Winterwanderung für die Familie: Frostig geniale Ziele

Winterwanderung für die Familie, ist die perfekte Alternative zu einem Nachmittag auf der Piste. Wir stellen Euch heute leichte Touren vor, die sich an einem Vor- oder Nachmittag mit den Kindern problemlos im Schnee erwandern lassen. Dabei stehen weniger die zurückgelegten Höhenmeter im Vordergrung, sondern der Spaß und das Naturerlebnis.


Osojščica, das ist der slowenische Name für den Gerlitzen. 1.909 Meter hoch ist dieser Berg in Kärnten und hat einiges zu bieten. Seit über 2.000 Jahren siedelten sich dort Menschen an, doch erst seit 1928 führt eine Seilbahn hinauf. Es ist die älteste Bergbahn von Kärnten. Das ganze Jahr über ist der Gerlitzen beliebt, denn er bietet von seinem Gipfel aus einen tollen Rundumblick. Wer die Ski einmal stehen lassen möchte, der sollte die Winterwanderung mit grandiosen Ausblicken auf den winterlichen Ossiacher See unternehmen. Keine Sorge, niemanden brennen am nächsten Tag die Waden und auch die Kinder haben keinen Grund sich über Muskelkater zu beschweren. Ein Vorteil von dieser Rundtour ist, Ihr habt mehrere Möglichkeiten dort einzusteigen. Mit kleineren Kindern empfiehlt es sich, mit der Pöllingerbahn hinauf zur Pöllingerhütte zu gondeln. Von der Bergstation aus dem Weg mit der Nummer 5 folgen. Unterquert die Gipfelbahn. Der Wanderweg führt Euch nördlich hinüber zu der Kammerhütte. Ist diese erreicht, dann der Markierung Nummer 45 folgen. Keine Sorge, die Wegweiser fallen im Schnee auf, wie eine rosarote Schildkröte im Ossiacher See. Knapp 200 geht es in die Senke runter. Links halten und auf den Wanderweg mit der Nummer 41 wechseln. Folgt ihm bis die Schlossbauer Alm erreicht ist. Ab hier nehmt Ihr den Weg Nummer  62. erbringt Euch durch den Bergwald hin zu unserem Ziel: Dem Steinernen Tisch. Hier sind Findlinge zu einer Sitzgruppe mit Tisch gruppiert. Früher sollen sich hier die Sennerinnen mit den Jägern, aber auch Wilderern getroffen haben. Die Aussicht ist grandios. Nehmt denselben Weg wieder zurück.

Winterwanderung für die Familie: Im Schnee findet sich unterwegs manches Abenteuer.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wanderung Steinerner Tisch

Höhenmeter: 140

Länge: etwa 6 Kilometer

Dauer: 4 Stunden

Schwierigkeit: Leicht

Winterwandern mit Kindern: Um den Staffn stapfen

Nach Marquartstein in Oberbayern zu fahren, dafür gibt es einige Gründe. An der Hochplatte ist eine Rodelbahn die es in sich hat und ideal für alle ist, die gerne flott unterwegs sind. Alle die gerne hochwertige Outdoorkleidung, Kinderschuhe und Ausrüstung sollten bei Alpenkind vorbeischauen. Bisher gab es den liebenswerten Laden in München und jetzt ist der Spezialist für Kinderoutdoor ins malerische Marquartstein umgezogen. Familien die gerne Wintersport betreiben sind mit Ski oder Snowboards auf der Hochplatte unterwegs. Mit der Hochplattenbahn geht es hinauf auf 1.029 Meter. Oben angekommen steht Ihr vor der Staffn-Alm. Hier lohnt es sich nach der Winterwanderung mit den Kindern einzukehren. Montag und Dienstag sind hier im Winter Ruhetage. Plant deshalb entsprechend die Tour. Folgt etwa 400 Meter dem Weg Richtung Naderbauern-Alm. Sie liegt malerisch auf der Hochplatte. Ihr kommt an eine T-Kreuzung. Hier geht Ihr nach links zur Nadernbauern-Alm. Dort können auch Familien übernachten und im Sommer erleben wie es auf einer Alm zugeht. Nach 50 Metern haltet Ihr Euch rechts und marschiert auf die Maier Alm zu. Von dort führt der Weg leicht bergab. Etwa 600 Meter später steht Ihr wieder vor einer T-Kreuzung. Dort geht Ihr rechts und 100 Meter später gabelt sich der Weg. Links halten und Ihr wandert jetzt einen weiten Bogen um den Gripfel vom Kleinstaffen. Weiter führt Euch der Winterwanderweg zu seinem großen Bruder den Großstaffen. Wieder trefft Ihr auf eine Kreuzung. Wer möchte kann sich links halten und zu einem Aussichtspunkt gehen. Dabei bietet sich ein genialer Blick über die verschneiten Gipfel und den Chiemsee. Es folgen zwei Kurven und Ihr wandert nun zur Fahrpointalm. Ist diese erreicht, dann geht bitte rechts. Beim ersten Abzweig links zum Ausgangspunkt der Staffn Alm halten. Outdoorkids und Erwachsene haben sich dort eine Einkehr verdient, bevor es mit der Gondel wieder nach Niedernfels zurückgeht.

Wanderung Um den Staffn

Höhenmeter: 200

Länge: etwa 4 Kilometer

Dauer: 1 1/2 Stunden

Schwierigkeit: Leicht

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email