Ritter aus Kastanien basteln: Jetzt erst Herbst!

Ritter aus Kastanien basteln, das gehört zum Herbst wie die Oktoberfest zu München. Fast alles an den dazu nötigen Materialien findet Ihr draußen in der Natur und Ihr müsst keine eins in Werken gehabt haben um den Kastanienritter hinzubekommen. Wir haben eine detaillierte Bastelanleitung für Euch: Schritt für Schritt.

Kastanienritter greifen an! In Mönchengladbach besetzten 99 bewaffnete Ritter eine Grünfläche von einem Quadratmeter. vor dem Museum Abteiberg spielte sich die kriegerische Szene ab. Der Aktionskünstler Norbert Krause koordinierte diesen Aufmarsch der gepanzerten Reiter durch. Die Forderung der kleinen Streitmacht: „Die Ritter fordern das Museum auf, seine Kunst ein wenig tiefer zu hängen.“ 2011 fand dieser Heerzug statt. Wir haben die Anleitung für Euch, wie Ihr selbst den einen oder anderen Ritter aus den Baumfrüchten mit den Outdoorkids basteln könnt. Zuerst geht Ihr raus in die Natur. Egal ob im Wald oder Park: Ihr braucht Eicheln, die Eichelhülsen, Federn und Kastanien. Außerdem benötigt Ihr Kleber, Konfettis. einen Stift und ein Taschenmesser. Wichtig ist, dass eine Kastanie geschlossen ist.

Aus diesem Material könnt Ihr einen Ritter aus Kastanien basteln.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst bohrt Ihr mit der Ahle (so nennen die Experten den Stechdorn, er ist auf der Rückseite des Messers) vom Taschenmesser ein Loch in die Mitte von beiden Kastanien.

Bohrt mit der Ahle ein Loch in die Kastanien.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kürzt einen Schaschlikspieß auf wenige Zentimeter und steckt ihn in das Loch von einer Kastanien. Setzt nun die andere Kastanie drauf. Fertig ist der Oberkörper von unserem Ritter. Der Schaschlikspieß sollte so lange sein, dass er aus der obersten Kastanie herausschaut und wir den „Kopf“ aufsetzen können.

Ritter aus Kastanien basteln: Ein echter Held braucht einen Helm

Nehmt nun den Locher und öffnet ihn. Entnehmt zwei Konfettis und malt mit dem Stift Pupillen auf.

Malt auf die Konfettis Pupillen auf.
foto (c) kinderoutdoor.de

Entweder die Schale von der Kastanie hat sich schon ein wenig geöffnet, oder Ihr helft vorsichtig mit dem Taschenmesser nach. Wie der Sehschlitz von einem Ritterhelm soll das Ganze aussehen. Klebt vorsichtig die beiden Augen aus Konfetti in den Sehschlitz.

Klebt nun die Augen auf die geschlossene Kastanie.
foto (c) kinderoutdoor.de

Im nächsten Schritt steckt Ihr den Helm auf den Schaschlikspieß.

Mit Kopf sieht unser Held gleich besser aus.
foto (c) kinderoutdoor.de

Ein Ritter beeindruckte seine Gegner auch mit dem Federbuschen auf dem Helm. Steckt unseren Kastanienhelden die Feder auf die geschlossene Kastanie. Schon sieht der Ritter gleich viel besser aus.

Unser Ritter nimmt immer mehr Gestalt an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Spießt als nächstes jeweils eine Eichel auf einen Schaschlikspieß. Das sind nun die Arme von unserem herbstlichen Helden, die braucht er schließlich um seine Abenteuer zu bestehen. Mit Drachen kämpfen, schöne Prinzessinnen befreien und so. Steckt nun die Spieße mit den Eicheln links und rechts in die mittlere Kastanie.

Immer besser sieht unser Ritter aus Kastanien aus.
foto (c) kinderoutdoor.de

So wie sich jetzt unser gepanzerter Held präsentiert ist er ziemlich unbeweglich. Es fehlen ihm Beine und Füße. Dazu braucht Ihr zwei Eichelhülsen die zusammengewachsen sind. Da müsst Ihr und die Kinder die Augen gut aufmachen um diese am Boden unter einer Eiche zu entdecken. Nehmt viel Kleber und befestigt damit diese zusammengewachsenen Eichelhülsen. Hier müsst Ihr ein wenig Geduld beweisen und warten bis der Kleber getrocknet ist.

Klebt nun die Beine und Füße von unserem Ritter aus zusammengewachsenen Eichelhülsen zusammen.
foto (c) kinderoutdoor.de

Wer von Euch möchte, kann dem Ritter einen Schild basteln. Auch ein Schwert passt zu unserem Helden aus Kastanien oder gebt ihm eine Lanze in die Hand.Viel Spaß beim Basteln im Herbst!

Fertig ist unser Ritter aus Kastanien.
Foto (c) kinderoutdoor.de

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email