit Kindern bekommt in der Wildschönau einen ganz anderen Aspekt. Anstatt nur mit den Kindern den Berg runter zu rodeln, haben die Wintersportler die Möglichkeit unterwegs Hirsche, Rehe oder andere Tiere zu sehen. Auf der fünf Kilometer langen Rodelbahn kommen auch technisch weniger versierte Fahrer gut und flott voran. „Meine absolute Lieblingsstrecke“ stellt Rainer […]

weiterlesen
Winterurlaub am Katschberg: Ja mir san mitn Rodl do!

Foto (c) Katschberg/Rennweg

Schneeschuhwandern, Rodeln, Winterwanderreiten und Fackelwandern am Katschberg

Der Katschberg bietet Familien mehr als gepflegte Pisten. Wer ohne Bretter an den Füßen etwas unternehmen will, für den bietet die Urlaubsregion Katschberg einige Alternativen: Outdoorfamilien sind dann gerne auf den Schlitten unterwegs, unternehmen eine Schneeschuhtour mit den Kindern oder nehmen an einer organisierten Fackelwanderung teil. „Ich hab heute keine Lust auf Skifahren!“ motzt ein […]

weiterlesen
Schlittenfahren mit Kindern im Allgäu. 6,5 Kilometer langer Genuss auf zwei Kufen erwartet die Familien am Breitenstein.

foto © Pfronten Tourismus

Schlittenfahren mit Kindern: Rodeln vom Breitenstein

Schlittenfahren mit Kindern ist meistens zu kurz. Wenn es nach den Outdoorkids geht. Geht doch Rodeln am Breitenstein im Allgäu. 6,5 Kilometer ist diese natürliche Rodelbahn lang und dürfte die längste im bayerischen Alpenraum sein. Doch diese Abfahrt für alle großen und kleinen Schlittenpiloten bietet viel mehr als Geschwindigkeit und sportliche Kurven. „Da drüben seht […]

weiterlesen
Rodeln mit Kindern: Nachts geht es im Stadtpark den Schlittenhügel runter. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Rodeln mit den Kindern in der Nacht: Heiße Kufen und Stirnlampen

Rodeln mit Kindern kann auch im Stadtpark ein Abenteuer sein. Geht doch mal wenn es dunkel ist mit den Kleinen zum Schlittenhang. Nehmt einen Gaskocher, ein wenig was zum Essen und Trinken mit. Schon ist das Abenteuer im Winter für die Kinder perfekt. Die Atemluft steigt wie kleine Wolken auf. Es ist unter dem Gefrierpunkt […]

weiterlesen