Kanutour für Familien: Main besonderer Tipp für´s paddeln in Franken

Kanutouren für Familien brauchen kein Wildwasser. Hier kann es gerne beschaulich zu gehen. Eine Kanutour für Familien führt auf dem Main vom oberfränkischen Bad Staffelstein (die meisten Oberpfälzer klicken jetzt sicher schon weg) nach Ebensfeld. Die Kinder paddeln mit den Eltern hier völlig entspannt vor sich hin. Was für Familien noch wichtiger ist: Bei dieser Kanutour gibt es keine Wehr. Höchstens mal eine fränkische Feuerwehr die am Ufer grillt. Keine Angst deshalb, wenn Ihr beim Paddeln verdächtige Rauchzeichen der Eingeborenen seht. Ein weiterer Vorteil von dieser Tour: Ihr könnt sie verlängern und bis zur nächsten größeren Besiedlung ,“Bambäch“ genannt, schippern.

Pankraz von Dinkel? Nie gehört. Paul Böhmer? Kennen nur Experten. Adam Riese? Richtig, der hat doch was mit rechnen zu tun. Alle drei Herren sind gebürtige Staffelsteiner. Der Erstgenannte ist im 19. Jahrhundert Bischof von Augsburg gewesen. Der Zweite ein erfolgreicher Ringer und den Dritten kennen eigentlich (fast) alle. Adam Riese oder Ries geschrieben ist ein mittelalterlicher Rechenmeister gewesen, der drei Mathelehrbücher verfasste. Seinen Bestseller „Rechenung auff der linihen und federn“ hatte die unglaubliche Auflage von 120 mal. Dagegen sehen selbst die Harry Potter Bücher alt aus. Heute hätte der geniale Adam Ries(e) seinen Arbeitsplatz bei einem Internetgiganten wie Facebook oder Google um dort Algorithmen zu programmieren. Bevor Ihr beim Wehr von Hausen in die Kanus steigt, lohnt es sich auf jeden Fall das malerische Bad Staffelstein zu besuchen. Dort lauft Ihr auch Adam Riese über den Weg. Zumindest seiner Statue aus Bronze. Beeindruckend ist der historische Altstadtkern mit seinen Fachwerkhäusern. Ich kenne auch jemanden, der empfiehlt Euch auf jeden Fall den denkmalgeschützten Bahnhof anzusehen. Wem´s gefällt!  Nach so viel Kultur wartet eine Paddeltour auf dem oberfränkischen Okavango, dem Main, auf Euch.

Kanutour für Familien: Völlig stressfrei auf dem oberfränkischen Okavango unterwegs

Paddeln mit Kindern ist immer ein Abenteuer. Die Welt sieht vom Fluß aus betrachtet ganz anders aus.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wer mit kleineren Kinder ein vollbepacktes Kanu einmal um ein Wehr tragen musste, der vergisst diese Aktion so schnell nicht wieder. Besser ist es eine Paddeltour für die Familie zu finden, die ohne derartige Engstellen auskommt. Auch mit den Outdoorkids zu kentern, weil das Wasser einfach stärker ist, macht im Frühling wenig Freude. Auch hier bietet sich der Main an seinem Oberlauf an. Größee Stromschnellen fehlen bei der Tour von Hausen (Bad Staffelstein) nach Ebensfeld. Da kann ein Kind schon mal die selbstgebastelte Angel in den Main halten und warten, dass ein Fisch anbeisst.  Setzt die Kanus in Hausen am Wehr ein. Hier steht ein großes E-Werk. Irgendwo muss ja der Strom für die E-Bikes herkommen. Rechts von Euch liegen der Reundorfer und der Schönbrunner See. Bei den Ureinwohnern sind die Gewässer im Sommer als Badeplatz sehr geschätzt. Zwischen den Seen und Unnersdorf, etwa nach einem Flußkilometer, kommt Ihr an einem Altwasser vorbei. Es ist mit dem Main verbunden. Bitte paddelt aus Gründen vom Naturschutz daran vorbei. Wer die fränkische Küche erleben möchte, der kehrt in Unnersdorf in das Gasthaus „Zur Linde“ ein. Im Dorf gibt es einige Fachwerkhäuser zu sehen. Alle anderen schippern unter der Brücke von der St 2204 durch. Einen knappen Kilometer später seid Ihr am Ostsee. Der hat als direkten Nachbarn, nicht nicht die Nordsee, sondern den Westsee. Um diese beiden Gewässer und den Schlammsee (der heißt tatsächlich so) zieht der Main einen weiten Bogen. Nach einer weiteren Flußkurve schippert Ihr am Ort Wiesen vorbei. Hier gibt es auch ein Altwasser, dass mit dem Fluss verbunden ist. Hier gilt ebenfalls,das Hundemotto beim Metzger: Wir müssen leider draußen bleiben! In der nächsten Kurve vom Main passiert Ihr Niederau und den Weiler Mönchshof (Die Väter brauchen dort gar nicht anlegen. Hier gibt es nicht die gleichnamige Brauerei!) Der Ebensfelder See zeigt Euch, dass Ihr mit den Kindern auf der Zielgeraden paddelt. Die Ufer von Oberbrunn und Ebensfeld sind mit einer Brücke verbunden. Hier landet Ihr an und die Kanutour endet dort. Die Kinder sind begeistert von dieser entspannten Paddelei auf dem Main und wissen jetzt wer Adam Riese gewesen ist (auf jeden Fall kein Basketballspieler).

Paddeltour auf dem Main zwischen Bad Staffelstein und Ebensfeld

  • Länge 12 Kilometer
  • Wehre: Keine
  • Dauer: Etwa vier Stunden
  • Schwierigkeit: Leicht

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email