Tecnica Wanderschuhe: Weltneuheit die sich perfekt anpassen lässt

Tenica Wanderschuhe lassen sich in zwanzig Minuten individuell anpassen. Damit könnt Ihr sofort losmarschieren und die Kindertrage oder den Rucksack schultern. Tecnica setzt bei der Forge Serie darauf, dass der Wanderschuh anatomisch perfekt angepasst ist. Bei dem Design setzt die italienische Marke auf ein klares, aufgeräumtes Äußeres. Außerdem kommen hochwertige Komponenten wie GORE-TEX und Vibram Sohlen zum Einsatz.

werbung (*)

“Der Gedanke eines komplett anpassbaren Schuhs, der sich wie eine zweite Haut an den Fuß schmiegt, war lange ein Traum in unseren Köpfen. Wir wissen, dass begeisterte Wanderer auf der ganzen Welt nach gut passenden Schuhen suchen ohne eine lange Einlaufzeit in Kauf nehmen zu müssen. Wir bieten ihnen erstmals eine einfache, schnelle und kostengünstige Lösungen, einen eigenen, maßgefertigten Schuh zu besitzen.” erklärt Federico Sbrissa, Line Manager of Tecnica Outdoor. Bekannt ist die italienische Marke für ihre Skischuhe und überrascht mit diesem Modell die Outdoorer. Der Forge Wanderschuh ist komplett vorgeformt. Die meisten wissen, vom Anprobieren der Wanderschuhe im Fachhandel, dass die Hersteller unterschiedliche Leisten haben. Doch kein Leisten passt allen Kunden gleich gut. Aus diesem Grund hat Tecnica die C.A.S Technologie

Tecnica Wanderschuhe Forge sind individuell an die Füße der Outdoorer angepasst.
foto (c) kinderoutdoor.de

entwickelt. Dadurch lässt sich in 20 Minuten beim Sport- oder Outdoorhändler vor Ort der Wanderschuh perfekt anpassen. Ein großer Vorteil von diesem Verfahren ist, dass die Kunden keine Wartezeiten haben. Flexibel lassen sich die neuartigen Schuhe anpassen. Dazu setzt die italienische Marke auf ein thermo-formbares Material. Dieses ist überall dort eingesetzt, wo der Fuß Halt und eine komfortable Polsterung braucht. Hierzu zählen die Ferse, Innenseite vom Fuß und der Knöchel. Unterstützung benötigt der Outdoorer auch im Fußgewölbe. Die Experten vom örtlichen Fachhändler haben die speziellen Geräte dazu. Sie erwärmen Schuh und Fußbett. Anschließend passt sich das Material an. Der Schuh kühlt ab und bleibt in Form.

Tecnica Wanderschuhe: Komfort bergauf und bergab

Für weiteren Komfort sorgt das Overlap Cuff Design. Eine Druckstelle, die dauerhaft schmerzen kann ist am Schienbein un am Innenknöchel. Wenn die Zunge vom Schuh verrutscht, entstehen diese drückenden Stellen. Bei diesem Overlap Cuff Design überlappt einseitig  Schaft und Zunge. Wichtig ist es, dass die Schnürung während der Tour straff bleibt. Dazu hat Tecnica das Self-locking Lace Design eingebaut. Dieses nutzt Ösen die aus Kevlar gefertigt sind, im Gegensatz zu den üblichen Ösen aus Metall. Dank Kevlar und den besonderen Schnürsenkeln sichern sich die Schuhbänder selbst. Auch lässt sich der neuartige Tecnica Schuh präzise schnüren. Wer abwärts steigt, rutscht deshalb nicht nach vorne. Ebenfalls ärgerlich ist es, wenn im Schuh das gleiche Innenklima wie in einem Bratenschlauch herrscht. Das kann zu Wasserblasen führen. Tecnica rüstet diese vielseitigen und leistungsfähigen Outdoorschuhe mit GORE-TEX aus. Dadurch ist dieser Wanderschuh wasserdicht und der Schweiß vom Fuß kann nach außen. Weil Tecnica ein Spezialist in Sachen Skistiefel ist, wissen die Entwickler wie wichtig ein guter Einstieg ist. Dieser ist bei bei dem Forge elastisch und entsprechend einfach sind die Outdoorer im Tecnica Schuh. Ebenfalls aus Italien stammt die Sohle. Mit der Vibram-Megagrip Sohle haben die Wanderer einen optimalen Griff auf den unterschiedlichen Untergründen. Dafür sind die speziellen Stollen verantwortlich. Für den nötigen Gehkomfort sorgt die EVA-Zwischensohle. Auf längeren Strecken „rollt“ der Forge wunderbar rund ab. Er erinnert dabei an einen hochwertigen Trailrunningschuh. Positiv ist auch, dass das Gewicht dieser Neulinge von Tecnica gering ist. Beim Wandern spüren die Outdoorer, wie angenehm dieser individuell angepasste Schuh an den Füßen anliegt. Was die Frauen besonders gefällt, ist der spezielle Leisten. Entsprechend den weiblichen Fuß ist dieser Schuh konstruiert. An der Ferse hat dieser weniger Volumen und am Vorfuß. So futuristisch wie die Technik im Forge ist auch das Äußere von diesem Wanderschuh. Bewusst hat Tecnica das Design reduziert.

 

(* kann sein, aber auch nicht sein;-)

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email