Alpbachtal mit Kindern erleben: Ausflugsziele für die Familie

Alpbachtal mit Kindern, da denken die meisten Eltern sofort an den Winter. Skifahren in Tirol gehört zur kalten Jahreszeit, wie das Iglu zum Eskimo. Auch im Frühjahr, Sommer und Herbst ist das Tal zwischen Innsbruck und Kufstein einen Urlaub mit der Familie wert. Der Reintalersee gehört zu den wärmsten Seen in Tirol und zwar ohne, dass die Kleinkinder aktiv mithelfen! Viele Wanderwege sind für Familien und Kinderwagen geeignet. Es gibt unterwegs auch Spielplätze und Erlebnispfade.

werbung (*)

Im idyllischen Tal zwischen Kufstein und Innsbruck garantiert die malerische Natur,  zahlreiche spannende Abenteuer unvergessliche Tage für Eltern und Kinder. So bauten die Verantwotlichen im Alpbachtal die Attraktionen im Lauserland und in Juppis Zauberwald für diesen Sommer weiter ausgebaut. Mit dem Alpine Coaster „Alpbachtaler Lauser-Sauser“ und der Genussgondel am Wiedersberger Horn locken gleich zwei absolute Höhepunkte, die große und kleine Gäste begeistern. Schließlich sind Kinder anspruchsvolle Gäste. Das gemeinsame Frühstück ist für viele Familien ein gelungener Start in den Tag. Zu einem wahren Highlight ist es erst am Wiedersberger Horn. Diesesmal schwebt ihr beim Frühstück und die Kinder erzählen davon noch lange. In der Genussgondel, die ausreichend Platz für eine vierköpfige Familie bietet, schafft ein verlockendes kulinarisches Angebot die beste Grundlage für alle bevorstehenden Erlebnisse. Neben frischem Kaffee, knusprigen Semmeln vom Bäcker, fruchtiger Marmelade, würzigem Käse und Speck und vielen weiteren Spezialitäten aus der Region genießen die Gäste herrliche Aussichten während der Berg- und Talfahrten. Während die Kinder genüsslich mampfen, schwebt Ihr über dem Alpbachtal dahin. Doch das Beste kommt noch: Eine zeitliche Begrenzung für die Fahrt in der Gondel gibt es nicht. Also richtet Euch schon mal auf ein paar gemütliche Stunden ein, denn die Kinder steigen hier nur noch ungern aus, oder wenn sie aufs Klo müssen. Die Genussgondel ist diesen Sommer ab dem 16. Juni bis zum 4. November im Einsatz. Der Preis beträgt 35 Euro pro Person, für Kinder 17,50 Euro. Wer am Vortag bis 16 Uhr bucht, hat am nächsten Tag seinen Platz in der Gondel sicher.

40 Spielstationen und eine flotte Rodelbahn im Lauserland

Bestens gestärkt bietet sich anschließend zum Beispiel eine Wanderung auf oder um das Wiedersberger Horn oder ein Ausflug in das Lauserland. Der bezaubernde Waldspielplatz mit knapp 40 Spielstationen, der Niederseilgarten, die Lauser-Kugelbahn und der Teich mit vielen Wasserspielen, wie der Brunnenpumpe und dem Wasserrad sind ein wahres Paradies für Kinder. Seit diesem Sommer gibt es im Lauserland den „Lauser-Turm“. Von drei unterschiedlich hohen Podesten springen große und kleine Lauser in ein riesiges Luftkissen, das eine weiche Landung garantiert. Aber auch die umliegende Bergwelt kann aus der Höhe bestens bestaunt werden. Das große Highlight ist der im Herbst 2017 eröffnete „Alpbachtaler Lauser-Sauser“. Die gut einen Kilometer lange Ganzjahres-Rodelbahn begeistert junge und junggebliebene Passagiere mit tollen Jumps, zwei 360-Grad-Kreiseln, einer Geschwindigkeitsmessung und einem Fotopoint. Da wollen die Kleinen noch einmal und noch einmal und noch einmal fahren. Dank Seilzug kommt Ihr  auch schnell und bequem wieder zum Start. Eine weitere neue Attraktion ist das Kid`s Center am Wiedersberger Horn, in dem Kinder ab vier Jahren kostenlos betreut sind. Die Eltern sind mit verklärten Blick unterwegs und genießen die freie sowie stille Zeit.

Im Zauberwald am Reitherkogel gibt es jetzt auch eine Hexenküche
Neues gibt es auch von Juppis Zauberwald zu berichten. Der 2,5 Kilometer lange Rundwanderweg am Reitherkogel, oberhalb von Reith im Alpbachtal, verwöhnt mit einer faszinierenden Kombination aus Naturerlebnis und Freizeitspaß. Die Erwachsenen genießen die Natur, während die Kids voll und ganz mit den Spielestationen beschäftigt sind. Auf der Vogelnestschaukel, auf dem Wackelsteg, im Geistermoor, auf dem Barfußweg, im Streichelzoo und am lustigen Zauberbaum haben sie allerhand zu tun. In diesem Sommer lockt mit der Hexenküche im Zauberdorf eine neue spannende Attraktion. Damit auch die ganz Kleinen nicht zu kurz kommen, ist der gesamte Rundweg in Juppis Zauberwald kinderwagentauglich. Eine kleine Entspannungspause für die Eltern – Spiel und Spaß für die Kinder: Das ermöglicht Juppis Kid`s Club am Reitherkogel wo von Montag bis Freitag Pädagogen die kleinen Gäste unterhalten.

(* schreiben wir hin um Ärger zu vermeiden. Für diesen Artikel erhalten wir weder Geld, Sachleistungen, Provisionen oder andere Zuwendungen)

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email